Sylt TV

Anzeigen

Nielsens Kaffeegarten Keitum__Hotel Seilerhof Keitum-Werbung Sylt TV

Nordsee

  • Klima Konferenz auf Sylt mit Fürst Albert von Monaco

    Fürst Albert von Monaco auf Sylt

    Klima Konferenz auf Sylt mit Fürst Albert von Monaco

    Die Konferenz findet heute auf der Insel statt

    Flugzeug von Prinz Albert von Monaco landet auf SyltWo, wenn nicht auf Sylt weiß man um die Kräfte von Naturgewalten. Jedes Jahr wir die Insel in den Herbst und Wintermonaten oft von mehreren Stürmen, Orkanen und Sturmfluten heimgesucht. Dabei sind oft schwere Sandverluste oder wie an der Hörnum Odde auch Landverluste zu beklagen.

    {module Responsiv Anzeige}

    Im Frühjahr, wie auch gerade eben, werden dann auf Sylt wieder Millionen Kubikmeter Sand an die Küste gespült, um einen Puffer für die kommende Sturmsaison zu haben. So ist es nicht verwunderlich, dass Sylt als betroffener Ort für diese Klima Konferenz mit dem Fürsten ausgesucht wurde.

    Fürst Albert II. von Monaco, Präsident seiner 2006 gegründeten Umweltstiftung, referiert im Sylter Hotel A-ROSA gemeinsam mit anerkannten Experten zum Klimawandel und zu seinen Auswirkungen auf die Meeresspiegel und Küstenländer.

    Fürst Albert von Monaco auf SyltIm letzten Jahrhundert sind die Meeresspiegel infolge globaler Erwärmung gestiegen und steigen weiter an. Das erhöht das Risiko schwerer Sturmfluten und der Erosion von Stränden und Steilküsten. Zugleich droht die Überflutung von Küstengebieten. Durch die Aufnahme von Kohlenstoffdioxid aus der erwärmten Erdatmosphäre versauern die Meere mit verheerenden Konsequenzen auf die Nahrungskette im Wasser und letztlich für den Menschen.

    {module Responsiv Anzeige}

    Bundesminister a. D. Prof. Dr. Klaus Töpfer führt in dieses Thema ein und moderiert die Konferenz. Fürst Albert II. von Monaco wird die drängende Notwendigkeit hervorheben, dem Anstieg der Meeresspiegel mit seinen Konsequenzen für die Bevölkerung entgegenzuwirken. Der u. a. aus dem Fernsehen bekannte Meteorologe Sven Plöger, Verfasser eines Buches zum Klimawandel, beleuchtet den Themenkreis fachkundig.

    Orkane und Sturmfluten setzen Sylt zu

  • Kurtaxe Sylt 2017 - Tageskarte + für Übernachtungsgäste

    Auf Sylt gibt es drei verschiedene Kurtaxe Zonen und die Kurabgabe ist unterschiedlich

    Anzeigen

    Wenn man als Tagestourist nach Sylt kommt, muss man eine Tageskarte am Strandübergang kaufen zum Preis von 2,50 Euro in List auf Sylt, 3,50 Euro kostet es in Wenningstedt-Braderup und 3,50 Euro in den restlichen Orten.

    In allen Gemeinden gilt, bei einer Schwerbehinderung ab 80 % wird eine Ermäßigung von 20 % auf die Kurabgabe gegeben. Eine eingetragene Begleitperson muss nicht bezahlen.

    Für Übernachtungsgäste werden folgende Kurabgaben erhoben:

    Im Geltungsbereich der Gemeinde Sylt wurde die Kurtaxe zum 1.Januar 2017 erhöht.

    In Archsum, Keitum, Morsum, Munkmarsch, Rantum, Tinnum und Westerland beträgt sie 3,30 Euro in der Zeit vom 1.05. - 31.10. und 1,65 Euro vom 1.01. - 30.04. + 1.11. - 31.12.

    List erhebt 2,50 Euro vom 1.05. - 30.09. und  1,50 Euro vom 1.04. - 30.04. sowie vom 01.10. - 31.10. und 1,00 Euro 1.01. - 31.03. + 1.11. - 31.12.

    In Kampen kostet die Kurtaxe  3,00 Euro in der Zeit 15.05. - 30.09. und noch  1,60 Euro vom 1.01. - 14.05. + 1.10. - 31.12.

    Wenningstedt - Braderup erheben folgende Sätze:  3,00 Euro vom 1.05. - 30.09. und 1,50 Euro vom 1.01. - 30.04. + 1.10. - 31.12.

    Das kostet es in Hörnum: 2,60 Euro vom 1.04. - 31.10. und 1,00 Euro vom 1.01. - 31.03. und 1.11. - 31.12.

    Sylt Kurtaxe

     

    Es ist an der gesamten deutschen Nord- und Ostsee das gleiche Ärgernis, die Kurtaxe. Auch auf Sylt wird diese Abgabe 2017 erhoben und besonders zur Hochsaison streng kontrolliert. Sie wird immer wieder damit gerechtfertigt, dass man seinen Gästen ja auch so viel biete und saubere Strände und Toiletten (in denen ein Teller für Trinkgeld steht) bereithält.


    Das tun die anderen Länder um uns herum auch, die benötigen dafür aber keine Kurtaxe. Unsere persönliche Meinung dazu ist, dass das Prinzip total überholt ist, Gäste in grenznahen Gebieten vergrault und das Personal, das zur Kontrolle eingesetzt wird ja auch etwas kostet. Dazu noch ein paar Euro von Sponsoren + Werbung und schon wäre diese Abgabe aus dem Jahre 1507 (in Baden-Baden) überflüssig.

