Seilerhof-Keitum.png
Buchhaus-Voss_135x90.jpg
Kulk-Vermietung.png
Sylthotels.png
lafewo-banner.png
Syltfaehre.png

Deutschlands teuerste Immobilien-Strasse ist in Kampen auf Sylt

Bis 35.000 Euro je qm, kostet Wohnfläche im Hobokenweg in Kampen/Sylt .

Die nächsten 3 Plätze, belegen auch Kampener Strassen .mit exklusiven Sylter Immobilien, Heideweg-Heidewinkel, Osterheideweg und Wiesenweg. Allesamt haben einen Preis zwischen 25-35 tausend Euro pro Quadratmeter Wohnfläche. Erst an fünfter und sechster Stelle kommen Strassen in München, die Pienzenauerstraße und die Flemingstraße, die in der Nähe der Isar liegen kommen mit Ihren 12.000 Euro schon fast Bescheiden daher.

Hobokenweg Kampen SyltDie weiteren Strassen liegen wieder im Norden, Hamburg ist ja bekanntlich auch kein günstiges Pflaster. An der Außenalster liegen der Harvestehuder Weg, die Schöne Aussicht und Bellevue, auch hier müssen für den Quadratmeter Wohnfläche bis zu 12.000 Euro angelegt werden.

Ein reedgedecktes Haus auf Sylt, ist für viele Deutsche die Traumimmobilie schlechthin, nur leisten können es sich die wenigsten. Selbst in den günstigeren Lagen wie Westerland oder Archsum und Morsum im Sylter Osten, ist ein freistehendes Einfamilienhaus fast immer ein Millionenobjekt.

Wer glaubt das die aktuelle Finanzkrise die Preise für Immobilien auf Sylt purzeln lässt, der hat sich mächtig getäuscht. Das Gegenteil ist der Fall, zwar ist nicht zu leugnen, das sich der ein oder andere Immobilienfond von seinen Immobilien trennt um an Bares zu kommen. Doch dafür drängen wohlhabende Deutsche und Europäer in den Markt, diese suchen wieder Geldanlagen die einen Gegenwert haben, auch wenn dafür die Rendite vielleicht nicht jedes Jahr 20 Prozent verspricht. Doch sollte man auch auf Sylt nicht alles kaufen was es auf dem Markt gibt. Neben der Lage die fast 75% ausmacht, ist natürlich gerade in Meernähe die Bausubstanz entscheidend.

Was mich immer etwas stutzen lässt bei der ganzen Preisentwicklung ist, das ja jeder weiß, das Sylt irgendwann im Meer versinken wird. Aber es muss wohl nur teuer genug sein, damit man ein weiteres Statussymbol hat.

 

Kommentare  

Niels H. 2017-09-04 16:34
Ihnen iat aber schon klar wieviele menschen dann keine arbeit mehr haben. Ich wohne direkt in der nähe von niebüll von wo aus jeden morgen viele menschen nach sylt pendeln zur arbeit. Ihr wunsch würde ganze familien zerstören. Ob sie da dann auch noch drüber schmunzeln können?
Anne 2017-04-07 10:53
Das bei vielen Menschen die Geldgier (gerade bei den ohnehin schon Reichen) oftmals keine Grenzen kennt,ist ja hinlänglich bekannt.Deswegen zu wünschen,die Insel möge im Meer versinken,ist von Ihnen,lieber Bernd,ziemlich dämlich!
Gruß Anne
Bernd 2017-04-06 07:17
Da sieht man wieder einmal wie dämlich die Menschen sind !!! Von mir aus kann die Insel schon morgen im Meer versinken, ich würde darüber wirklich nur schmunzeln...

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Anzeigen

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+

Seite durchsuchen

Anzeigen

Anzeigen

Nächste Events

18
Nov
Dänisches Kulturhaus List
-
List

20
Nov
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

25
Nov
Alte Schule Archsum
-
Sylt-Ost

25
Nov
Sylter Landschlachterei
-
Sylt-Ost

25
Nov
Gartencenter Harms Keitum auf Sylt
-
Sylt

26
Nov
Susi's Sylt-Kantine
-
Sylt

27
Nov
Sylter Heimatmuseum
-
Sylt-Ost

01
Dez
Muasem Hüs Morsum
-
Sylt-Ost

01
Dez
Hotel & Restaurant Jörg Müller
-
Sylt

02
Dez
Friesensaal Keitum
-
Sylt-Ost

02
Dez
Kurverwaltung List auf Sylt
-
List

08
Dez
Kaamp Hüs
-
Kampen (Sylt)

10
Dez
Schulzentrum Westerland
-
Sylt

15
Dez
Am und im Tinnumer Gemeindehaus
-
Sylt-Ost

25
Dez
Westerländer Friedrichstraße
-
Sylt

26
Dez
Strandpromenade Westerland
-
Sylt

Kommentare