Sylt TV

Anzeigen

Nielsens Kaffeegarten Keitum__Hotel Seilerhof Keitum-Werbung Sylt TV

Sylt 2012

1. Kampener Künstlerwein 2012 wurde gekürt
2. Tolles Winterwetter auf Sylt
3. Neue Polizisten für Sylt
4. Streikgefahr bei der NOB endgültig gebannt
5. Das Rote Kliff in Kampen ist teilweise gesperrt
6.
Pressekonferenz von Mark Medlock zur anstehenden Tournee
7.
Der Brand in Keitum war Brandstiftung
8. Kinderfasching in Westerland
9. Die Sylter Strände haben viel Sand zurückbekommen

Das aktuelle Video für Smartphones + iPhone

wmv-Format Video



Der Kinderfasching in Westerland ist bei den kleinen nach dem Petritanz am Petritag, dass Ereignis des Sylter Frühjahrs. So war es auch kein Wunder, dass der "Alte Kursaal" in Westerland, wo dieses Kinderevent immer stattfindet, schon kurz nach der Öffnung um 14:00 Uhr proppenvoll war. Der Veranstalter der TSV Westerland hatte wieder alles für die Kleinen auf das beste organisiert. DJ Queedy sorgte mit gewohnt mit guter Musik und einigen Tänzen und Spielchen für die Kids für gute Stimmung und "Gedränge" auf der Tanzfläche. Es gab Kuchen, Süßigkeiten, Bockwürstchen und Cola, Fanta, Lift bis zu abwinken, da blieben keine Wünsche bei den Prinzessinnen, Hexen, Cowboys und Clowns offen. Weit über 300 meist verkleidete Narren hatten sehr viel Spaß.

Die Sylter Strände sind so breit wie schon sehr lange nicht mehr, und "Schuld" daran sind die Stürme und Sturmfluten der vergangenen Wochen. Sie meinen das widerspricht sich? Nicht ganz, zwar wird natürlich bei dem Auftreten der Naturgewalten viel Sand von der Insel in die Nordsee abgetragen, aber sobald der Wind dreht und Wind und Strömung von Osten kommen, wird auch ein Großteil wieder zurückgeschwemmt. Weil aber natürlich der Sand nicht aufgehäuft werden kann, werden die Strände immer breiter, und genau dieses ist auch in diesem Jahr wieder geschehen. Weil aber nicht 100 Prozent des Sandes zurück an die Sylter Strände kommt, kann natürlich nicht auf die Sandvorspülungen zum Erhalt der Insel verzichtet werden.

Wir benutzen Cookies, um Inhalte und Marketing-Anzeigen zu personalisieren, Social Media Funktionen zu bieten und Websitenaufrufe zu analysieren. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit zusätzlichen Daten zusammen und verarbeiten sie weiter. Sie können nur die notwendigsten Cookies zu akzeptieren, dann sind Dienste Dritter wie Youtube, Vimeo + Live-Webcams nicht nutzbar.