     

    Ich schweife ab, Thema ist ja die Kurabgabe auf Sylt. Jetzt könnte man auf den verwegenen Gedanken kommen, die Kurtaxe wäre auf der Insel überall gleich hoch, Falsch.

    Zum guten Schluss noch eine Hammermeldung. Wenn Sie aus einer günstigen Kurtaxen-Gemeinde auf Sylt in eine teure Kurtaxen-Gemeinde kommen, müssen Sie den Differenzbetrag nicht bezahlen.Ist das nicht großartig?

     

     

     

  • Lust auf Meer? Sylter Ferienwohnung maritim einrichten

    Strangut auf Sylt

    Es ist die Charme der Nordsee, die jährlich mehr als 850.000 Touristen auf die Insel Sylt zieht. Viele von ihnen ziehen eine Pension oder eine Ferienwohnung in Meernähe den typischen Hotels vor. Ganz im Stil der rauen See statten einige Ferienwohnungen-Besitzer ihre Räume maritim aus. Doch wodurch zeichnet sich eine maritim eingerichtete Wohnung aus? Der nachfolgende Artikel stellt den Einrichtungsstil vor und erklärt, mit welchen Elementen ein nordisches Ambiente entsteht.

    Küsten-Stil: Die nordische Antwort auf „Hygge“

    Auf dem Urlaubsparadies Sylt genießen viele Urlauber und Touristen ihren Aufenthalt im Ferienhaus. Nicht wenige Besucher wünschen sich das typisch norddeutsche Flair auch innerhalb der Ferienunterkunft. Schließlich assoziieren die meisten Menschen die Nord- und Ostsee gedanklich bereits mit feuchtem Sand sowie einer frischen Meeresbrise. Betreiber der Sylter Ferienhäuser kommen diesen Sehnsüchten vielfach mit dem erwartungsgemäß maritimen Küstenstil nach. Charakteristisch für das hyggelige Gefühl sind neben neutralen und frischen Farben auch natürliche Materialien wie zum Beispiel Massivholz. Traditionelle Motive, die einen engen Bezug zum Meer haben, ergänzen den maritimen Stil. Dazu zählen neben Ankern und Muscheln auch Fische oder Streifen.

    Maritime Farbwahl – von Blau über Weiß bis Rot

    Eine wichtige Basis im maritimen Zuhause sind die passenden Farbtöne. Zu den typischen Küstenfarben gehören Blau, Weiß und Rot. Diese Farbtöne wurden bereits im 18. Jahrhundert von Seemännern getragen. Daneben verbinden viele Ferienhäuser auf Sylt den maritimen Stil mit einer neutralen Farbpalette. Sandbeige, aber auch Sonnengelb spiegeln die sonnenverwöhnte Insel perfekt wieder. Wer etwas Kontrastreiches einbauen möchte, kann mit Gold oder Silber eine luxuriöse Komponente einbringen. Auch zarte Pastelltöne und Kupfer werten den Blau-Weiß-Mix auf und etablieren ein verträumtes Erscheinungsbild.

    Möbel im maritimen Stil: Vintage und Shabby Chic sind Trumpf

    Es ist nicht notwendig, für einen maritimen Stil gleich die gesamte Wohnung oder das ganze Haus zu renovieren. Stattdessen können Sylter Ferienhausbesitzer mit ein paar Möbeln sinnbildlich eine frische Meeresbrise herzaubern. Die erste Wahl sind in dieser Hinsicht rustikale Esszimmer Möbel von Wohnen.de. Unbehandelte Holzmöbel und Stücke im Vintage-Look gehören in jede maritim eingerichtete Wohnung auf Sylt. Je abgeblätterter 

    das Holz aussieht, desto authentischer wirkt der komplette Look. Neben braunen Holzmöbeln dürfen es gerne auch weiß gebeizte, etwa kleine Tabletts oder Fußbänke, sein.

    Sylter Strandkorb am Meer

    Fußboden und Wände mit natürlichen Materialien schmücken

    Auch auf dem Boden bietet es sich an, mit natürlichen Materialien zu arbeiten. Am besten wählen Sie einen rustikalen Boden aus Holz aus, der warm und gemütlich wirkt. Abhängig von der Inneneinrichtung kommt hierbei ein dunkler oder heller Holzboden besonders gut zur Geltung. Ein weiteres, geeignetes Material ist Naturstein. Ist dieser in Türkisblau gehalten, erinnert er beim Anblick an die weite Sylter Küste. Eindringlich könnte der Küstenstil auch in Form von Kieselsteinböden oder Backsteinwänden zum Ausdruck kommen. Insbesondere Backsteinwände lassen die Besucher unmittelbar an wunderschöne Wintergärten und Backsteinhäuser im nordfriesischen Stil denken. Der Einbau dieser Wände sollte wiederum nicht leichtfertig, sondern bestenfalls mithilfe eines Fachexperten erfolgen. On Top darf ein edler Teppich aus Sisal nicht fehlen, der zum entspannten Barfußlaufen animiert.

    Maritime Deko: Vorhang auf für Muscheln, Steine und Sylter Urlaubserinnerungen

    Coole Fundstücke wie Muscheln, Steine und Holz runden die rustikalen Möbel ab. Generell ist alles erlaubt, was den Betrachter an das weite Meer direkt vor der Tür erinnert: Leuchttürme, Schiffsmodelle, Fische, Seesterne, Muscheln, Steine, Anker oder Flaschen. Einige dieser Dekorationselemente lassen sich natürlich auch selbst herstellen. Frischen Wind bringen außerdem Kissen, Vorhänge und andere Textilien in den Farbtönen Blau und Weiß. Falls die Ferienwohnung kleine Eckchen bereithält, lassen sich diese besonders gut mit Accessoires schmücken, etwa mit einer Holztruhe mit Blumensträußen darauf. Für überraschte Blicke sorgt eine dekorative Korkensammlung, die an geheime Flaschenpost aus dem Meer erinnert.

