Geschrieben von am


Die Arbeiten sind auf der Bäderstraße zum größten Teil abgeschlossen

Damit ist der direkte Weg wieder frei, in beiden Richtungen. Wer in das Industriegebiet will, muss noch bis morgen über den Kreisel fahren.

Dafür ist ist jetzt die Brücke von und nach Niebülgesperrt, die über die Gleise führtl Der Peter-Schmitz-Weg ist frei.

Voraussichtlich bis zum 7. Juni gesperrt

Pfingsten und damit ein Ansturm der Urlaubsgäste auf die Insel Sylt stehen kurz bevor. Aufgrund der Baustelle an der Verbindungsstrecke von der B5 zur Autoverladung in Niebüll fragen sich alle, wird es ein Anreisechaos geben?

Wir waren gerade (01.06.2017 11:45 Uhr) dort und haben uns die Baustelle angeschaut. Unser Fazit: Es geht sehr gut voran und die ausführende Firma scheint alles aufgeboten zu haben, was möglich war. Teile der Straße sind schon fertig geteert und mehrere Teermaschinen sind gleichzeitig im Einsatz um auch den Rest noch fertigzustellen. Das ehrgeizige Ziel ist, schon Freitagmorgen (02.06.2017) die aktuelle Umleitung über den Peter-Schmidts-Weg aufheben zu können und den Urlaubern nach Sylt die gewohnte Anreise wieder zu ermöglichen. Wir werden selbstverständlich morgen nachschauen, ob es auch passiert ist.

Diese Sperrung der Bäderstrasse soll morgen Früh aufgehoben werden

Das dies bitter nötig ist, zeigte sich schon heute Vormittag auf der Umleitung durch den Peter-Schmidts-Weg durch Legerade. Der Verkehr staute sich teilweise fast zur B5 und viele Autofahrer irrten durch Niebüll oder rund um die Baustelle, weil sie nicht wussten, wo sie hin müssen. Die sehr unübersichtliche Beschilderung tat da ihr Übriges.

 

Die aktuelle Umleitung wird bei einer Öffnung der jetzigen Vollsperrung, übrigens nicht mehr als Weg zur Autoverladung nach Sylt dienen, denn die Brücke wird dann ab morgen gesperrt sein, damit man sie sanieren kann.

Heute Mittag war Stau auf der Strecke durch Legerade

 

 

Werbung
präsentiert von Sylt TV