Klarer Sieg des Quartetts um den Schweizer Captain Piero Dillier

Die Insel Sylt ist ein exzellentes Geläuf für die Mannschaft des Schweizer Unternehmers Piero Dillier. Das Team mit dem argentinischen Ex-Weltmeister Lucas Labat, dessen jungem Landsmann Matias Benoit und d em Frankfurter Paulo Netzsch siegte am Sonntag vor mehr als 3.500 Zuschauern mit 6:3 recht deutlich im hochklassigen Finale des German Polo Masters um den Sal. Oppenheim Gold Cup gegen die Mannschaft König Pilsener.

Polo Sylt die Siegerehrung Die niederländischen Top-Spieler Martijn van Scherpenzeel und Aki van Andel, der Berliner Moritz Gädeke und der Argentinier Micky Duggan, spielten für das Team König Pilsener. Für Dillier ist es nicht der erste Sieg in Keitum. Zum fünften Mal triumphiert der Schweizer seit 1998 auf Sylt. Zuletzt hatte er ebenfalls für GR.AN.DI.OS spielend 2006 und 2007 gewonnen.

Am Samstag hatten die späteren Turniersieger noch deutlich stärker zu kämpfen. Da lieferte ihnen das Team Mercedes-AMG, mit Oliver und Christopher Winter, dem Argentinier Adrian Laplacette und der deutschen Nachwuchs-Hoffnung Lukas Sdrenka, ein Halbfinal-Match auf Augenhöhe, das GR.AN.DI.OS nur ganz knapp mit 4:3 für sich entscheiden konnte. König Pilsener hatte am Freitag in seinem Semifinale mit dem Team Tom Tailor weniger Probleme, landete letztlich einen nie gefährdeten 8:4-Erfolg.

Mercedes-AMG schien seine Körner in dem harten Fight gegen GR.AN.DI.OS gelassen zu haben, denn im „kleinen Finale“ um den Sal. Oppenheim Goldcup musste sich das Team im Hamburger Duell mit dem Team Tom Tailor recht deutlich mit 3:7 geschlagen geben. Ein toller Erfolg also auch für Naomi Schröder, die einzige Amazone im 32-köpfigen Spielerfeld des German Polo Masters 2010, dass die Gymnasiastin es letztlich noch gemeinsam mit Vater Uwe Schröder und den beiden Argentiniern Juan Manuel Gonzales und Eduardo Anca als Drittplatzierte auf das Podium schaffte.

Veranstalterin Kiki Schneider konnte mit der 13. Auflage des Turniers in Keitum sehr zufrieden sein. Insgesamt säumten über 12.000 Zuschauer an den Veranstaltungstagen den Poloplatz und verschafften diesem hochklassigen Turnier einen stimmungsvollen Rahmen. Allein an den drei Tagen des Final-Wochenendes waren es knapp 8.000 Polofans, die die acht Teams anfeuerten.

„Wir hatten einfach auch riesen Glück mit dem Wetter. Dass es am Sonntag dann strahlenden Sonnenschein gab“, so Kiki Schneider. „Einen solchen Besuch mit über 4.000 Zuschauern an einem Tag hatten wir in der Turniergeschichte noch nie! Dabei war die Stimmung im Ausstellerbereich ebenso super wie an den Boards.“

Zudem erbrachte die Versteigerung der Spielertrikots die höchst erfreuliche Gesamtsumme von insgesamt 11.000 Euro, die dem Hamburger Verein „Dunkelziffer“ zugute kommt, der sexuell missbrauchte Kinder unterstützt.

Ergebnisse Vorrunde:

Freitag, 23.07.2010

14.00 Uhr Sal. Oppenheim : A-Rosa 6   : 5

15.30 Uhr GR.AN.DI.OS. : Lanson 10 : 7

17.00 Uhr König Pilsener : Mercedes-AMG 8   : 5

Samstag, 24.07.2010

14.00 Uhr Polo Club Sylt : Lanson 3   : 9

15.30 Uhr GR.AN.DI.OS. : Tom Tailor 9   : 8

17.00 Uhr A-Rosa : König Pilsener 8   : 5

Sonntag, 25.07.2010

14.00 Uhr Mercedes-AMG : A-Rosa 5   : 4

15.30 Uhr König Pilsener : Sal. Oppenheim 10 : 4

17.00 Uhr Tom Tailor : Polo Club Sylt 8   : 6

Mittwoch, 28.07.2010

14.00 Uhr Mercedes-AMG : Sal. Oppenheim 6   : 2

15.30 Uhr Lanson : Tom Tailor 4   : 9

17.00 Uhr GR.AN.DI.OS : Polo Club Sylt 7   : 5,5

 

Tabellen nach der Vorrunde:

Gruppe A Sp. Pkt. Tore Tor-Diff.

1. König Pilsener 3 4 23:17 + 6

2. Mercedes-AMG 3 4 16:14 + 2

3. A-Rosa 3 2 17:16 + 1

4. Sal. Oppenheim 3 2 12:21 - 9

 

Gruppe B Sp. Pkt. Tore Tor-Diff.

1. GR.AN.DI.OS. 3 6 26:21,5 + 4,5

2. Tom Tailor 3 4 25:19 + 6

3. Lanson 3 2 20:22 - 2

4. Polo Club Sylt 3 0 14,5:24 - 9,5

 

Ergebnisse Final-Runden:

Freitag, 30.07.2010

14.00 Uhr 1.Halbfin. Sal. Oppenheim Goldcup König Pilsener   : Tom Tailor 8   : 4

15.30 Uhr 1. Halbfin. Silver Cup Sal. Oppenheim : Polo Club Sylt 6   : 2

Samstag, 31.07.2010

14.00 Uhr 2.Halbfin. Sal. Oppenheim Goldcup Mercedes-AMG  : GR.AN.DI.OS 3   : 4

15.30 Uhr 2. Halbfin. Silver Cup A-Rosa : Lanson 5   : 4

Sonntag, 01.08.2010

13.00 Uhr Platz 3 Silver Cup Polo Club Sylt   : Lanson 4   : 8

14.15 Uhr Finale Silver Cup A-Rosa : Sal. Oppenheim 5   : 4

16.00 Uhr Platz 3 Sal. Oppenheim Goldcup Tom Tailor   : Mercedes-AMG 7   : 3

15.30 Uhr Finale Sal. Oppenheim Goldcup König Pilsener  : GR.AN.DI.OS 3   : 6

 

 

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+Istagram

Seite durchsuchen

Anzeigen

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine Sylt News + Infos mehr

Archiv

Nächste Events

12
Dez
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

14
Dez
Hörnumer Feuerwache
-
Hörnum (Sylt)

14
Dez
Hotel & Restaurant Jörg Müller
-
Sylt

14
Dez
Am und im Tinnumer Gemeindehaus
-
Sylt-Ost

15
Dez
Buchhaus Voss Friedrichstraße Westerland
-
Sylt

16
Dez
Dänische Schule Keitum
-
Sylt

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
Weitere Informationen Ok Ablehnen
No Internet Connection