Sylt TV

Anzeigen

Nielsens Kaffeegarten Keitum__Hotel Seilerhof Keitum

Hörnumer Oststrand

  • 10. Beach Polo Turnier zu Pfingsten 2017 auf Sylt

    Großes Polo Jubiläumsturnier und Beach Polo Party am Pfingst-Wochenende in Hörnum

    Hörnum/Sylt (POLO+10 – 28.04.2017) – 2008 machten ein paar Visionäre ihren Traum wahr und richteten am Hörnumer Oststrand erstmals ein internationales Poloturnier aus. Heute ist der Julius Bär Beach Polo World Cup auf Sylt ein Highlight im Jahreskalender der Insel und eines der beliebtesten Beach-Poloturniere in Europa.

     {module AMP AD}{module Responsiv Anzeige}

    Die 10. Ausgabe des Julius Bär Beach Polo World Cup auf Sylt vom vom 2. bis 4. Juni wird erstmals von einer Parade der Polospieler durch den Kampener Strönwai eröffnet. Eine großartige und publikumswirksame Begrüßung – im Anschluss findet sich die Polo-Community auf einen Drink an einer der Außenbars in der legendären Whiskeymeile ein.

     

    Adrenalinhaltig, rasant und dynamisch: Polo ist eine der ältesten Mannschaftssportarten der Welt und wird in über 100 Ländern rund um den Globus gespielt. In der Polo-Arena direkt am Hörnumer
    Strand auf Sylt sind die rund 6.000 Zuschauer den Pferden und Polo-Stars zum Greifen nah. Mitfiebern, das eigene Team anfeuern, gemeinsam gewinnen. Polo ist laut und lebensfroh, kraftvoll und
    elegant. Genau darauf freuen sich die eingeschworene Polo-Fans schon das ganze Jahr. Und auch die Sylter Touristen und Besucher haben das Hörnumer Polowochenende an Pfingsten längst für
    sich entdeckt. Der Eintritt im Public-Bereich rund um die Polo-Arena mit den Food-Ständen und weißen Ausstellerpagoden ist kostenfrei.

     

    Sechs Teams aus sechs Nationen gehen im Jubiläumsjahr an den Start und spielen um die begehrte Julius Bär Trophy. Seit 2011 ist die Schweizer Privatbank Titelsponsor des Beachpolo-Events auf Sylt. Bereits seit 2006 ist das Unternehmen im Polosport aktiv und unterstützt namhafte Turniere in aller Welt. Auch die weltbekannte Polo Fashion Marke La Martina ist wieder mit von der Partie und offizieller Ausstatter des Turniers. Ihre Kollektion zeigt die Marke in ihrer Ausstellerpagode im Public-Bereich.

     

    Traditionell zieht Polo auch Celebrities und Prominente in seinen Bann. Ebenso ist das Medieninteresse an dem Julius Bär Beach Polo World Cup Sylt in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen. Zum 10. Jubiläum wird es im VIP-Bereich ein exklusives Catering mit Live-Cooking und frisch zubereiteten Speisen geben. Am Sonntag steht nach dem Finalspiel und der Siegerehrung eine Jubiläums Beach Polo Party im VIP-Zelt auf dem Programm, bei der Toddi Reed am Saxophon und die außergewöhnliche Soulsängerin Terri Green das Publikum begeistern werden.

    Beach Polo Spielplan Sylt 2017 Vorrunde
    Beach Polo Spielplan Sylt 2017 Vorrunde
    Beach Polo Spielplan Sylt 2017 Endrunde
    Beach Polo Spielplan Sylt 2017 Endrunde

    Kostenfreier Eintritt im Zuschauerbereich:

    Hier finden Sie neben der 90 x 30 m großen Polo Arena Getränke- und Food-Stände sowie weitere Aussteller mit attraktiven Angeboten. So stellt unter anderem der italienische Sportwagenhersteller MASERATI seine PS-starken Fahrzeuge vor. Das kostenfreie Programmheft erhalten Sie am Info- / La Martina-Zelt im Zuschauerbereich.

     

    VIP-Bereich:

    Samstag, 03. Juni 2017
    Entscheidungsspiele um den Einzug in das Finale: VIP-Karte: 150 EUR inkl. Catering und Getränken.

