Kellerbrand in Westerland/Sylt ruft Feuerwehr + DRK auf den Plan

Brand WesterlandAufgrund einer starken Rauchentwicklung in der Käpt'n-Christiansen-Straße in Westerland auf Sylt rückten heute Abend (17.April 2013) kurz nach 20 Uhr, die Feuerwehr Westerland und das DRK Sylt aus. Unter Einsatz von schwerem Atemschutz konnten die Wehrmänner die Ursache im Keller eines Mehrfamilienhauses lokalisieren und bekämpfen. Das Deutsche Rote Kreuz betreute die Bewohner des Hauses.

Nach unserem jetzigen Wissensstand wurde niemand verletzt. Im Haus selber wurde zum Schutz der Mieter eine Rauchmessung durchgeführt, um zu prüfen ob das Haus in der kommenden Nacht bewohnt werden darf. Dabei wurden giftige Dämpfe festgestellt, die eine Rückkehr der Bewohner ohne vorherige Reinigung des Gebäudes unmöglich machten. Die Mieter des Hauses werden vorübergehend in einem Sylter Hotel untergebracht. Was den Brand genau ausgelöst hat und wie hoch die Schadenssumme ist, wird zurzeit noch von Feuerwehr und Polizei ermittelt.

 

  • Erstellt am .

 

 

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine Sylt News + Infos mehr

Nächste Events

Archiv

Impressum, Datenschutz und alle Inhalte

 

No Internet Connection