    Maritime Wohnideen für jeden Raum

    • Dreh- und Angelpunkt einer jeden Ferienwohnung ist das Wohnzimmer. Hier verbringen die Sylter Gäste viel Zeit zum Entspannen. Dementsprechend sollte in diesem Raum eine behagliche und freundliche Atmosphäre herrschen. Anstelle der weiß-blauen Einrichtung ließe sich ein solches Wohnzimmer alternativ gut im Strandlook gestalten. Hierbei punkten Materialien aus Holz und Rattan mit ihrem natürlichen Charme. Um das Raumklima zu verbessern, dürfen zudem passende Grünpflanzen nicht fehlen.
    • Nach einem sonnigen Tag am Meer oder einer Sightseeing-Tour auf Sylt freuen sich Urlauber auf ihr Bett. Um ein beruhigendes Ambiente zu kreieren, sollte das Schlafzimmer der Ferienwohnung daher in Blau gehalten sein. Blaue Decken oder blaue Wandbilder – die Umsetzung obliegt dem persönlichen Geschmack. Weiterhin ist es sinnvoll, die restliche Deko ebenfalls in die Tradition der Seefahrt zu stellen. Gerne darf diese in den Vordergrund rücken, solange sie ein harmonisches Gesamtbild unterstützt.
    • Falls die Kinder in der Sylter Ferienwohnung ein separates Schlafzimmer haben, gilt: Je bunter, desto besser! Hier kann es gar nicht lebhaft genug zugehen. Als Hingucker dient ein Einzel- oder Hochbett aus Holz, das gerne an die alten Kajüten erinnern darf. Farblich und dekorativ bleibt viel Spielraum. Für facettenreiche Blautöne, aber auch für Dekorationsobjekte wie Treibhölze, Schatztruhen oder Leuchttürme.
    • Wo, wenn nicht ins Badezimmer gehört der Meeres-Look. Dafür benötigen Ferienhausbesitzer gar nicht so viel. Passende Dekorationen oder Tapeten mit Fischen oder Segelbooten statten den Nassbereich stilvoll aus. Ein zusätzlicher Eyecatcher ist ein Spiegel in der Optik eines Bullauges. Falls auch der Duschvorhang der Dekoration entsprechen sollte, bietet sich ein Sylter-Motiv oder ein Anker an. Schlussendlich sehen sowohl helle, als auch dunkle Farben im Badezimmer stylisch aus. Falls der Raum an das Schiffsinnere erinnern soll, fällt die Wahl auf dunkle Hölzer. Helle Hölzer passen hingegen gut zu Strandhäusern.
    • Selbstverständlich gehört das maritime Feeling auch in den Essbereich. Setzen Sie hierbei bestenfalls kleine, aber bewusste Akzente ein. Gut eignet sich etwa blau- weißes Geschirr aus edlem Porzellan. Wenn Sie ein harmonisches Gesamtbild wünschen, sollte die Tischdecke mit dem Geschirr zusammenpassen.
    • Auch wenn es vielleicht unüblich erscheinen mag: Große Fenster und helle Räume sind bei Ferienwohnungen und -häusern auf Sylt Trumpf. Denn: Die Natur ist hier Zuhause und lässt sich durch große Fenster spielend leicht mit den Räumlichkeiten verbinden. Und: Sobald es dunkel wird, wirkt der Kerzenschein angesichts der offenen Fenster noch eine Spur romantischer.

     Rope Sylt

  • Natürlich Sylt - Neuauflage des Naturerlebnisführer erscheint

    Natürlich Sylt - Neuauflage des Naturerlebnisführer erscheint

    Der umfangreichste Reiseführer für Naturliebhaber der Insel erscheint zum Monatsende in völlig aktualisierter Neu-Auflage im Feldhaus Verlag

    Für alle Inselliebhaber und Neu-Entdecker schrieb der Insulaner Lothar Koch 2012 den ersten Naturerlebnisführer Sylts. Jetzt hat der versierte Insel- und Nordseeexperte „Natürlich Sylt“ überarbeitet und völlig aktualisiert. „Ich habe alle empfohlenen Rad- und Wandertouren überprüft und zahlreiche neue Themen der vergangen acht Jahre dem Reisebuch hinzugefügt“, sagt Lothar Koch, der auf Sylt zu Hause ist. Daher wurde der Umfang des Taschenbuches auch um 20 Seiten und viele neue Fotos bereichert, bei gleichzeitiger Preissenkung auf 19,8 Euro.

     

    Natürlich geht es in dem Reiseführer an erster Stelle um die wunderbare Sylter Natur, aber auch viele andere Themen werden behandelt
    Natürlich geht es in dem Reiseführer an erster Stelle um die wunderbare Sylter Natur, aber auch viele andere Themen werden behandelt

    So sind der Sylter Walpfad und der Hünen-Kultour-Pfad, das Rantumer Krötenschutzprojekt und der Ringfibel-Schatzfund von Morsum als neue Sonderthemen ebenso hinzugekommen wie ein Kapitel über Sylt im Klimawandel. Damit alle Fragen während einer Inselerkundung schnell geklärt werden können, wurde das umfangreiche Stichwortverzeichnis neu geordnet, erweitert und präzisiert. Fotografien von Hans Jessel, Brian Bojsen, Cornelius Nelo, Thomas Luther, Maike Hüls-Graening und vielen anderen laden beim Lesen zum visuellen Eintauchen in die Inselnatur ein.