    Sonntag, 04. Juni 2017
    Finalspiele um die Julius Bär Silver Trophy und Siegerehrung: VIP-Karte: 180 EUR inkl. Catering und Getränken.
    Beach Polo Party mit Live-Act im VIP-Zelt nach der Siegerehrung: Eintritt: 45 EUR inkl. Snacks und Getränken

    Kinder bis einschließlich dem 12. Lebensjahr haben in Begleitung ihrer Eltern kostenfreien Eintritt. Jugendliche zwischen 13 und 16 Jahren erhalten 20% Nachlass auf den Kartenpreis. Hunde sind herzlich willkommen, jedoch an der Leine zu führen.

     

    VIP-Vorverkaufsstellen:
    Tourismus Service Hörnum
    Rantumer Str. 20, Hörnum
    Tel.: +49 (0) 4651-96 26-0


    Gogärtchen
    Strönwai 12, Kampen
    Tel. +49 (0) 4651-412 42

    Restaurant Beach House Sylt
    Käpt‘n-Christiansen-Straße 14a, Westerland
    Tel.: +49 (0) 4651-28878

    Die Zahlung und Abholung der VIP-Karten erfolgt bitte persönlich vor Ort.

  • Beachsoccer-Mitmachtag in Hörnum

    Beachsoccer in Hörnum auf Sylt

    Am 21.07.2018 findet in Hörnum am Oststrand  die Flens-Beach-Trophy 2018 statt

    Beachsoccer in Hörnum auf Sylt

    Am 22. Juli ab 11 Uhr habt Ihr die Chance, eure Beachsoccer-Fähigkeiten beim Beachsoccer-Mitmachtag in Hörnum auszuprobieren.
    Neben den verschiedensten Mitmachaktionen, bei denen ihr die Sportart Beachsoccer besser kennenlernen könnt, ist der Höhepunkt ein Beachsoccer-Turnier, bei dem ihr direkt mitmachen könnt.

    Beachsoccer – kurz und knapp erklärt:
    - abgewandelte Form des Fußballs -
    - Untergrund ist Sand -
    - gespielt wird in Shorts und Trikot, sowie barfuß -
    Und schon kann es losgehen!

    Seit 2016 ist auch der SHFV mit der spektakulären Flens-Beach-Trophy – der Strandfußballserie im Norden – dabei. In sechs Turnieren an den schleswig-holsteinischen Küsten wird das beste Beachsoccer-Team gesucht, das sich dann für den Regionalentscheid im Beachsoccer qualifiziert.

    Aber auch der Jugendfußball begeistert sich bereits für die moderne Fußballvariante. Über nahezu alle Altersklassen erstreckt sich das Beachsoccer Angebot des SHFV, sodass man den Strandsand bereits als E-Jugendliche/r spielerisch aufwühlen kann.

    Ihr wollt die Faszination am Beachsoccer kennenlernen und beim Beachsoccer-Mitmachtag des SHFV dabei sein?

    Wann? Am 22. Juli, ab 11 Uhr
    Und wo? Hörnum
    Wer kann mitmachten? Jeder, der Lust hat Beachsoccer zu lernen.

    Wo kann man sich anmelden? Meldet euch einfach direkt beim Beachsoccer-Mitmachtag im SHFV-Zelt an.


    Am Tag davor, dem 21.07.2018 findet außerdem in Hörnum am Oststrand unterhalb des Crêpestandes Hafenliebe die Flens-Beach-Trophy 2018 statt. Am 21.07. wird es ein Turnier für Herren nach den offiziellen FIFA –Regeln und –Spielfeldmaßen geben. Es winken attraktive Siegprämien und T-Shirts für alle Finalisten. Die Anmeldegebühr beträgt 69,00 € und es darf maximal 10 Spieler (ab 18 Jahren) pro Team geben. Anmeldungen nimmt der Schleswig-Holsteinische Fußballverband entgegen.

  • Lanson schafft den Hattrick beim Sylter Beach Polo

    Beach Polo World Cup Sylt

    Anzeigen

    Die Siegesserie der Beach Profis Thomas Winter und Christian Grimme hält an. Titelverteidiger Lanson gewinnt zum dritten Mal in Folge den 9. Julius Bär Beach Polo World Cup Sylt.

