Geschrieben von am


Die Insel von ihrer authentischen Seite – das verspricht die "Morsumer Landpartie", die bereits seit vielen Jahren gute Tradition ist. Am Donnerstag, den 15. Juni 2017, sind alle Sylter und Sylt-Gäste in der Zeit von 11 bis 17 Uhr wieder zum Stöbern, Erleben und Genießen rund ums Muasem Hüs eingeladen.

Marktmeisterin Sylta Schmidt hat ein umfangreiches Programm zusammen gestellt, das allen Ansprüchen gerecht werden dürfte. Kernstück der "Morsumer Landpartie" sind die zwei Dutzend Aussteller, die ganz unterschiedliche Produkte offerieren werden. Die Bandbreite reicht dabei von Kunsthandwerk bis hin zu landwirtschaftlichen Produkten. "Ob Skulpturen aus Sylter Treibholz, Sirup von Heckenrosen oder Bernstein-Schmuck – die Besucher dürfen sich auf viele interessante Stände freuen", verspricht Sylta Schmidt. Mit dabei ist auch Dirk Werk, bekannt aus dem Hörnumer Hafen mit dem Sylt-Crêpes Stand, er ist mit dem Crepino vertreten.

 

Darüber hinaus gibt es einiges Interessantes zu sehen. So wird ein Imker anhand eines Schaukastens erklären, wie Honig gewonnen wird, wird der Morsumer Webkreis den Weg von der Wolle bis zum Stoff aufzeigen und lesen die Sylter Autorin Sina Beerwald um 13 Uhr sowie Marco Böhm um 15 Uhr aus ihren neuesten Werken vor. Auch die Bücherei im Muasem Hüs ist im übrigen geöffnet. Einen Besuch lohnt auf jeden Fall die Ausstellung "Morsum im Wandel der Zeit" auf der Galerie des Muasem Hüs – die anschauliche Präsentation, die im Vorjahr viel Zuspruch fand, wurde dabei um die Themenbereiche "Landwirtschaft","Gewerbe" und "Fremdenverkehr" erweitert.

 

Die jüngsten Besucher können zwischen 14 und 16 Uhr beim Ponyreiten dabei sein, am Stand der Schutzstation Wattenmeer Bernsteine schleifen oder sich an kindgerechten Webstühlen versuchen. Natürlich wird an diesem abwechslungsreichen Tag auch für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt: Es gibt frisches Brot aus dem Holzbackofen, delikate Dips, leckere Crepés und frische Erdbeeren aus Braderup, zudem serviert das Team vom Bistrorant "Wie Zuhause" Herzhaftes vom Grill.

Noch ein Tipp: Da die Parkplätze am Muasem Hüs und im Kurpark (Zufahrt über den Terpstig) begrenzt sind, empfiehlt sich die Anreise mit Bus und Bahn.

 

Werbung
präsentiert von Sylt TV