Sylt: Der Kampf um ein eigenes Haus

Anzeigen



Die größte nordfriesische Sandbank lockt in der Hochsaison jeden Tag an die 90.000 bis 95.000 Menschen auf die Insel. Darin enthalten sind sowohl die Einheimischen, aber auch Übernachtungsgäste und Besucher. Keine deutsche Insel scheint so beliebt und umschwärmt wie Sylt. Unzählige Touristen lassen sich von den Reizen der Sehnsuchtsinsel bezaubern und das aus ganz unterschiedlichen Gründen. Letztendlich ist ein Haus auf Sylt ein Traum vieler Touristen, den sich nur wenige erfüllen können. Schließlich ist die Nachfrage groß, doch das Angebot leider nur begrenzt.

Wahlheimat: Sylt

Unzählige Prominente und Adelige haben ihr Bedürfnis nach einem eigenen Wohnsitz auf Sylt bereits gestillt und vielerlei Urlauber tun es ihnen nach. Denn so ist man nicht mehr abhängig von den Übernachtungsmöglichkeiten der Insel, die in der Hochsaison sowieso überfüllt und ausgebucht sind. Bekanntlich wollen sich viele die Promi-Parade auf der Promenade nicht entgehen lassen, denn sowohl Johannes B. Kerner wie auch Wolfgang Joop lassen sich hin und wieder zu einem Kurzurlaub hinreißen. Auf Sylt geht es also natürlich ums Sehen und Gesehen werden, doch die Insel hat ebenso einen landschaftlichen Reiz, welcher eine große Anziehungskraft auf die Urlauber ausübt. Lange, idyllische Strandspaziergänge stehen hier an der Tagesordnung. Sylt bietet allerlei Wohnmöglichkeiten, denn Makler und Immobilienhändler wissen längst, wie begehrt ein Haus auf Sylt ist.

Der Traum vom Haus

Wer sich nun nicht davon abbringen lässt, trotzdem auf die Jagd zu gehen, wird es schwer haben. Denn Sylt steht für Luxus und High Society, dementsprechend sind auch die Häuser und Villen der Insel ausgestattet. Das kostet – und zwar nicht nur Nerven sondern eben auch Geld. Ein Hausbau mit der richtigen Baufinanzierung kann da vielleicht der letzte Hoffnungsschimmer sein, um seine Träume Wirklichkeit werden zu lassen. Neben dem direkten Gespräch mit dem Bankberater eignen sich auch Portale wie www.baufi-info24.de zum Finden und Vergleichen guter Angebote. Denn ein Grundstück auf Sylt zu ergattern und dort sein eigenes Traumhaus hochzuziehen kann wesentlich kostengünstiger sein. Allerdings sei auch hier gesagt, dass die Deutschen sich um Grundstücke reißen und die Insulaner inzwischen bereitwillig verkaufen, da sie für ihr Eigentum Summen in Millionenhöhe erhalten. Wenn man da mithalten möchte, muss man schon einiges aufbringen und versuchen, mit einer sparsamen Baufinanzierung aufzutrumpfen.

Urlaubsmetropole Sylt

Auf der Sandbank herrschen die Reichen und Schönen, während die mittelständischen Einwohner und Insulaner zusehends von ihrer eigenen Insel vertrieben werden. Die Preise steigen ins Unermessliche und verlangen den Wunscheinwohnern einiges ab. Wer sich auf Sylt ein Haus kaufen oder bauen will, benötigt schier unerschöpfliche Geduld und Durchhaltevermögen. Schließlich handelt es sich bei Sylt um eine Insel, weswegen der Platz und somit auch die Grundstücke begrenzt sind. Hinzu kommt, dass aufgrund des Landschaftsschutzes nur in der Umgebung der Gemeinden gebaut werden darf. Schließlich soll das schöne Fleckchen Erde nicht mit Häusern, Immobilien und Wohnungen zugepflastert werden, um die Faszination Sylt nicht zu zerstören.

 

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+Istagram

Seite durchsuchen

Anzeigen

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine aktuelle News und Infos mehr von Ihrer Lieblingsinsel

News Archiv

Nächste Events

25
Jun
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

26
Jun
Feuerwehrmuseum Keitum
-
Sylt-Ost

16
Jul
Syltstadion in Westerland
-
Sylt

26
Aug
Platz hinter dem Muasem Hüs
-
Sylt-Ost

-


-

-