Geschrieben von am


Leider werden unsere wöchentlichen Mails an die Abonnenten seit 3 Wochen von T-Online nicht mehr zugestellt

Da ich selbst zu Testzwecken ein Mailkonto dort habe, konnte ich nachvollziehen, dass das die Vorgehensweise ist, wenn man meint, eine Mail sei Spam. Leider gibt es in der kostenlosen Version nicht die Möglichkeit eine Liste mit gewünschten Absendern anzulegen. Dafür müsste man zusätzliche kostenpflichtige Dienste bei T-Online buchen.
Ich habe leider nur einen Tipp für Sie, legen sie ein Postfach bei einem anderen Anbieter, wie zum Beispiel web.de oder gmail.com an, falls noch nicht vorhanden. Dann melden Sie sich damit zu unserem Newsletter an.

 

Wir nutzen einen kostenpflichtigen, vertrauenswürdigen Dienst, einer renommierten Firma mit Sitz in Deutschland für den Versand der Newsletter, da sollte so etwas eigentlich nicht passieren. Deshalb glaube ich auch nicht, dass ein Wechsel des Anbieters auf unserer Seite etwas bringen würde.

Es tut mir sehr leid, aber eine andere Lösung habe ich zurzeit nicht. Ihre Mailadresse bleibt aber in unserem Verteiler bestehen, wenn also die aktuellen Probleme eines Tages gelöst werden sollten, bekommen Sie wieder den Newsletter, ohne das Sie dafür aktiv werden müssen.

 

Werbung
präsentiert von Sylt TV