Da zu Ostern wieder erhöhter An- und Abreiseverkehr zu erwarten ist, setzt der Autozug Sylt zusätzlich 51 Syltshuttles über die Feiertage ein. In den Spitzenzeiten wird alle 30 Minuten ein Zug auf die Insel Sylt fahren. Um Staus und Wartezeiten so gering wie möglich zu halten, hier noch ein paar kleine Tipps.

Autozug Sylt SyltshuttleDie zusätzlichen Züge verkehren von Dienstag, 30. März bis Samstag, 10. April.

Nach den Feiertagen kommt es erfahrungsgemäß zu einer verstärkten Abreise zum Festland. Daher empfiehlt der DB Autozug Sylt Shuttle seinen Kunden, die Autozüge in den Tagesrandlagen (morgens und abends) zu nutzen. So können Wartezeiten und Staus vermieden werden.

Zum schnellen Einchecken ist der Fahrkartenkauf per ec-Karte an den Bezahlautomaten möglich. Erhältlich ist auch das am 15. Februar eingeführte Syltschützer-Ticket.
Außerdem können die Reisenden Fahrkarten für den Sylt Shuttle über die Internetseite syltshuttle.de erwerben.

 

Wir benutzen Cookies
um Inhalte und Marketing-Anzeigen zu personalisieren, Social Media Funktionen zu bieten und Websitenaufrufe zu analysieren. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit zusätzlichen Daten zusammen und verarbeiten sie weiter. Sie können nur die notwendigsten Cookies zu akzeptieren, dann sind Dienste Dritter wie Youtube, Vimeo + Live-Webcams nicht nutzbar.
No Internet Connection