     

    Ein Meilenstein in der 9-jährigen Geschichte des Julius Bär Beach Polo World Cup Sylt. Zum ersten Mal haben acht internationale Teams am Oststrand von Hörnum um die begehrte Julius Bär Trophy gespielt – so viele wie nie zuvor. Volle Zuschauerränge, begeisterte Polostimmung und entgegen aller Wetterprognosen strahlend schöne Beachatmosphäre am Finalsonntag.

     

    Beach Polo Sieger Sylt 2016
    Beach Polo Sieger Sylt 2016

    Im Finale standen sich Team Lanson mit Thomas Winter und Christian Grimme sowie Sven Schneider und Eva Brühl vom Team Schloss Göhrde gegenüber. Schon im zweiten Chukker hatte Thomas Winter sein Team mit sechs Toren nach vorne katapultiert. Der Hamburger ist Deutschlands bester Spieler und derzeit auf Sand unbesiegbar. Im vierten Chukker war Lanson bereits mit einem 7:1 in Führung gegangen. Mit einem Endergebnis von 8:3 sind Winter und Grimme jetzt zur Sylter Pololegende geworden. Drei Mal in Folge haben sie in Folge als Team Lanson gewonnen. Insgesamt fünf Mal stand jeder von ihnen beim Julius Bär Beach Polo World Cup Sylt auf dem Siegertreppchen.

     

    Auf dem dritten Platz landete Team Maus Immobilien Sylt (Marc Aberle, Tim Ward) mit einem 7:3 gegen Team J.J. Darboven (Frank Kirschke, Agustin Krohnhaus). Fünfter wurde Team König Pilsener (René Kleinlugtenbelt, Patrick Maleitzke) mit einem 18:9 gegen das Team Hörnum & Polo Club Sylt (André Wesemann, Eduardo Anca). Den siebten Platz belegte Team Engel & Völkers (Sven Odia, Lukas Sdrenka), das Team Julius Bär (Christian Philipp Völkers, Christopher „Niffy“ Winter) mit einem 10:7 schlug.

     

    Veranstalterin Kiki Schneider: „Ich bin sehr dankbar, dass der heutige Tag mit so schönem Wetter gesegnet ist, nachdem wir gestern die erste Regendusche in der 9-jährigen Geschichte des Events abgekriegt haben. Das Engagement der Sylter und Hörnumer Behörden ist fantastisch. Danke für die großartige Unterstützung, ohne die Polo in Hörnum nicht möglich wäre. Hörnum ist ein echtes Kleinod. Auch die Spieler sind begeistert von der Insel und dem Turnier. Das ist der Grund warum in diesem Jahr auch acht Teams gespielt haben, so viele wie nie zuvor.“

     

    Als Titelsponsor ist die Bank Julius Bär Europe AG bereits zum sechsten Mal dabei. Heiko Schlag, Vorstandsvorsitzender der Bank Julius Bär Europe AG, ist begeistert über die Resonanz und das sportliche Niveau in diesem Jahr: „Das Beach Polo hier in Hörnum ist längst ein richtiges Pfingst-Highlight. Wir freuen uns über den großen Zuspruch bei den Zuschauern und bei den Spielern. Zum ersten Mal acht Teams in Hörnum zu haben, ist der beste Beweis für den hohen Stellenwert, den das Turnier hat.“ Das wiederholte Titelsponsoring von Julius Bär unterstreicht das Bekenntnis zum internationalen Polosport und zum Standort Deutschland.

     

    Als Official Supplier ist der weltberühmte Polo- und Fashionbrand La Martina wieder auf Sylt dabei. Bastian Ammelounx, Country Manager La Martina: „Für uns ist es eine Ehrensache, die beiden Sylter Poloturniere als Official Supplier zu unterstützen. Wir sind seit Jahren mit dem Sylter Beach Polo verbunden und auch mit einem La Martina Store auf der Insel vertreten. Vor einigen Jahren ist der Store von Kampen nach Keitum umgezogen. Die Menschen, die Sylt lieben und hier ihren Urlaub verbringen, passen perfekt zu unserer Marke. La Martina ist die weltweit führende Polo Lifestyle Marke. Das argentinische Label ist auf über 150 Poloturnieren auf der ganzen Welt als Official Supplier präsent. „Dieses Engagement werden wir in Zukunft komprimieren und uns in den einzelnen Ländern nur noch auf die hochwertigsten Turniere konzentrieren. Sylt wird La Martina auch in Zukunft die Treue halten“, sagt Ammelounx.