    „Das Buch lege ich allen ans Herz, die Sylt nachhaltig erkunden wollen“, ergänzt der Biologe.

     

    Koch ist ein unterhaltsamer Schreiber, wie er auch mit seinem utopischen Roman „Syltopia" bewiesen hat. Das macht auch den Reiseführer, neben dem bemerkenswerten Informationsreichtum, zur vergnüglichen Lektüre. Selbst der erfahrene Sylt-Besucher erfährt in dem übersichtlich und liebevoll gestalteten Buch (mit zahlreichen Land- und Tourenkarten) immer wieder Neues über die abwechslungsreichen Naturräume der Insel wie Nordsee, Strand, Watt, Dünen, Marsch- & Salzwiesen oder Heide, inklusive der spannenden Tierwelt mit Seehunden, Kegelrobben und Schweinswalen.

     

    Sylt ist die prominenteste Urlaubsinsel Deutschlands und man sollte meinen, jedes Fleckchen dieses Paradieses wäre entdeckt, fotografiert und beschrieben. Jeder Fan hat ja sein persönliches Sylt vor Augen, und er träumt entweder von einem Bad in den Nordseewellen, schwärmt von einer Radtour am Watt entlang von Keitum nach Kampen oder sieht sich bei einem Glas Wein auf der Terrasse einer der zahlreichen Strandbodegas. Sylt bedeutet Salz auf der Haut und Sonne im Herzen.

     

    Der studierte Biologe Lothar Koch riskiert auch einen kritischen Blick auf die aktuelle Entwicklung des Inselgeschehens, ohne dabei seinen frischen Stil einzubüßen – es geht dem Insider um Naturgenuss und Information zugunsten eines liebevollen Umgangs mit den Schätzen der „Königin der Nordsee“. Die anspruchsvolle Bildgestaltung des Reiseführers versetzt jeden Betrachter in die Sehnsuchts-Stimmung, die jeder Besucher kennt, der einmal am Strand entlang den Spuren der anderen Wanderer gefolgt ist – den Blick geheftet am Gischt-Kamm der sich ewig brechenden Wellen. Liegt dieses Buch fernab von Sylt in der Hand, möchte man gleich die Koffer packen, um zumindest für eine Woche in dem berühmten Reizklima aufzutanken.

     

    Im zweiten Teil von „Natürlich Sylt“ warten genaue Beschreibungen gut strukturierter Touren über die gesamte Insel, die mit dem Fahrrad oder per pedes unternommen werden können, allesamt persönlich vom Autor erprobt und mit aktuellem Insiderwissen gespickt. Lothar Koch widmet jedem Dorf einen Lieblingsspaziergang, man sollte fast meinen, er kenne jeden Einheimischen und jedes Brutgelege der Vogelwelt persönlich, auf jeden Fall aber erzählt er sehr amüsant darüber, wer der sagenumwobene „Ekke Nekkepen“ gewesen sein soll und verrät heidnische Bräuche. Die Geschichte und Wertschätzung der stein-, bronze- und eisenzeitlichen Hünengräber liegt ihm besonders am Herzen.

     

    Gespickt mit Tipps und Adressen von Angeln bis Yoga, Naturerlebnis-Zentren, nebst Bioläden und Seawatching wird der aktuelle Reiseführer „Natürlich Sylt.“ zu einem willkommenen Kurschatten der Saison, der in keinem Strandkorb und keiner Fahrradtasche fehlen sollte: Von Syltern empfohlen!

  • Neujahrsbaden 2017 in der Nordsee auf Sylt

    Bei 6 Grad Wassertemperatur stürmten in Wenningstedt dutzende Mutige in die Nordsee

    Eine schöne Tradition, die auch in diesem Jahr stattfand. Das neue Jahr wurde mit einem Sprung in die Fluten begrüßt. Mehr als hundert Teilnehmer rannten pünktlich um 14 Uhr los unter dem Jubel der vielen Zuschauer, die dieses Spektakel auch dieses Jahr anzog. Das konnte auch der Regen am 1. Januar 2017 nicht verhindern. 

    {module AMP AD}{module Responsiv Anzeige}

    Syltfunk, der Radiosender der Insel mit einer eigenen UKW-Frequenz hatte einen eigenen Teilnehmer ins kühle Nass geschickt und der erzählt, wie es ihm dort ergangen ist.

     

  • Noch drei Wochen dann startet der Kitesurf Cup Sylt

    Kitesurf Cup Sylt 2015

    Noch drei Wochen dann startet der Kitesurf Cup Sylt

    Es gibt Spitzensport vom Feinsten und ein tolles Rahmenprogramm

    Anzeigen

    In drei Wochen ist es soweit: Am Dienstag den 30. Juni 2015 startet die 13. Auflage des Kitesurf Cups Sylt. Bis zum 5. Juli bietet der Strand von Westerland auf der Nordseeinsel Sylt wieder die einzigartige Kulisse für spektakuläre Kitesurf-Action und ein tolles Rahmenprogramm für die ganze Familie. Das sportliche Highlight stellt in diesem Jahr der erstmals ausgetragene „Spielbank Sylt Kite Contest“ im Rahmen der Global Team Kite Challenge dar: Zwölf Teams mit je zwei Fahrern und einer Fahrerin kämpfen im direkten Vergleich in den Disziplinen Big Air, Best Trick und Team Slalom um ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro.

