Der Friedhof von St. Severin in Keitum/Sylt - Die Grabsteine der Kapitäne

Anzeigen



Sie sind auf Sylt ein toller Blick in die Geschichte der Sylter Seefahrt und ein Gedenken an die großen Kapitäne der Insel die zumeist aus Keitum kamen. Sie erzählen von dem Walfang vor weit mehr als hundert Jahren, der sowohl viel Reichtum, aber auch viel Elend nach Sylt brachte. Denn zu dieser Zeit gab es kaum eine Familie, die nicht mindestens einen Ehemann, Vater oder Sohn hatte, der auf See geblieben ist. 

Die Grabsteine der Sylter KapitäneDie Grabsteine, die in reih und Glied an einem hinteren Eingang des Friedhofs von St. Severin aufgereiht sind, wurden vor einiger Zeit komplett restauriert und sind jetzt wieder in einem sehr guten Zustand. Sodass man die Geschichten von Krankheit , Liebe und Tod wieder sehr gut lesen und verstehen kann. Sie sind oft prächtig verziert und ein Besuch hierher lohnt sich immer und meist werden daraus auch gleich mehrere Besuche.

Bringen sie Zeit mit zu den Grabsteinen der Kapitäne und tauchen sie in deren Geschichte ein, es wird sie mitreißen. Und anschließen oder vorher gehen sie am besten gleich ins Altfriesische Haus und/oder in Sylter Heimatmuseum, die sich auch in Keitum befinden.

 

 

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+Istagram

Seite durchsuchen

Anzeigen

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine Sylt News + Infos mehr

Archiv

Nächste Events

12
Dez
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

14
Dez
Hörnumer Feuerwache
-
Hörnum (Sylt)

14
Dez
Hotel & Restaurant Jörg Müller
-
Sylt

14
Dez
Am und im Tinnumer Gemeindehaus
-
Sylt-Ost

15
Dez
Buchhaus Voss Friedrichstraße Westerland
-
Sylt

16
Dez
Dänische Schule Keitum
-
Sylt

-

-

-

-


-

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
Weitere Informationen Ok Ablehnen
No Internet Connection