     


    Die Ergebnisse

     

    Spiel um Platz 7/8
    Engel & Völkers : Julius Bär – 10:7

     

    Spiel um Platz 5/6
    König Pilsener : Hörnum & Polo Club Sylt – 18:9

     

    Spiel um Platz 3/4
    J.J. Darboven : Maus Immobilien Sylt – 3:7

     

    FINALE
    Spiel um Platz 1/2
    Schloss Göhrde : Lanson – 3:8

     

     

    Die Platzierungen

     

    1. Polo Team LANSON (+6)
    Christian Grimme (+1) GER
    Thomas Winter (+5) GER

     

    2. Polo Team SCHLOSS GÖHRDE (+6)
    Eva Brühl (+3) GER
    Sven Schneider (+3) GER

     

    3. Polo Team MAUS IMMOBILIEN SYLT (+4)
    Marc Aberle (0) GER
    Tim Ward (+4) GB

     

    4. Polo Team J.J. DARBOVEN (+4)
    Frank Kirschke (0) GER
    Agustin Kronhaus (+4) ARG

     

    5. Polo Team KÖNIG PILSENER (+4)
    René Kleinlugtenbelt (0) NL
    Patrick Maleitzke (+4) GER

     

    6. Polo Team HÖRNUM & POLO CLUB SYLT (+7)
    Andre Wesemann (0) GER
    Eduardo Anca (+7) ARG

     

    7. Polo Team ENGEL & VÖLKERS (+3)
    Sven Odia (0) GER
    Lukas Sdrenka (+3) GER

     

    8. Polo Team JULIUS BÄR (+3)
    Christian Philipp Völkers (0) GER
    Christopher Winter (+3) GER

     

    OFFICIALS
    Moderator: Jan-Erik Franck GB
    Schiedsrichter: Ignacio Llorente ARG

  • Maus Immobilien vor Polo Sylt + Julius Bär beim Beach Polo

    Tor im Endspiel und den Beach Polo World Cup Sylt

    Bei gutem Wetter und großem Zuschauerandrang fand zum 10. Mal das Beach Polo Turnier auf Sylt statt

    Seit dem allerersten Beach Polo-Jahr 2008 ist der Sylter Immobilienexperte Ralph Justus Maus immer wieder mit einem Team beim Julius Bär Beach Polo World Cup dabei. Die erste Ausgabe des Traditionsturniers
    vor 10 Jahren hatte sein Team bereits gewonnen. Jetzt – im 10. Jubiläumsjahr – schaffen es Frank Kirschke und Agustín Kronhaus für das Team Maus Immobilien Sylt erneut nach ganz oben auf das Siegertreppchen.

    {module AMP AD}{module Responsiv Anzeige}
    Ein eingespieltes, taktisch kluges Team, das dem Gegner, Team Polo Club Sylt & Hörnum (Kutlay Yaprak und Lukas Sdrenka), mit 12:8 haushoch überlegen war. Die beiden Sylter Final-Teams hatten sich im Turnier
    gegen eine starke Konkurrenz durchgesetzt und sich unerwartet und unbeirrbar bis ins Finale gespielt. Für Kutlay Yaprak eine sehr erfolgreiche Premiere auf Sylt, bei der er es gleich ins Finale geschafft hat.

     

    In einem spannenden und knappen Spiel um den dritten Platz konnte sich Team Julius Bär mit einem Tor Vorsprung und 9:8 gegen Enno Grams und Patrick Maleitzke vom Team König Pilsener durchsetzen.
    Das erste Spiel des Tages bestritten die Mannschaften von Lanson und Maserati. Die Teams trennten sich nach dem vierten Chukker mit einem 6:6 Unentschieden und belegten freundschaftlich zwei 5. Plätze.

    Tor im Endspiel und den Beach Polo World Cup Sylt
    Tor im Endspiel und den Beach Polo World Cup Sylt

    Die 10. Ausgabe des Julius Bär Beach Polo World Cup begann schon am Freitagabend mit einer Parade der Poloteams durch den Kampener Strönwai und einem familiär eleganten Empfang im Gogärtchen.
    Darauf folgten zwei spannende Tage Beach Polo am Oststrand von Hörnum, zu denen Titelsponsor Julius Bär und weitere Sponsoren wie Maserati und La Martina, zahlreiche internationale Gäste und Promis
    eingeladen hatten. Noch mehr Polofans als in den Vorjahren erlebten die Spiele hautnah am Spielfeldrand und feuerten ihre Favoriten-Teams enthusiastisch an. Ein fulminantes Jubiläum und ein eindrucksvoller Erfolg
    für die Veranstalterin Stephanie „Kiki“ Schneider.

