Feuer: Sylt Filiale von Knutzen schöner wohnen schwer beschädigt (Video)

Um 19:53 Uhr lief die erste Alarmmeldung bei der Freiwilligen Feuerwehr Tinnum auf, darin hieß es: Starke Rauchentwicklung im Einrichtungshaus Knutzen in Tinnum/Sylt im Ingewai 1 zu sehen. Als die Einsatzkräfte am Brandort eintrafen, sahen sie einen Feuerschein im nordöstlichen Bereich der Ausstellungsräume. Durch die Wärme zerbarsten die Scheiben, dadurch kam es zu einer sogenannten Durchzündung, die den gesamten unteren Bereich zerstörten.

Feuer bei Knutzen wohnen in Tinnum auf Sylt Es wurden gleich zur Verstärkung die Feuerwehren von Keitum und Westerland angefordert. Es gelang relativ schnell den Brand mit vereinten Kräften der Sylter Kameraden unter Kontrolle zu bekommen, aber weil es sich um ein großes und verwinkeltes Gebäude handelt, und befürchtet werden musste, dass es noch Brandnester in den Zwischendecken gibt, wurden Wärmebildkameras eingesetzt, um mögliche weitere Brandherde zu finden. 

Um circa 22:00 Uhr konnten die Feuerwehren wieder zurück in ihre Wachen fahren. Die Brandursache ist zurzeit noch unklar und wird von der Polizei und der Feuerwehr untersucht. Die Kreisstraße 117 war während des Einsatzes der Sylter Feuerwehren für den Verkehr gesperrt.

 

Wir benutzen Cookies
um Inhalte und Marketing-Anzeigen zu personalisieren, Social Media Funktionen zu bieten und Websitenaufrufe zu analysieren. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit zusätzlichen Daten zusammen und verarbeiten sie weiter. Sie können nur die notwendigsten Cookies zu akzeptieren, dann sind Dienste Dritter wie Youtube, Vimeo + Live-Webcams nicht nutzbar.
No Internet Connection