    Kitesurf Cup Sylt 2015Am Start sind neben zwei „Werksteams“ von Klarmobil und Creme 21 ein Team des Surf- und Segelkursanbieters Surfers Paradise sowie Teams der Kitehersteller Flysurfer, Blade und North Kiteboarding. Darüber hinaus haben mit der „Equipe Francaise“ und dem „Team Austria“ zwei internationale Teams gemeldet. Hinzu kommen weitere Local Teams der Insel Sylt, die bis zum Event finalisiert werden. Zu schlagen gilt es die aus Hamburg stammende und in Brasilien lebende Kitesurf-Legende Toby Bräuer. Mit einer Trickdefinition von mehr als 600 Tricks zählt er zu den größten Athleten seines Sports und ist als „Mr. Airtime“ berüchtigt dafür, dass er selbst bei starkem Wind immer mit großem Kite aufs Wasser geht.

    „Mit dem Wettkampfmodus Team gegen Team, Semifinals und Finale wollen wir allen Athleten, Zuschauern und Medien möglichst viel Sport und eine tolle Show bieten. Dabei stehen kurze, spektakuläre Wettkämpfe in Ufernähe klar im Vordergrund. In unserer ‚Boxengasse‘, wo jedes Team seinen eigenen Bereich hat, entsteht zudem auch an Land echte Rennatmosphäre“, betont Thilo Trefz, Brand Guides Geschäftsführer und Organisator des Kitesurf Cups Sylt.

    Das Rahmenprogramm des Kitesurf Cups Sylt 2015 wurde gleich in mehreren Punkten attraktiv erweitert. Eine Neuerung kommt den kleinsten Besuchern zugute: In Kooperation mit dem Insel Sylt Tourismus-Service bietet die Villa Kunterbunt von Dienstag bis Sonntag jeweils von 9 bis 17 Uhr ein abwechslungsreiches und zum Surfen passendes Betreuungsprogramm für Kinder von 3 bis 13 Jahren. Neben den Thementagen „Surfer Kids“ (04.07.) und „Beach Boys & Beach Girls“ (05.07.) findet unter anderem eine große Bastelaktion mit dem Motto „Wir basteln einen Drachen“ statt. Die schönsten Drachen werden am Donnerstag, 2. Juli, offiziell prämiert. „Der Kitesurf Cup Sylt soll neben der sportlichen Challenge eine Veranstaltung für die ganze Familie sein. Damit wollen wir zeigen, dass auch die Kleinsten auf Sylt und beim Kitesurf Cup bestens aufgehoben sind, während die Eltern in Ruhe das Event verfolgen können“, sagt Thilo Trefz. Alle Informationen zum Angebot der Villa Kunterbunt beim Kitesurf Cup Sylt auf insel-sylt.de/villa-kunterbunt.html.

    Ebenfalls neu im Rahmenprogramm des Kitesurf Cups Sylt 2015 ist der Barefoot Wine Beach Clean Up. Zusammen mit dem Partner Barefoot Wine und weiteren Unterstützern (Surfrider Foundation, Sea Shepherd, Surfclub Sylt und Surfschule Brandenburger) wird am Mittwoch, 1. Juli, zwischen 16 und 18 Uhr Müll vom Strand gesammelt und fachgerecht entsorgt. Ihre Teilnahme angekündigt haben dazu auch der Bürgermeister der Gemeinde Sylt, Nikolas Häckel (parteilos), sowie Klaus Jensen (CDU), Erster Vorsitzender Umwelt-Küstenschutz und Verkehrsausschuss. „Wir freuen uns über eine rege Teilnahme. Handschuhe und Müllsäcke werden natürlich gestellt und alle freiwilligen Helferinnen und Helfer können sich auf ein Dankeschön für ihre Teilnahme freuen“, betont Thilo Trefz. „Mit der Aktion wollen wir einen handfesten Beitrag zum Erhalt der einzigartigen Sylter Strandlandschaft leisten.“

    Freitag- und Samstagabend stehen beim Kitesurf Cup Sylt 2015 ganz im Zeichen des gepflegten Entertainments. Am Freitag, 3. Juni, spielt der aufstrebende Hamburger Singer & Songwriter Leroy Jönsson, begleitet von Schlagzeuger Duane Alexander Reger, ab 19 Uhr ein Live-Konzert direkt am Strand. Wer will, kann den Abend dann bei der After-Show Party im „American Bistro Sylt“ ausklingen lassen. Samstagabend (4. Juli) geht es dann ab 21 Uhr bei der Neuauflage der Spielbank Sylt Poker Night um das beste Blatt und die besten Nerven: 14 Teilnehmer des Kitesurf Cups bluffen gegen sechs Gäste um die begehrte Trophäe. Auf kitesurfcup-sylt.de/programm/spielbank-sylt-poker-night können sich Interessierte noch um zwei der sechs Plätze bewerben.

  • Rantumbecken + Sylt Quelle Webcam

    Das Rantumbecken auf Sylt

    Die Kamera ist auf dem Dach der Sylt-Quelle in Rantum auf Sylt installiert

    Schön das es eine neue Sylt Webcam gibt, die in hoher Qualität, einen Blick in die Sylter Natur gewährt. Denn seit einigen Wochen, ist eine Kamera auf dem Dach der Sylt-Quelle installiert und die sendet rund um die Uhr, den Blick auf eines der größten und schönsten Naturschutzgebiete der Insel. 

    Das Rantumbecken auf SyltDas Rantumbecken werden sicher viele von ihren Aufenthalten auf Sylt kennen und es schon zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkundet haben. Hier kann man herrlich, auch im Hochsommer, die Ruhe und eine intakte Natur genießen. Den Schafen auf dem Deich und den Vögeln bei ihren Kunstflügen über dem Wasser zuschauen. Und nach einer Tour, kann man hier auch prima einkehren. Jetzt können Sie sich auch von zu Hause an der Aussicht erfreuen oder in Erinnerungen schwelgen.

