Sylt: Haus Victoria in Westerland musste nach Brand evakuiert werden



Sylt, 30. Juli 2013 - Heute Morgen gegen 3:10 ging ein Notruf bei der Feuerwehr Westerland ein. Es brannte im über 100 Jahre alten Haus Viktoria in der Wilhelmstraße 4, mitten in der City von Westerland. Beim Eintreffen konnten die Kameraden der Westerländer Wehr schon einen Feuerschein hinter einem der Fenster erkennen, sodass es ihnen zum Glück sehr schnell möglich war, den Brandherd zu finden und auch zu bekämpfen.

Rettung einer Katze durch die Westerländer FeuerwehrDer Bewohner konnte zum Glück das Zimmer rechtzeitig verlassen und eine kleine Katze wurde von der Feuerwehr gerettet. Die nach so einem Brand üblichen Messungen der entstandenen Schadstoffe ergaben eine gefährliche Kontaminierung. Das Haus Viktoria, in dem es viele Wohneinheiten gibt, musste evakuiert werden. Die Bewohner/innen wurden geweckt und hatten keine andere Wahl, als das Gebäude zu verlassen. Die Unterbringung der Mieter wurde vom Ordnungsamt Westerland koordiniertt und das DRK Sylt übernahm die Erstversorgung der Bewohner mit warmen Decken und Getränken. Wann eine Rückkehr in das Wohnhaus möglich ist, ist zurzeit noch nicht klar.

Wie immer in solchen Fällen übernahm die Kripo Sylt die Ermittlungen zur Ursache des Feuers. Eine genaue Schadenssumme ist noch nicht bekannt.

Alle Bewohner, die am Wochenende sich nicht auf Sylt befunden haben, werden gebeten bei der Sylter Polizei oder beim DRK zu melden, weil das Haus nicht mehr betreten werden kann.

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+Istagram

Seite durchsuchen

Anzeigen

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine aktuelle News und Infos mehr von Ihrer Lieblingsinsel

News Archiv

Nächste Events

21
Mai
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

22
Mai
Feuerwehrmuseum Keitum
-
Sylt-Ost

26
Mai
St. Nicolai Schule
-
Sylt

26
Aug
Platz hinter dem Muasem Hüs
-
Sylt-Ost

Kommentare