Keine Vollmondpartys mehr an der Bambus Bar auf Sylt



Es wird an der Bambus-Bar in List auf Sylt keine Vollmondpartys mehr geben. Dies hat uns heute Wolfgang, der den Betrieb ja von seinem verstorbenen Bruder "Bambus Klaus" übernommen hat, mitgeteilt. Zu diesem Entschluss ist er aus verschiedenen Gründen gekommen. Zum Ersten hat ihn die Umstellung in dieses neue Leben, mit der Après-Ski-Hütte in Österreich und der Bambus-Bar sehr viel Kraft gekostet.

Auch wird er durch das Interesse der Gäste immer wieder an seinen kleinen Bruder Klaus, den er schmerzlich vermisst, erinnert. Sodass sich bei ihm keine Partystimmung breitmacht und ihn der Gedanke an die Ausrichtung der Vollmondparty eher bedrückt. So will er diese Party-Reihe, die ja auch unzertrennlich mit Klaus verknüpft war, nicht weiterführen.  In Gedenken an Klaus wird er allerdings jeden Vollmond präsent sein, wenn der Wind es zulässt ein Feuer für Ihn entzünden und sich über jeden freuen, der mit ihm der Trauer über den Verlust noch ein wenig Zeit und Raum gibt.

Ob es über das Jahr 2013 hinaus weitergehen wird mit der Bar an der Bushaltestelle ist noch nicht geklärt. Wolfgang will in den  kommenden Wochen auf die Gemeinde List zugehen und Gespräche mit den Verantwortlichen führen. Sobald da eine Entscheidung gefallen ist, werden sie es bei uns erfahren.

 Es gibt keine Volmondpartys mehr an der Bambus Bar

 

Seite durchsuchen

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+Istagram
Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
Weitere Informationen Ok Ablehnen
No Internet Connection