Die richtige Hausratversicherung finden

Eine Hausratversicherung ist wichtigMehr als 75 Prozent aller deutschen Haushalte verfügen über eine Hausratversicherung. Obwohl die Policen immer billiger werden, ist man damit nicht immer ausreichend geschützt. Gerade in jungen Jahren lebt es sich eher unbeschwert. Das gesamte Mobiliar ist nicht viel Wert - doch das ändert sich im Laufe der Jahre. Mit dem Alter steigt der Luxus, die Wohnung wird größer, ein Haus wird gekauft und die Ansprüche steigen. Neben einem Biedermeier-Schätzchen, das von Oma geerbt wurde, steht nun ein 3D-Fernseher zusammen mit einem Designer-Sofa im Wohnzimmer. Um das wertvolle Eigentum zu schützen, sichern 76,5 Prozent aller deutschen Haushalte eine Hausratversicherung ab. Die richtige Versicherung finden ist allerdings nicht ganz einfach.

Regelmäßige Pflege

Es klingt makaber, doch eine Hausratversicherung benötigt eine regelmäßige Wartung: Wer die Policen jahrelang im Schrank liegen lässt, der könnte im Ernstfall eine böse Überraschung erleben. Eine Vielzahl von Versicherten schätzt den Wert der eigenen Einrichtung komplett falsch ein und setzt die Versicherungssumme zu niedrig an. Oftmals wollen die Versicherten auch nur etwas Geld sparen, schließlich wird ohnehin nichts schief gehen. Nicht nur bei den Inventarlisten sind Fehler an der Tagesordnung, auch beim Vergleich von Konditionen und Preis lohnt sich ein zweiter Blick. Die Prämien zahlreicher Versicherer sind in den vergangenen Monaten stark gesunken. Zum Teil werden sogar Leistungen eingeschlossen, für die zuvor extra gezahlt werden musste.

Wofür reguläre Hausratpolicen aufkommen

Der Schutz der Hausratversicherung besteht aus zwei Komponenten: Gegenstände, die von der Police erfasst werden, also der Hausrat, sowie die schädigenden Ereignisse, gegen die der Besitzer versichert ist. Der Hausrat besteht grundlegend aus allen beweglichen Gegenständen, die zur Wohnungseinrichtung gehören bzw. die in der Wohnung gelagert werden. Dazu zählen auch Einbauten, etwa eine Einbauküche.

Die genaue Unterscheidung ist allerdings in Einzelfällen schwierig. Ist die Einbauküche etwa ein maß gefertigtes Meisterstück, dann kann die Versicherung durchaus Probleme bereiten. Der Hausrat ist generell gegen Schäden durch folgende Dinge geschützt:

  • Blitzschläge und Explosionen
  • Brände
  • Leitungswasser
  • Rohrschäden
  • Frostschäden
  • Sturm und Hagel
  • Einbrecher, Raub und Vandalismus

Tipp: Der Kunde muss der Versicherung häufig beweisen, dass er mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln versucht hat, den Schaden zu verhindern. Andernfalls kann die Gesellschaft die Zahlung der Schäden behindern. Typisches Beispiel: Ein Einbrecher verschaffte sich über ein gekipptes Fenster Zugang zur Wohnung.

Weitere Informationen rund um das Thema Hausratversicherungen gibt es auf hausratversicherungen.com/.

 

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+Istagram

Seite durchsuchen

Anzeigen

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine aktuelle News und Infos mehr von Ihrer Lieblingsinsel

News Archiv

Nächste Events

25
Jun
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

26
Jun
Feuerwehrmuseum Keitum
-
Sylt-Ost

16
Jul
Syltstadion in Westerland
-
Sylt

26
Aug
Platz hinter dem Muasem Hüs
-
Sylt-Ost