    In diesem Jahr ist die Julius Bär Europe AG (Tochtergesellschaft der international führenden Private-Banking-Gruppe aus der Schweiz) bereits zum siebten Mal beim Beach Polo World Cup Sylt als Titel- und Teamsponsor dabei. Heiko Schlag, Vorstandsvorsitzender von Julius Bär: „Julius Bär und der Beach Polo World Cup Sylt gehören für mich zusammen. Daher freue ich mich, dass viele Besucher und Gäste ein spannendes Turnierwochenende und ein unvergessliches Jubiläum erleben konnten. Jetzt schon freuen wir uns auf die Beach Chukker zu Pfingsten 2018.“

    Mit einer illustren Beach Players Party ging das Jubiläumsturnier bei schönem Pfingstwetter am Oststrand von Hörnum schließlich erfolgreich zu Ende.

  • Spitzensport vor Sylter Inselkulisse

    Warum 48 Polopferde über Pfingsten den Hörnumer Oststrand aufwirbeln

    Mitreißender Pferde- und Mannschaftssport vor atemberaubender Naturkulisse, maritime Köstlichkeiten und ein begeistertes Publikum – das sind die Zutaten, die auch in diesem Jahr zu Pfingsten auf Sylt den 12. Julius Bär Beach Polo World Cup zu einem echten Veranstaltungs-Highlight auf Sylt machen. Wie das Wetter im Juni wird, kann niemand so genau vorhersagen, aber Tatsache ist, dass alle Turniere der vergangenen 11 Jahre unter den besten Bedingungen stattfanden.

     

    Insgesamt treffen in diesem Jahr sechs Polo Teams in der ca. 3.000 qm großen Arena aufeinander, um die begehrte Julius Bär-Trophäe am Finaltag als Sieger in den Händen halten zu können. Titelverteidiger ist das Team „Maus Immobilien Sylt“ mit dem Hamburger Frank Kirschke und dem argentinischen Profi-Polospieler Agustín Kronhaus in den Sätteln. Die beiden erfahrenen Spieler bilden seit vielen Jahren ein eingespieltes Team und konnten sich bereits zweimal den Titel sichern.

     

    Die international besetzen Mannschaften treten in zwei Gruppen an. Am Samstag entscheidet sich, wer beim Finale am Pfingst-Sonntag gegeneinander antritt. In diesem Jahr wird es besonders spannend, denn einige Teams haben sich neu formiert. Sven Schneider, Turnier-Mitbegründer und Bruder der Veranstalterin Kiki Schneider, spielt bereits seit 2008 das Turnier vor der Nordseekulisse und hat sich für den Kampf um das Siegertreppchen mit Thomas Winter einen namhaften Mitstreiter ins Team geholt. Zusammen treten die zwei Hamburger in dieser Saison für den Polo Club Sylt & Transgourmet an.

    Wer schießt in diesem Jahr die meisten Tore? 

    Das Team des Titelsponsors Julius Bär hat ebenfalls eine neue Aufstellung gemeldet und tritt mit dem englischen Profispieler Tim Ward und dem erfahrenen Otto Blank an.

    Maserati bleibt bei einer bewährten Kombination und setzt erneut auf den athletischen und für sein schnelles Spiel bekannten Patrick Maleitzke und den Holländer René Kleinlugtenbelt.

    Das Team des Gastgebers Hörnum geht mit den sympathischen Spielern Kutlay Yaprak und Lukas Sdrenka an den Start.

    Den Erfolg des Sponsor-Teams Searen sollen der noch junge Spieler Enno Grams und der Argentinier Joaquin Copello garantieren.

