Das Biikebrennen ist jetzt Kulturerbe - Sylt TV

Anzeigen



Biikebrennen Sylt Kulturerbe Jedes Jahr feiert man auf Sylt und in weiten Teilen Nordfrieslands am 21. Februar das Biike-Fest. Dann werden große Mengen von brennbarem Material zusammengetragen und das Biikebrennen bei Einbruch der Dunkelheit gefeiert. Zur Biike feiert man mit seiner Familie und mit lieben Freunden, erst an den Feuern und später bei einem traditionellen Grünkohlessen.

Heute am 12. Dezember 2014 wurde der Beschluss gefasst, dass Biikebrennen in das nationale Verzeichnis der immateriellen Kulturerben aufzunehmen. Das beschlossen gemeinsam der Bundesbeauftragte für Minderheiten, die Kulturministerkonferenz und die deutsche Unesco-Kommission. Mit dem Eintrag wird die Tradition und die nordfriesische Identität gewürdigt.

In dem nationale Verzeichnis der immateriellen Kulturerben steht schon der rheinische Karneval, die schwäbisch-allemanische Fastnacht und die deutsche Brotkultur.

 

Wir benutzen Cookies
um Inhalte und Marketing-Anzeigen zu personalisieren, Social Media Funktionen zu bieten und Websitenaufrufe zu analysieren. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit zusätzlichen Daten zusammen und verarbeiten sie weiter. Sie können nur die notwendigsten Cookies zu akzeptieren, dann sind Dienste Dritter wie Youtube, Vimeo + Live-Webcams nicht nutzbar.
No Internet Connection