    Wer das Rantumbecken ganz sportlich erkunden will, kann diese bei "Run ums Rantumbecken" tun. Dieses Volkslauf findet auch 2018 wieder statt und zwar am 16. September.

  • Sauberes Nordseewasser in Top-Qualität umgibt Sylt

    Sehr gute Wasserqualität vor Sylt

    Ganz aktuell heute am 10. Juli 2016 ist die Nordsee vor Sylt 18° warm

    Auch wenn sich der Sommer 2016 aktuell ein bisschen rar macht, so ist dies noch lange kein Grund nicht in der Nordsee baden zu gehen. Dass Sie dies mit ruhigen Gewissen tun können, haben jetzt Untersuchungen gezeigt, die die Qualität des Meerwassers vor Sylt analysiert haben. Die Ergebnisse waren hervorragend und in teilen so gut, als wenn es Trinkwasser wäre. Zurzeit schwimmen zwar auch ein paar Quallen mit ihnen vor Sylt, was aber kein Anzeichen ist, dass mit dem Wasser etwas nicht in Ordnung ist, eher im Gegenteil. 

    Um diese Jahreszeit ist es ganz normal, dass immer mal wieder Quallen vorkommen. Vielleicht sind es ein paar mehr als in den vergangenen Sommern. Wer nicht allergisch ist, hat auch nichts von den Medusen zu befürchten. Sollte Sie trotzdem mal eine streifen und es etwas brennen ist das Wichtigste, dass Sie ruhig bleiben und an Land zurück schwimmen. Dort wenden Sie sich am besten an die Rettungsschwimmer, die helfen Ihnen gerne.

    Sehr gute Wasserqualität vor Sylt
    Sehr gute Wasserqualität vor Sylt
  • Surf Cup Sylt lockt Windsurf-Elite zur Deutschen Meisterschaft

    Surf Cup Sylt lockt Windsurf-Elite zur Deutschen Meisterschaft

    Der Multivan Surf Cup auf Sylt ist das alljährliche Highlight der höchsten deutschen Windsurf-Serie Multivan Windsurf Cup. Vom 23. bis zum 28. Juli kämpfen die besten deutschen Windsurfer um den Internationalen Deutschen Meistertitel. Über fünf Tage werden die Disziplinen Racing, Slalom, Wave und Freestyle ausgetragen. Neben der spektakulären Action auf dem Wasser, bietet die Catering- und Shoppingmeile auf der Promenade vor Westerland ein reichhaltiges Angebot und ein buntes Programm für die ganze Familie.


    Der Multivan Windsurf Cup ist die höchste nationale Regattaserie im Windsurfen. Über mehrere Tourstopps kämpfen die besten deutschen Windsurfer um wichtige Punkte für die Jahresgesamtrangliste. Der Multivan Surf Cup auf Sylt ist mit den Internationalen Deutschen Meisterschaften der Saisonhöhepunkt der Tour. Hier kämpfen die Favoriten rund um Vincent Langer (GER-1), Gunnar Asmussen (GER-2) und Nico Prien (GER-7) um den prestigeträchtigen DM-Titel.

    Die Zuschauer dürfen wieder viel Action auf der Nordsee vor Sylt erwarten
    Die Zuschauer dürfen wieder viel Action auf der Nordsee vor Sylt erwarten



    „Sylt hat einen besonderen Stellenwert. Nirgendwo sonst gibt es so unterschiedliche Windsurfbedingungen. Nirgendwo sonst gibt es so viele begeisterte Windsurf-Fans. Wir waren in diesem Jahr bereits einmal Anfang Juni zum Multivan Summer Opening auf Sylt zu Gast. Dabei konnten wir alle Disziplinen austragen. Ich hoffe, das wird auch zum Multivan Surf Cup Sylt wieder gelingen!“, sagt Matthias Regber von der ausrichtenden Agentur Choppy Water GmbH.

    Auf der Promenade am Brandenburger Strand erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches Programm

    Die Promenade vor Westerland auf Sylt bietet den Besuchern des Multivan Surf Cups Sylt neben dem Sport auf dem Wasser auch ein abwechslungsreiches Erlebnisprogramm. Besonderes Highlight sind die Bullis des Titelsponsors Volkswagen Nutzfahrzeuge. Vom historischen T1-Oldtimer bis zum Multivan oder den neuen California Surfermobilen kann man hier tief in die Welt der legendären Surferbullis eintauchen und vielleicht sogar für sich selbst das nächste Traumauto entdecken.

    Das passende Outfit für den Strand findet man im Chiemsee Pop-Up Store sowie beim Sonnenbrillenspezialisten Maui Jim. Tolle Objektive gibt es bei Sigma zu entdecken. Die Großen dürfen sich beim Black Label Power Yoga und BootcampInselSylt austoben, während die Kleinen in der LVM Family Area voll auf ihre Kosten kommen. Beim Surfertalk auf der Eventbühne gibt es jeden Abend spannende Fakten über die Windsurf-Stars zu erfahren. Hinterher kann man mit einem kühlen Flens oder Wein beim Sonnenuntergang und entspannter Musik den Tag ausklingen lassen. Zu dem Mega-Event werden 100.000 Besucher erwartet.

