Chansons im Alten Kursaal von Westerland

Alten Kursaal WesterlandDer Förderkreis für Theater und Konzert auf Sylt e. V. veranstaltet am Sonnabend, dem 29. Januar um 20 Uhr im „Podium“ über dem Alten Kursaal in Westerland seinen erste Kultur-Abend dieses Jahres:

Jacques Brel  - Sein Leben im Chanson mit Anna Haentjens: Gesang und Sven Selle: Klavier

Anna Haentjens bringt, am Klavier von Sven Selle begleitet, eine Auswahl des umfangreichen Chanson-Repertoires Jacques Brels zu Gehör. Außerdem gibt Anna Haentjens Einblicke in das Leben dieses außergewöhnlich dichtenden und komponierenden rastlos sehnsüchtigen Chansonpoeten. Alles Empfinden der Welt scheint aus der Stimme Jacques Brels zu sprechen, aus dieser unverwechselbaren Stimme, die das Schicksal besingt und aus einem Chanson ein Welttheater in drei Minuten macht.

Der 1929 in Belgien geborene Jacques Brel stammt aus einem katholisch-bürgerlichen Elternhaus und verbrachte seine frühe Jugend in dem von deutschen Okkupanten besetzten Brüssel. Kaufmann sollte er werden, stattdessen versuchte Brel sich zunächst auf Familienfeiern und Wohltätigkeitsveranstaltungen mit seinen Chansons einen Namen zu machen. 1952 ging er nach Paris. Armut und Hunger erschwerten ihm seine Anfänge. Doch Jacques Brel gab nicht auf und zog mit seiner ersten „Tour de Chant“ zunächst weitere, dann immer engere Kreise um Paris, bis er schließlich im „Bobino“ und im „Olympa“ auftreten konnte.

Vita von Anna Haentjens

„Chanson total“ steht für das Leben von Anna Haentjens, die sich bereits während ihres Studiums an der Hamburger Musikhochschule mit der Interpretation von Chansons befasste.

Anna Haentjens lebt in Elmshorn. Sie tritt mit einer Vielzahl literarischer Programme auf. Anna Haentjens gastierte verschiedene Male im Literaturforum des Brecht-Hauses in Berlin. Zusammen mit dem Pianisten Siegfried Gerlich trat Anna Haentjens auf Einladung des Literaturhauses Kiel anlässlich des  Literatursommers 2009 an verschiedenen Orten Schleswig-Holsteins mit einem abendfüllenden Programm mit Liedern und Texten des Dichters Adelbert von Chamisso auf.

Immer wieder ist Anna Haentjens als Gast im NDR Hafenkonzert zu hören. In 2011 wird sie in Augsburg anlässlich des dort im Februar stattfindenden Brecht-Festivals auftreten und im Februar/März in Dessau anlässlich des Kurt Weill Festes. Anna Haentjens wurde für ihre Chansoninterpretationen mehrfach ausgezeichnet. U.a. erhielt sie den 1. Preis im Bundeswettbewerb Gesang des Deutschen Musik-rates, das Künstlerstipendium des Landes Niedersachsen und den Kulturpreis des Kreises Pinneberg. Im November 2008 wurde sie mit dem Kulturpreis der Stadt Elmshorn geehrt.

Sven Selle, Komponist & Pianist

Nach klassischem Klavierunterricht und Abitur in Hamburg ab 1984 Musikstudium an der Hochschule für Musik und bildende Kunst in Hamburg.

1989 Dozent für Keyboard und Jazz-Pop-Piano an der staatl. Musikschule Pinneberg

1991 Korrepetitor an der Stage School of Dance  and Drama(Hamburg)und an privaten Schauspielschulen

1997 regelmäßige Aufführungen bei KomödieExtra im Winterhuder Fährhaus

1998  Musikalischer Leiter der Chansonwerkstätten von Anna Haentjens am Nordkolleg Rendsburg, an der ev. Akademie in Hamburg und Bad Segeberg

2000  Mitglied der Cotton Club Bigband

2004 Keyboards bei der Band Steinfisch

2005 Dozent für Keyboards , Jazz-Rock und Pop-Piano an der staatl. Jugendmusikschule  Hamburg

Mehrere CD-Produktionen, u. a. in Zusammenarbeit mit Anna Haentjens.

Karten gibt es wie gewohnt im Vorverkauf bei der Buchhandlung Becher in der Wilhelmstraße sowie an der Abendkasse ab 19.30 Uhr zum Preis von € 10,-.

 

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+Istagram

Seite durchsuchen

Anzeigen

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine Sylt News + Infos mehr

News Archiv

Nächste Events

22
Sep
Die Braderuper Heide
-
Kampen (Sylt)

24
Sep
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

25
Sep
Feuerwehrmuseum Keitum
-
Sylt-Ost

13
Okt
Erlebniszentrum Naturgewalten - Lister Hafen
-
List

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen