Landhaus Stricker präsentiert Steve McQueen Fotoausstellung



Steve McQueen (1930 - 1980) - eine der größten Schauspiel-Legenden der Film- und Fernsehgeschichte
wurde in den letzten Lebensjahren von seiner Ehefrau Barbara in sehr persönlichen Momenten fotografiert.
Die Ausstellung 'Steve McQueen - The Last Mile' ausgewählten Fotografie wird ab Ostern bis Ende Mai
auf Sylt im Hotel Landhaus Stricker in Tinnum gezeigt.

In den 1960er und 1970er Jahren zählte McQueen mit seinen Filmen „Die glorreichen Sieben“,
„Papillon“, „Bullitt“ und „Getaway“ zu den absoluten Kino-Magneten. Der Amateur-Rennfahrer
und passionierte Sammler von Oldtimern – Autos und Motorräder – galt als ultimativer ‚King of
Cool’. Noch heute sind seine Fotos weltweit in Werbekampagnen von Uhren-, Automobil- und
Bekleidungsunternehmen zu finden.

Steve McQueenBarbara McQueen – Fotografin
Barbara Minty lernte Steve McQueen 1977 kennen, war 24 Jahre alt und erfolgreiches Fotomodell.
In den gemeinsamen Jahren lebten sie meist zurückgezogen auf einer Ranch in
Ketchum, Idaho und heirateten in seinem Todesjahr 1980. Noch heute lebt Barbara McQueen
auf dieser Ranch. Sie war die einzige, die privat Fotos von ihm machen durfte. Die einzigartige
Dokumentation dieser Beziehung zeigt den in der Öffentlichkeit bislang unbe-kannten ‚King of
unCool’ und die ‚letzte Meile’ seines Lebens. 25 Jahre nach seinem Tod war es Barbara
McQueen möglich, sich mit dem Sterben ihres Mannes – auch dokumentarisch - auseinander
zu setzen und veröffentlichte die Fotos in einem Buch, das 2007 in den USA und 2010 in
Deutschland erschien.

Landhaus Stricker
Boy-Nielsen-Straße 10
25980 Sylt - Ost
+49 (0)4651 8899-0
info@landhaus-stricker.de

 

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
Weitere Informationen Ok Ablehnen
No Internet Connection