Auf Sylt steht Wohnraum des Landes Schleswig Holstein leer

Jeder weiß, dass auf Sylt Wohnraum dringendst benötigt wird. Landespolitiker kommen gerne auf die Insel, um Hilfen in Millionenhöhe zu versprechen. Dabei schafft man es nicht einmal vorhandenen Dauerwohnraum der in Keitum auf Sylt schon über ein Jahr leersteht, dem Wohnungsmarkt wieder zur Verfügung zu stellen. Es geht um ein großes Wohnhaus in bester Lage in Keitum indem bis 2011 noch 2 Familien von Polizeibeamten gewohnt hatten. Als diese ausgezogen waren, hieß es, das Reetdachhaus würde meistbietend versteigert. Dieser Plan wurde verworfen und man hat versprochen Wohnraum für Landesbedienstete zu schaffen, passiert ist aber nichts. Das Innenministerium ließ jetzt verlauten, der Sachverhalt werde geprüft. Da vermuten wir mal, dass das sicher noch ein paar Jahre dauern wird, ohne das sich etwas tut. 

 Dauerwohnraum in Keitum auf Sylt

 

Wir benutzen Cookies
um Inhalte und Marketing-Anzeigen zu personalisieren, Social Media Funktionen zu bieten und Websitenaufrufe zu analysieren. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit zusätzlichen Daten zusammen und verarbeiten sie weiter. Sie können nur die notwendigsten Cookies zu akzeptieren, dann sind Dienste Dritter wie Youtube, Vimeo + Live-Webcams nicht nutzbar.
No Internet Connection