Sternekoch Hendrik Otto wird Chef de Cuisine im neuen Grand Spa Resort A-ROSA Sylt.

Küche der Emotionen / Luxusresort eröffnet im Mai 2010. Zu einem Luxusresort der 5-Sterne-plus-Kategorie gehört ein Sternekoch wie der Topf zum Deckel – und wie die frische Brise zu Sylt.

Entsprechend sorgfältig hat Frank Nagel, selbst Sternekoch und General Manager des neuen Grand Spa Resort A-ROSA Sylt, seinen ersten Mann am Herd ausgewählt. Jetzt ist die Entscheidung gefallen: Hendrik Otto, bisher Küchenchef im Ritz Carlton Berlin, wird ab Mai den kulinarischen Erfolg des ehrgeizigen Projektes sicher stellen. „Hendrik Otto wird hier etwas Einzigartiges schaffen: Er verbindet Authentizität und Natürlichkeit mit dem Anspruch auf Kreativität und Innovation“, schwärmt Nagel. „Seine Kochkunst passt hervorragend zu dieser Insel, ihrem Publikum – und natürlich unserem A-ROSA Resort.“

Von Bitterfeld bis Berlin: Hendrik Ottos Aufstieg in den Gourmethimmel

Lorbeer spielt in der Kochkunst von Hendrik Otto nicht die Hauptrolle - auch wenn sich der 36-jährige Meisterkoch üppig damit schmücken kann: Seit 2008 führt er einen Michelin-Stern. Im Gault Millau überzeugt er mit 16 Punkten und „Der Feinschmecker“ verlieh ihm drei „F“. Der Werdegang des in Wolfen bei Bitterfeld geborenen Otto liest sich wie ein Parcours durch die Gourmet-Tempel der Republik: Nach der Ausbildung im Kurhotel Lauterbad (Freudenstadt) wechselte der talentierte Jungkoch ins Restaurant „Haerlin“ im Hamburger Hotel Vierjahreszeiten, danach ins „Papillon“ im Sheraton Frankfurt und schließlich in die „Schwarzwaldstube“ im Hotel Traube Tonbach (Baiersbronn). Küchenchef wurde Otto 2001 im Landhaus Flottbek (Hamburg), seinen ersten Michelinstern erkochte er sich danach im Kölner „La Vision“ (Hotel im Wasserturm). Zuletzt bezauberte der gebürtige Wolfener das Hauptstadtpublikum als Küchenchef des „Vitrum“ im Ritz Carlton Berlin.

Den Wechsel von Berlin nach Sylt sieht Otto gelassen: „Sylt hat ein großstädtisches Publikum, das höchste Ansprüche stellt. Viele dieser Gäste suchen Erlebnisse, die nicht nur den Gaumen berühren, sondern die Seele: Aromen, die Erinnerungen wach rufen und Emotionen wecken – das ist die Passion, die mich treibt“, sagt Otto.

Kulinarische Perlen in den Dünen von List

Das ehrgeizige neue Hotelprojekt der A-ROSA Finest Hideaway Resorts wird im Mai 2010 in den Dünen von List eröffnet. Das in klassischer Bäderarchitektur errichtete Resort kultiviert in drei A-la-carte-Restaurants höchste Ansprüche. Das Feinschmecker-Lokal “La Mer” bietet Fine Dining unter der Regie von Hendrik Otto, das Restaurant “Spices” lockt mit japanischen Spezialitäten und aromenreicher Vitalküche, das „Cucina“ verwöhnt die Gäste mit Risotto- und Pastagerichten. Außerdem wird es ein SPA-Bistro und eine Weinbar mit rund 300 erlesenen Tropfen geben.

Zimmer und Suiten für 2010 sind schon jetzt online unter www.a-rosa.de oder im Voreröffnungsbüro auf Sylt unter Tel. +49 (0) 45 02-30 70-791 zu buchen.

 

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+Istagram

Seite durchsuchen

Anzeigen

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine Sylt News + Infos mehr

Archiv

Nächste Events

14
Dez
Hörnumer Feuerwache
-
Hörnum (Sylt)

14
Dez
Hotel & Restaurant Jörg Müller
-
Sylt

14
Dez
Am und im Tinnumer Gemeindehaus
-
Sylt-Ost

15
Dez
Buchhaus Voss Friedrichstraße Westerland
-
Sylt

16
Dez
Dänische Schule Keitum
-
Sylt

17
Dez
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
Weitere Informationen Ok Ablehnen
No Internet Connection