Heftiger Gewitterregen setzt Westerland unter Wasser



Gerade (Freitag 21.Juni 2013 11:30 Uhr) zieht es heftige Gewitterfront über Sylt hinweg und hat in Westerland schon dazu geführt, dass der Bereich um den Bahnhof überflutet ist. Trift, Bahnweg, Kjerstraße und die Andreas-Nielsen-Straße laufen voll und sind am besten zu meiden. 

Hochwasser SyltWie immer bei solchen Wetterlagen ist natürlich auch in Tinnum das Einkaufszentrum und der Flughafen betroffen. Alle Feuerwehren sind schon ausgerückt und versuchen den Wassermassen Herr zu werden. Die Polizei sperrt die nicht zu passierenden Straßen ab. Wer nicht unbedingt mit dem Auto in diesen Gebieten unterwegs sein muss, bleibt am besten zuhause.

Jetzt ganz aktuell um 12:20 Uhr hat der Regen erstmal aufgehört. Hoffen wir das dies auch so bleibt.

Die Bilder hat uns Chrstina Bunn zur Verfügung gestellt, vielen Dank dafür.

Hochwasser Westerland

brHochwasser KjerstraßeHochwasser Westerländer BahnhofHochwasser Sylt

 

Wir benutzen Cookies
um Inhalte und Marketing-Anzeigen zu personalisieren, Social Media Funktionen zu bieten und Websitenaufrufe zu analysieren. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit zusätzlichen Daten zusammen und verarbeiten sie weiter. Sie können nur die notwendigsten Cookies zu akzeptieren, dann sind Dienste Dritter wie Youtube, Vimeo + Live-Webcams nicht nutzbar.
No Internet Connection