    Programm: Samstag, 08. Juni 2019

    Freier Eintritt im öffentlichen Zuschauerbereich inkl. Kinderhüpfburg
    12.00 Uhr Shuttle-Bus zwischen Parkplatz K4 und Hafenstraße Hörnum (bis 17.00 Uhr)
    13.00 Uhr Veranstaltungsbeginn, Öffnung der Stände und Zelte
    13.15 Uhr Das Polo 1x1 mit Moderator Jan-Erik Franck
    13.30 Uhr Spiele der Gruppe A im „Jeder gegen jeden“-Verfahren
    15.00 Uhr Spiele der Gruppe B im „Jeder gegen jeden“-Verfahren
    16.30 Uhr Chill Out Musik und Sundowner am Strand

     

    Sonntag, 09. Juni 2019

    Freier Eintritt im öffentlichen Zuschauerbereich inkl. Kinderhüpfburg
    12.00 Uhr Shuttle-Bus zwischen Parkplatz K4 und Hafenstraße Hörnum (bis 18.00 Uhr)
    13.00 Uhr Veranstaltungsbeginn, Öffnung der Stände und Zelte
    13.15 Uhr Das Polo 1x1 mit Moderator Jan-Erik Franck
    13.30 Uhr Spiel um den 5./6. Platz
    14.30 Uhr Spiel um den 3./4. Platz
    15.30 Uhr Finale um den 1./2. Platz
    16.30 Uhr Siegerehrungsfeier
    17.30 Uhr Jeder ist herzlich willkommen zu der Beach Polo Party im VIP-Zelt
    (Einlass nach der Siegerehrung; 40 EUR Eintritt; bis 21.00 Uhr)

     

     

    Video vom letztjährigen Turnier.

    Genuss & Live Cooking:

    Im Zelt bietet das Cateringunternehmen Optimahl aus Berlin frisch zubereitete kalte und warme Speisen sowie eine erlesene Getränkeauswahl. Die VIP-Karten können Sie bequem online bestellen (www.poloclubsylt.de) oder auf Sylt bei folgenden Eventpartnern bestellen:
    Gogärtchen, Kampen, Tel.: +49 (0)4651 41242
    Hotel Stadt Hamburg, Westerland, Tel.: +49 (0) 4651 8580
    Beach House, Westerland, Tel.: +49 (0)4651 28878
    Tourismus-Service Hörnum, Tel.: +49 (0)4651 96260

  • Stürmischer Auftakt & ein Top Finale beim Beach Polo Sylt 2019

    Ausgelassene Stimmung bei der Siegerehrung des Beach Polo Turniers 2019 auf Sylt

    Stürmischer Applaus beim 12. Julius Bär Beach Polo World Cup Sylt

    Diese Veranstaltung hatte es in sich! Am vergangenen Pfingstwochenende fand auf der beliebten Nordseeinsel Sylt der alljährlich ausgetragene Julius Bär Beach Polo World Cup statt und der startete am Eröffnungstag gleich mit einer Programmänderung.

    Beach Polo World Cup in Hörnum

    Am Pfingstwochenende wurde am Hörnumer Strand Beach Polo gespielt.

    Wegen des Sturmtiefs Ivan wurden die regulären Turnierspiele abgesagt. Stattdessen wurde im geplanten „Jeder gegen Jeden“- Verfahren ein Penalty-Schießen ausgetragen. In der Gruppe A setzte sich dabei Titelverteidiger Maus Immobilien Sylt mit 11 Toren nur knapp gegen das Team Julius Bär durch. Als beste Mannschaft in der Gruppe B konnte sich das Team Maserati behaupten. Dessen Spieler Enno Grams und Patrick Maleitzke schafften es, trotz der extremen Windverhältnissen die Bälle gezielt zwischen den Torpfosten zu platzieren und sicherten sich so den Sieg. Am Ende der Vorrunde stand damit fest, dass sich im Finale mit den Mannschaften Maus Immobilien Sylt und Maserati zwei kampfstarke Teams auf Augenhöhe begegnen werden. Wenn das Wetter mitspielen würde.

     

    Und das tat es. Bei herrlichstem Sonnenschein, der diesem Tag einen Besucherrekord bescherte, fanden schließlich die Finalspiele statt, die an Spannung nicht zu überbieten waren. Insbesondere die Paarung des Teams Julius Bär gegen das Team von Hörnum/Schutzstation Wattenmeere, die sich durch rasante Wechsel und vorausschauende Spielzüge auszeichnete, wurde von den Zuschauern mit frenetischem Beifall honoriert. Mit einem eindeutigen Ergebnis von 8 : 4 für die Mannschaft des Titelsponsors Julius Bär, kämpften sich die Spieler Otto Blank und der englische Publikumsstar Tim Ward eindrucksvoll auf den dritten Platz. Deutlich ausgeglichener, aber ebenso so kampfstark ging es beim Spiel um Platz fünf und sechs zu. Hier traf das Team von Searen auf die Spieler von Polo Club Sylt/Transgourmet und lieferte sich einen Schlagabtausch nach dem anderen mit seinen Gegnern. Mit einem glücklichen 10,5 : 10 konnte Searen, mit dem argentinischen Profi-Spieler Joaquín Copello und dem 15 Jahre jungen Nachwuchsspieler Richard Juls, das Spiel für sich entscheiden.

