Geschrieben von am


Am Dienstag den 04. Juli 2017 wird die Landstraße 24 zwischen Wenningstedt-Braderup und dem Bahnweg in Westerland in der Zeit von 7:00 - 10:00 Uhr für den Verkehr voll gesperrt.

An der durch einen Unfall  zum Teil schwer beschädigten Brücke müssen Reparaturarbeiten an den Tragbalken der Konstruktion durchgeführt werden. Dazu ist ein Ausbau des mittleren Brückenteils  per Kran notwendig.

Eine Umfahrung der Baustelle ist über die Westerlandstraße und die Hauptstraße in Wenningstedt, sowie über die Kreisstraßen 117 Richtung Keitum, 118 Richtung Braderup und 120 Richtung Wenningstedt möglich.

Aufgrund der weiteren aufwendigen Reparaturarbeiten ist ein gefahrloses Betreten  nicht möglich. Voraussichtlich bleibt die Brücke bis etwa Ende August gesperrt. Radfahrer und Fußgänger werden gebeten, den Weg über den Kreisel in Wenningstedt-Braderup zu nutzen.

Der Landschaftszweckverband Sylt bittet um Verständnis für die notwendigen und aufwändigen Arbeiten. Es wird eindringlich darauf hingewiesen, dass das Überqueren der Fahrbahn als Abkürzung verboten ist! Es besteht Lebensgefahr und die Gefahr durch Nachahmung von Kindern ist gegeben.

 

Werbung
präsentiert von Sylt TV