Bahnverkehr und Autozug Sylt von Rindern ausgebremst

Heute 8.Mai 2010 wurde der gesamte Bahnverkehr von und nach Sylt lahm gelegt. Der Grund waren Rinder die auf der Strecke, die dadurch aus Sicherheitsaspekten von 9:10 Uhr bis 10:40 Uhr gesperrt werden musste. An den Verladestationen in Westerland und am Festland gab es sofort enorme Staus, weil der Samstag immer noch der am meisten genutzte An- beziehungsweise Abreisetag ist. Bis in den Nachmittag hinein muss noch mit Wartezeiten beim Syltshuttle gerechnet werden. Alle Kühe blieben bei ihrem Ausflug unverletzt.

 

Wir benutzen Cookies
um Inhalte und Marketing-Anzeigen zu personalisieren, Social Media Funktionen zu bieten und Websitenaufrufe zu analysieren. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit zusätzlichen Daten zusammen und verarbeiten sie weiter. Sie können nur die notwendigsten Cookies zu akzeptieren, dann sind Dienste Dritter wie Youtube, Vimeo + Live-Webcams nicht nutzbar.
No Internet Connection