     

    Als die Mittagssonne über dem Hörnumer Leuchtturm stand und das von allen heiß erwartete Finalspiel begann, blieben selbst die Plätze im ansonsten fast durchgehend prall gefüllten VIP-Zelt leer und die Zuschauer fanden sich am Zaun der Polo-Arena ein.

    Zum greifen nahe sprinten Pferd und Spieler hier über den weißen Sandstrand. Die Mannschaften Maserati mit den Spielern Enno Grams und Patrick Maleitzke sowie Maus Immobilien Sylt mit den Titelverteidigern Frank Kirschke und Agustín Kronhaus gingen reiterisch bis an ihre Grenzen und zeigten Polo auf Weltklasse-Niveau. Ein Spieler fiel dabei besonders auf und zog wie ein Sturm heran: Patrick Maleitzke. Dem gelang einfach alles und am Ende des Aufeinandertreffens gingen alle für sein Team geschlagenen 12 Tore auf sein Konto. Teamsponsor Maserati war über den fulminanten 12 : 7 Turniersieg überglücklich und auch die Deutschlandpremiere des neuen 580 PS-starken Levante Trofeo war ein voller Erfolg.

     

    Ausgelassene Stimmung bei der Siegerehrung des Beach Polo Turniers 2019 auf Sylt
    Ausgelassene Stimmung bei der Siegerehrung des Beach Polo Turniers 2019 auf Sylt

    Diese starke Teamleistung war allerdings nicht nur den Spielern, Helfern im Hintergrund und Sponsoren zu verdanken. Vor allem die eindrucksvolle athletische Leistung der Pferde wird im Rahmen des Turniers von dem offiziellen Ausstatter und weltbekannten Fashion-Label La Martina honoriert. Zum „Best Playing Pony“ des gesamten Turniers wurde das Pferd „Top Model“ von Patrick Maleitzke auserwählt. Als „Most Valueable Player“, dem Spieler, der sich als besonders guter Teamplayer präsentiert und außerdem durch taktisch intelligentes Spiel besticht, wurde Julius Bär-Spieler Otto Blank ausgezeichnet.

     

    Alles in allem war der 12. Julius Bär Beach Polo World Cup wieder mal ein Event, dass seinesgleichen sucht. Bei Einheimischen und Besuchern der Insel gleichermaßen beliebt, gehört dieses Highlight mittlerweile zu Sylt wie der Leuchtturm zu Hörnum und ist nicht mehr von der Insel wegzudenken. Viele der Zuschauer sicherten ihr Kommen zum nächsten Turnier 2020 schon jetzt zu und auch Spieler, Sponsoren und Veranstalter freuen sich schon auf die nächste Gelegenheit, „ihren“ Sport und ihre große Leidenschaft vor dem Sylter Publikum vorstellen zu dürfen.

    Platzierungen des 12. Julius Bär Beach Polo World Cup Sylt:

    1. Platz: Maserati

    2. Platz: Maus Immobilien Sylt

    3. Platz: Julius Bär

    4. Platz: Hörnum / Schutzstation Wattenmeer

    5. Platz: Searen

    6. Platz: Polo Club Sylt / Transgourmet

  • Sylt freut sich auf das große Polo-Jubiläumsjahr 2018

    Zu Pfingsten findet wieder Beach Polo in Hörnum statt und das Polo Masters im Sommer auf dem Polofeld in Keitum

    Sylt (POLO+10 – 30/01/2018) – Auf Deutschlands nördlichster Insel steigt die Vorfreude auf einen einzigartigen Polosommer 2018.

    {module AMP AD}{module Responsiv Anzeige}

    Adrenalin und Teamgeist paaren sich beim Polo mit Eleganz, Kraft und hartem Wettkampf um den Sieg. Dazu kommen die Leichtigkeit des Sylter Sommers, eine frische Meeresbrise und ausgelassene Urlaubsstimmung zwischen Strand und Wellen. Eine Mischung, die den eleganten und atemberaubenden Sport auf der Insel zu einem unvergleichlichen Erlebnis macht.


