Geschrieben von am


Die Feuerwehr Westerland und das DRK Sylt waren in der Kjerstraße im Einsatz

Gestern Abend um 19:22 Uhr ging ein Alarm bei der Feuerwehr in Westerland ein. In der Kjerstraße im Innenstadtbereich wurde eine starke Rauchentwicklung aus einem Appartementhaus gemeldet. Die sofort herbei geeilten Kameraden öffneten die Wohnung und wurden schnell Herr über die Ursache des Einsatzes. Der Mieter hatte das Essen auf dem Herd vergessen.

Die Wohnung dadurch war stark verraucht und der Bewohner musste vom DRK Sylt betreut werden. Die Wohnung ist vorübergehend nicht bewohnbar und der genaue Schaden wird noch ermittelt.

Am gleichen Tag gegen 15:00 Uhr musste die Feuerwehr schon in die Theodor-Heuss Straße ausrücken. Auch dort war ein angebranntes Essen die Ursache für den Einsatz. Dieser Brand ging ebenfalls glimpflich aus, aber auch dort wird die betroffene Wohnung erst gereinigt werden müssen.

 

 

Werbung
präsentiert von Sylt TV