Die Verschwörung der Möwen



Am 10. Juli 2013 wird in Westerland auf Sylt exklusiv das neue Buch von Heide Lorek vorgestellt. Die Autorin verfasste gemeinsam mit Co-Autor Fritz Gilhofer 15 unterhaltsame sowie gesellschaftskritische Kurzgeschichten über die berühmte Ferieninsel und Ihre Besucher.
Sylt gilt als beliebtes und exklusives Reiseziel. Die Schönheit der Insel zieht auch Touristen aus dem benachbarten europäischen Ausland in ihren Bann. Die große Nordseeinsel ist jedoch ein Schauplatz gelebter Eitelkeiten.

„Heide Lorek sammelte über viele Jahre Ihre Beobachtungen und Erlebnisse und brachte diese anschließend mit Fritz Gilhofer zu Papier. Die beliebte Lyrikerin und Kinderbuchautorin setzte hier auf eine ganz besondere Art und Weise Ihr schriftstellerisches Können unter Beweis. Herausgekommen ist dabei ein gesellschaftskritisches Werk mit einem hohem Unterhaltungswert“, so Wolf-Thomas Karl, Mitglied der Geschäftsführung des Andresen Verlages.

MöwenDie Idee für das Buch „Die Verschwörung der Möwen“ entstand bereits in den neunziger Jahren. Jahr für Jahr nutzte Autorin Heide Lorek unter anderem Ihren Urlaub, um sich intensiv mit der Insel und ihren Urlaubern auseinanderzusetzen. Die Kurzgeschichten werden auch als Hörbuch erhältlich sein. Als Sprecher konnte der Andresen Verlag den bekannten TV- und Radiomoderator Peter Illmann gewinnen. „In kaum einer anderen deutschen Ferienregion treffen so viele verschiedene Menschen aufeinander. Von der Krankenschwester bis zum Fabrikanten. Am Abend verwandelt sich die Kurpromenade sogar in einen Laufsteg. Stets ein faszinierendes Schauspiel, was meine Fantasie immer wieder neu anregte“, fügt Heide Lorek hinzu.

Schon in der Schule zeigte sich, dass Heide Lorek Talent zum Schreiben hatte. Sie verfasste bereits in früher Kindheit Gedichte und gewann im Alter von zehn Jahren den zweiten Platz bei einem Geschichtenwettbewerb des
Landes Baden-Württemberg. Es kamen weitere Gedichte, Geschichten und Hörspiele hinzu. So wurde das Schreiben für die junge Heide Lorek eine optimale Ausdrucksform. Nach dem Abitur studierte die Autorin Germanistik und Anglistik an den Universitäten Freiburg und München; ihr besonderes

Interesse galt der Volkskunde mit dem Schwerpunkt Mythen und Märchen. Im Laufe der weiteren Jahre verfasste Sie viele Gedichte in deutscher und englischer Sprache sowie die Kinderbuchserie „Wurmel“. Später folgten diverse Veröffentlichungen in Zeitungen, Magazinen und im Rundfunk. Im Hessischen Rundfunk wurden beispielsweise ihre Gedichte gelesen und das renommierte englische Magazin ‚Interactions‘ druckte in einigen Ausgaben die lyrischen Werke von Heide Lorek. Sie war auch mehrmals zu Gast in verschiedenen Talkshows. Neben zahlreichen Lesungen verbringt die Autorin heute viel Zeit an verschiedenen Plätzen Europas, um sich neu inspirieren zu lassen.
Die Buchpräsentation und Lesung findet im Rahmen der Ausstellungseröff-
nung „Mythos Berlin“ von Wolfgang Karl am Mittwoch, den 10. Juli 2013, um 16 Uhr, im Künstler Café in der Boysenstraße 9 in Westerland auf Sylt statt.

‘Mythos Berlin’ schlägt ein neues Kapitel im Kunstschaffen von Wolfgang Karl auf. Er setzt hier bewusst die Fotografie als stilistisches Mittel ein, die er in vielen Arbeitsschritten zur Kunstgrafik veredelt, um auf diese Weise die von einer anderen Ausgangssituation her gewonnenen Bilder harmonisch in sein Gesamtwerk zu integrieren. Die deutsche Hauptstadt präsentiert sich in einer unglaublichen Vielgestaltigkeit, ein Umstand, der eine extreme Herausforderung für jeden Künstler darstellt.

 

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+Istagram

Seite durchsuchen

Anzeigen

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine Sylt News + Infos mehr

Archiv

Nächste Events

12
Dez
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

14
Dez
Hörnumer Feuerwache
-
Hörnum (Sylt)

14
Dez
Hotel & Restaurant Jörg Müller
-
Sylt

14
Dez
Am und im Tinnumer Gemeindehaus
-
Sylt-Ost

15
Dez
Buchhaus Voss Friedrichstraße Westerland
-
Sylt

16
Dez
Dänische Schule Keitum
-
Sylt

-

-

-

-


-

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
Weitere Informationen Ok Ablehnen
No Internet Connection