    Seit 20 Jahren ist der Polosport auf Sylt zu Hause. Damals – 1998 – war es Jo Schneider zusammen mit einigen Sylter Visionären, der die ersten Chukker auf dem Spielfeld in Keitum aus der Taufe hob. In den folgenden Jahren wurden die „Berenberg German Polo Masters Sylt“ zu einer festen Institution im Terminkalender der internationalen Polo-Community.

    Heute sind der „Julius Bär Beach Polo World Cup“ an Pfingsten in Hörnum und die „Berenberg German Polo Masters Sylt“ vom 1. bis 5. August 2018 zwei der wichtigsten Poloturniere Deutschlands, an denen traditionell die besten Spieler Europas und argentinische Profi-Spieler teilnehmen.


    Julius Bär Beach Polo World Cup, 19. und 20. Mai 2018 in Hörnum/Sylt

    Acht Mannschaften à zwei Spieler haben sich zu dieser geballten Polo-Action angesagt. Unter anderem dabei sein, wird auch wieder Deutschlands bester Polospieler Thomas Winter, der das Turnier zusammen mit Christian "Mobby" Grimme bereits mehrfach gewinnen konnte. Beach Polo ist lässig und begeisternd. Nirgends ist der Zuschauer so nah an den Pferden und Spielern dran, kann sein Team anfeuern und fiebert mit um jedes Goal.

    Die argentinische Fashion-Marke La Martina wird im Rahmen der Sylter Polo-Events ihre neue Kollektion präsentieren. Wer sich für wesentlich mehr Pferdestärken als auf dem Spielfeld begeistert, wird die eindrucksvolle Fahrzeugpräsentation der italienischen Luxusmarke Maserati mit großem Interesse verfolgen. Eröffnet werden die Beach-Chukker an Pfingsten 2018 wieder von den Sylter Fallschirmspringern. Nach der Siegerehrung am Sonntagabend steigt die große Polo Players Party im VIP-Zelt, wo Jedermann herzlich willkommen ist. Der Eintritt in den Public Bereich ist wie immer kostenfrei.


    Berenberg German Polo Masters Sylt, 1.bis 5. August in Keitum/Sylt

    Spannende Polo Matches erwarten die Zuschauer in Keitum
    Spannende Polo Matches erwarten die Zuschauer in Keitum

    „Das Jubiläum!" des Polosports auf Sylt gehört 2018 zu den großen Ereignissen auf der Insel und im europäischen Polosport. Sechs internationale Mannschaften sind bereits hochmotiviert und werden um den begehrten Pokal spielen. Dabei ist 2018 auch ein Team aus der Schweiz um Patron Cédric Schweri, der seit vielen Jahren international erfolgreich Polo spielt. Veranstalterin Kiki Schneider: „Neben den Turnierspielen planen wir am Freitag, den 3. August, ein buntes und interaktives Rahmenprogramm für Familien und Neugierige.“ Nach dem erfolgreich organisierten „Sylter Horse Day“, unter anderem mit einer Freestyle
    M-Dressur von Nazila Lotz auf dem S-H-Bundeschampion Crown Wishing Well oder einem S-Springwett-
    bewerb zwischen den Springreitern Pierce Lotz und Paul Montag, wird dieser besondere Tag demnach einige Überraschungen für die Zuschauer bereithalten. Alles weitere ist selbstverständlich noch ein gut behütetes Geheimnis … Kiki Schneider: „2018 wird als ein Meilenstein in die Geschichte des Polosports auf Sylt eingehen.
    Die Polospieler, Aussteller und Sponsoren sowie wir als Veranstalter sind voller Vorfreude auf großartigen Sport, eine einzigartige Atmosphäre und ein begeistertes Publikum.

    www.polosylt.de

Wir benutzen Cookies, um Inhalte und Marketing-Anzeigen zu personalisieren, Social Media Funktionen zu bieten und Websitenaufrufe zu analysieren. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit zusätzlichen Daten zusammen und verarbeiten sie weiter. Sie können nur die notwendigsten Cookies zu akzeptieren, dann sind Dienste Dritter wie Youtube, Vimeo + Live-Webcams nicht nutzbar.