  • Sylt ist bereit - der Windsurf World Cup beginnt dieses Wochenende

     

    Action beim Windsurf World Cup Sylt
    Auf Action auf dem Wasser und an Land dürfen sich die Besucher des Windsurf World Cup Sylt 2022 freuen

     

    Ab Freitag dreht sich für elf Tage auf Deutschlands nördlichster Insel Sylt alles um den Mercedes-Benz Windsurf World Cup Sylt. Bis zum 3. Oktober kämpfen die besten Athleten der Welt in den Disziplinen Waveriding (Männer und Frauen) und Freestyle (nur Männer) um die neuen Weltmeistertitel. In der Formel 1 des Windsurfens, der Disziplin Slalom (nur Männer), geht es neben Weltranglistenpunkten um den prestigeträchtigen Gewinn auf der Nordsee. Insgesamt schüttet der Veranstalter Act Agency aus Hamburg 85.000 Euro an Preisgeldern aus. Die größten Hoffnungen aus deutscher Sicht ruhen auf den beiden Waveridern Philip Köster (Hamburg, 28) und die Aschaffenburgerin Lina Erpenstein (25). Beide liegen derzeit auf Platz vier in der Weltrangliste und können noch Weltmeister werden. Für Köster wäre es bereits der sechste Titel, für Erpenstein der erste. Die aktuellen Windvorhersagen sind sehr gut und versprechen bereits tolle Action gleich zu Beginn des Mercedes-Benz Windsurf World Cup Sylt. Der Eintritt zum Eventgelände ist für alle Besucher kostenlos, lediglich die Sylt Gästekarte muss beim Strandübergang vorgezeigt werden.

    „Der Aufbau ist nahezu abgeschlossen, die Aktiven sind im Anflug und der Wind scheint es gut mit uns zu meinen“, sagt Birgit Ballhause, Geschäftsführerin der ausrichtenden Agentur ACT Agency aus Hamburg kurz vor dem Start der größten Windsurf-Veranstaltung der Welt. Am Freitag beginnt der Mercedes-Benz Windsurf World Cup direkt mit einem neuen Highlight für die Besucher. Die traditionelle Pressekonferenz findet nicht hinter verschlossenen Türen, sondern für alle Zuschauer besuchbar auf der Bühne am Strand statt. Nach den Journalisten können die Fans den vier Protagonisten ihre Fragen stellen. Mit dabei sind der 5-fache Weltmeister Philip Köster, Lina Erpenstein, Klaas Voget und Windsurf-Legende Björn Dunkerbeck.

    Der Samstag steht den Aktiven als Trainingstag zur Verfügung, um sich an die Bedingungen vor Westerland zu gewöhnen, denn die Nordsee gilt als eines der schwierigsten Reviere der Welt. Um 16 Uhr präsentieren sich dann alle über 100 Teilnehmer mit ihren Nationalfahnen in der Musikmuschel auf der Westerländer Promenade den Besuchern. Am Sonntag könnte es für die Aktiven ernst werden, denn der erste mögliche Wettkampftag steht an. Derzeit deuten die Windprognosen auf eher gemäßigten Wind am Sonntag hin, der aber zum Wochenanfang hin zunehmen soll.

    Bis zum 3. Oktober finden die Wettkämpfe in Schleswig-Holstein statt und enden mit der offiziellen Vergabe der Pokale und Weltmeistertrophäen bei der Siegerehrung auf der Bühne am Strand.

  • Sylt TV Newssendung der Woche vom 20. April 2015

    Sylt TV am 20.April 2015

    Sylt TV Newssendung der Woche vom 20. April 2015

    Es gibt wieder neue Kamerafahrten über die insel, in dieser und den nächsten Wochen

     

    Sie sehen hier kein Video? Dann bitte hier klicken

    Die Themen unserer Sendung:

    1. Unfall auf dem Hindenburgdamm. NOB-ZUg rast in Rinderherde
    2. Heavy Metal Heino gibt eine Pressekonferenz auf der Syltfähre
    3. Der neue Bürgermeister der Gemeinde Sylt wurde vereidigt
    4. Deutschlands nördlichste Gemeinde bekommt eine neue Mitte
    5. Zu Verkehrsbehinderungen kam es am Samstag durch eine extrem lange Ölspur
    6. Kamerafahrt durch Rantum

    Sylt TV am 20.April 2015Jetzt ist es gleich soweit. Nachdem in der vergangenen Woche die Reise-Check Sendung ja verschoben wurde, heißt es gleich um 20:15 Uhr im "Ersten" Sylt oder Rügen?. Alle die es vielleicht verpassen oder einfach keine Zeit hatten, haben aber noch eine Woche die Möglichkeit die Sendung in der Mediathek der ARD anzuschauen. Entweder suchen sie direkt nach den "Reise-Check-Sendungen" oder sie gehen auf "Sendung verpasst" und gucken dort den Reiseratgeber.

    Ich habe den Check ja noch nicht gesehen und kann jetzt zu der Sendung noch gar nichts sagen, da ich aber schon mehrmals auf Rügen war, habe ich aber eine eigene Meinung. Denn richtig vergleichen kann man diese beiden Inseln eigentlich nicht. Jede hat ihre Vorzüge und Schwächen und deshalb auch ihre Fans. Auch sind die Nordsee und die Ostsee schon sehr verschieden. Rügen ist viel größer und vielfältiger, dafür ist die raue Nordseenatur auf Sylt einmalig schön und unvergleichlich. Aber egal wie das Ergebnis in der Sendung ist, man sollte es nicht allzu ernst nehmen und letztlich muss jeder die Antwort für sich finden. Die Meinung bei unseren Newsletter Abonnenten ist wahrscheinlich ziemlich einseitig ;-). Viel Spaß beim Schauen der Sendung und vielleicht kommt Ihnen ja eine der Mitwirkenden irgendwie bekannt vor.

