Geschrieben von am


Die umfangreichen Umbaumaßnahmen haben ihren Teil dazu beigetragen

Die Sylt Bibliothek blickt auf ein bewegtes Jahr 2016 mit vielen Neuerungen zurück. Im Rahmen der dreimonatigen Umbau- und Modernisierungsphase wurden die Räumlichkeiten den aktuellen Bedarfen einer zeitgemäßen Bibliothek mit klaren Strukturen angepasst. Mit der Erneuerung der Beleuchtung im LED-Format konnte die Gemeinde Sylt zudem einen Betrag zum Klimaschutz leisten. Die Sylt Bibliothek ist damit inhaltlich und funktional zu einem kulturellen Treffpunkt und Informationsort für Insulaner und Gäste geworden und damit bestens für die Zukunft aufgestellt.

Das Team der Sylt Bibliothek bedankt sich für die sehr gute Projektkooperation zwischen Politik, Verwaltung, sowie KLM, den beteiligten Handwerksfirmen und allen anderen Entscheidungsträgern. Ein besonderer Dank gilt auch dem Freundeskreis der Sylt Bibliothek e.V. für die ideelle und finanzielle Unterstützung.

Die Bücherei auf Sylt wird hervorragend angenommen

Im Jahr 2016 wurden an 181 Öffnungstagen 56.689 Medieneinheiten (ME) - davon 4.729 Medieneinheiten aus dem Onleihe-Angebot - ausgeliehen. Urlauber und Gäste haben 19.123 Medieneinheiten ausgeliehen.

Der gesamte Medienbestand beläuft sich auf 15.683 Einheiten. Davon sind 3.303 den elektronischen Medien zuzuordnen. Der Onleihebestand umfasst 63.419 Medieneinheiten.

Die Zahl der aktiven Leser/-innen belief sich im Jahr 2016 auf 1.759 Personen. Davon waren 843 Personen Gäste und 703 Leser/-innen unter 18 Jahren.

Insgesamt konnte die Sylt Bibliothek 596 Neuanmeldungen und 117.937 Homepagebesucher/-innen verzeichnen.

Das bevorzugteste Buch war im vergangenen Jahr „Syltopia“ des Autors Lothar Koch. Das beliebteste Kinderbuch „Wickie und die starken Männer“. Die begehrtestes DVD war „Ostwind“.

Allen Leser-/innen und Freunden dankt die Sylt Bibliothek für den Support sowie den Lesehunger und freut sich auf viele Besucher im Jahr 2017.

 

Werbung
präsentiert von Sylt TV