Geschrieben von am


Umfangreiche Arbeiten an der Bahnstrecke zwischen Insel und Festland machen das nötig

Sylt hat sich am ersten März-Wochenende auf eingeschränkte Erreichbarkeit über den Hindenburgdamm einzustellen, und der Seeweg fällt ganz weg.

Hier noch mal alle Fakten zum nachlesen, falls es im Video zu schnell ging:

Ausfall DB Sylt Shuttle Niebüll-Westerland:

Samstag, 04.03.17: 18:05, 19:35 und 21.05 Uhr

Sonntag, 05.03.17: 06:35, 07:35 , 08:05, 09:05, 09:35, 10:35 und 11:35 Uhr

 

Ausfall RDC-Autozug Sylt Niebüll-Westerland:

Samstag, 04.03.17: 19:00 und 22 :00 Uhr

Sonntag, 05.03.17: 06:00, 08:30 und 11:00 Uhr

 

Letzte Abfahrt Niebüll-Westerland am 4. März um 17:35 Uhr! (zusätzlicher Zug) (SyltShuttle)

Erste Abfahrt Niebüll-Westerland am 5. März um Tag 12:35 Uhr! (SyltShuttle)

 

Ausfall DB Sylt Shuttle Westerland-Niebüll:

Samstag, 04.03.17: 18:30, 19:30 und 21:30 Uhr

Sonntag, 05.03.17: 07:00, 08:00, 08:30, 09:30, 10:30, 11:00 und 12:00 Uhr

 

Ausfall RDC-Autozug Sylt Westerland-Niebüll:

Samstag, 04.03.17: 20:25 und 23 :05 Uhr

Sonntag, 05.03.17: 07:25, 09:55 und 12:25 Uhr

 

Letzte Abfahrt Westerland-Niebüll am 4. März um 17:55 Uhr! (RDC-Autozug)

Erste Abfahrt Westerland-Niebüll am 5. März um 12:30 Uhr! (zusätzlicher Zug) (SyltShuttle)

 

Es wird wenig los sein auf den Gleisen

Die Nahverkehrszüge der Linie RE 6 (Hamburg - Westerland) fahren wie folgt:

Letzter durchgehender Zug von Niebüll nach Westerland: Sa. 04.03.17 RE 11020 Niebüll ab 17:01 Uhr; Westerland an 17:35 Uhr

Letzter durchgehender Zug von Westerland nach Niebüll: Sa. 04.03.17 RE 11035 Westerland ab 18:22 Uhr; Niebüll an 18:59 Uhr

Erster durchgehender Zug von Niebüll nach Westerland: So. 05.03.17 RE 11010 Niebüll ab 12:01 Uhr; Westerland an 12 :52 Uhr

Erster durchgehender Zug von Westerland nach Niebüll: So. 05.03.17 RE 11025 Westerland ab 13:22 Uhr; Niebüll an 13:59 Uhr.

In der Zwischenzeit beginnen und enden die Züge der Linie RE 6 in Morsum. Zwischen Morsum und Westerland ist ein Schienenersatzverkehr eingerichtet , der auch am Bahnhof Keitum hält. Bitte beachten Sie hierbei die geänderten Ankunfts- und Abfahrtszeiten der Busse (siehe www .nah.sh/aktuell/sonderfahrplaene/sh-west/ ) Service-Nummer der Bahn: 01806 996633 (Tag & Nacht) (20 et/Anruf a us dem Festnetz, Ta rif bei Mobilfunk max. 60 et/Anruf)

 

Fernverkehr:

Der IC 2073 nach Berlin-Südkreuz , planmäßige Abfahrt in Westerland am 4. März 15.36 Uhr fährt bereits um 15.22 Uhr ab. Der IC 2374 von Karlsruhe-Hbf., planmäßige Ankunft in Westerland am 4. März um 19.04 Uhr, endet bereits in Hamburg-Hbf. und fällt bis zur Endstation auf Sylt ganz aus.

 

Sylt-Fähre:

Vom 03. bis 06. März ist die Syltfähre planmäßig in der Werft. An diesen Tagen gibt es keine Abfahrten ab List, bzw. Havneby!

Die Syltfähre ist zum jährlichen Check-Up

Die Insel hat sich am ersten März-Wochenende auf eingeschränkte Erreichbarkeit einzustellen. Die Sylt Marketing Gesellschaft (SMG) hat eine Übersicht erstellt.

Umfangreiche Bauarbeiten am Bahnhof Keitum sorgen in den nächsten Wochen für Zugausfälle und Schienenersatzverkehr zwischen Morusm und Westerland. Die massivsten Einschränkungen stehen am ersten März-Wochenende an. In der Nacht von Samstag, 4. März, auf Sonntag, 5. März, kommt es zu einer fast 20 Stunden andauernden Streckensprerrung.

Diese Einschränkungen betreffen sowohl die Züge der Marschbahn als auch den Fernverkehr. Auch motorisierte Reisende müssen sich auf Ausfälle der Autozüge vorbereiten. „Da an diesem Wochenende auch Fahrten der Syltfähre aufgrund ihres planmäßigen Werftaufenthalts entfallen, ist Sylt tatsächlich für die Dauer der Streckensprerrung weder zu erreichen noch zu verlassen. Umso wichtiger ist es, unsere Gäste rechtzeitig über die geänderten Fahrpläne zu informieren.“

 

Werbung
präsentiert von Sylt TV