  • Sylt: Basile Jacquin ist IFCA Slalom Weltmeister 2019

    Nach 13 actiongeladenen Veranstaltungstagen ging am Pfingstmontag auf Sylt das Summer Opening zu Ende

    Nachdem am Himmelfahrtswochenende die Kitesurfer für sportliche Highlights am Brandenburger Strand gesorgt hatten, übernahmen im zweiten Teil die Windsurfer das Ruder. Im Rahmen der IFCA Slalom Weltmeisterschaften sicherte sich der Franzose Basile Jacquin (FRA-498) den Weltmeistertitel vor dem Flensburger Gunnar Asmussen (GER-2) und Vincent Langer (GER-1) aus Kiel. Damit holte das deutsche Favoritenduo am letzten Veranstaltungstag noch deutlich auf und konnte sich die Plätze zwei und drei auf dem Podium sichern.

    „Ich bin super glücklich darüber, den Weltmeistertitel geholt zu haben. Wir hatten hier tolle und spannende Wettkämpfe auf Sylt. Mein Equipment war perfekt eingestellt und es lief einfach richtig gut für mich“ sagte der strahlende Sieger Basile Jacquin nach der Siegerehrung.

    Auch am Finaltag des Multivan Summer Openings wurden noch einmal Läufe für die IFCA Slalom Weltmeisterschaften ausgetragen. Der Franzose Basile Jacquin hatte sich aber schon eine komfortable Führung herausgefahren, so dass sein Sieg unabhängig vom Ausgang der fünften Slalom Elimination nicht mehr in Gefahr war. Tagessieger wurde der Ex-Slalom Weltmeister Enrico Marotti (CRO-401) aus Kroatien vor Gunnar Asmussen und Vincent Langer. Auf den Plätzen vier und fünf folgten der Norweger Martin Moeller Hovda (NOR-41) und der Italiener Francesco Scagiola (ITA-353).

    Es wurde wieder Spitzensport auf der Nordsee geboten
    Es wurde wieder Spitzensport auf der Nordsee geboten



    Die Ergebnisse des letzten Rennens hatten durch den zweiten Streicher, der nach fünf absolvierten Läufen greift, einen entscheidenden Einfluss auf die Gesamtwertung. Diese wird mit großem Vorsprung von Basile Jacquin angeführt. Ihm folgen Vincent Langer auf dem zweiten Platz und Gunnar Asmussen auf Rang drei. Martin Moeller Hovda belegt den vierten Platz vor dem Franzosen Damien Cervera (FRA-422) auf Platz fünf.

    Der Pfingstsamstag hielt noch einmal ein besonderes Highlight für die Besucher bereit: Bei acht Windstärken und bis zu drei Meter hohen Wellen konnte die Disziplin Waveriding ausgetragen werden. Allein an diesem Samstag verfolgten fast 20.000 Zuschauer gebannt die Wettbewerbe der Brettartisten. Im Finale kam es zu einem Kieler Duell zwischen Klaas Voget (GER-4) und Leon Jamaer (GER-208). Nach einem packenden Kampf konnte sich hier Klaas Voget durchsetzen. Mathias Genkel (GER-984) wurde Dritter.

    Am Freitag konnten die Windsurfer sogar die Disziplin Foil-Racing durchführen. Hier konnte Vincent Langer seiner Favoritenrolle gerecht werden. Er dominierte in beiden absolvierten Läufen und sicherte sich damit den Sieg in dieser Disziplin. Zweiter wurde Gunnar Asmussen vor Leon Delle (GER-6) aus Soest.

    Das Multivan Summer Opening entwickelt sich mehr und mehr zu einem Megaevent. Trotz teilweise extremen Wetters pilgerten wieder 120.000 Kite- und Windsurffans zum offiziellen Auftakt für die Sommersaison auf Sylt. Bei den Kitesurfern wie auch bei den Windsurfern konnten alle Disziplinen ausgetragen werden, so dass die Veranstaltung auch sportlich wieder ein Highlight war. Mit insgesamt 60 Startern bei den Kitesurfern und 87 Teilnehmern bei den Windsurfern wurde ganz nebenbei ein neuer Teilnehmerrekord aufgestellt.

    „Das diesjährige Multivan Summer Opening war mal wieder ein voller Erfolg. Ich freue mich über die erfolgreichen Wettbewerbe und das große Teilnehmerinteresse. Herzlichen Glückwunsch an Basile Jacquin, den neuen Slalom Weltmeister!“ gratuliert Matthias Regber als Organisator von der Choppy Water GmbH. „Das Multivan Summer Opening ist der offizielle Auftakt der Sommersaison auf Sylt. Die Veranstaltung ist ein Besuchermagnet und sorgt für eine erhebliche Wertschöpfung auf der Insel.“

    Vom 23. bis zum 28. Juli werden die Windsurfer für den Saisonhöhepunkt, die Deutschen Windsurfing Meisterschaften im Rahmen des Multivan Surf Cups, wieder nach Sylt zurückkehren.

  • Sylter Bank unterstützt die Meeresschutzorganisation Bye Bye Plastik

    Noch mehr "Changemaker" auf Sylt gesucht!

    Sylt, 02.03.2022 Gemeinsam gegen die Plastikflut! Das ist das Motto der Meeresschutzorganisation Bye Bye Plastik, die seit Juni 2019 auf der Insel aktiv ist. Zur Gründung der gemeinnützigen Organisation überreicht die Sylter Bank dem engagierten Team jetzt als erster Spender einen Scheck über 1000 Euro, um die Arbeit auf der Insel zu unterstützen.

     Sylter Bank spendet für Bye Bye Plastik

    Seit fast drei Jahren engagieren sich die Sylterinnen Carin Winkler und Heike Werner gegen die Plastikvermüllung der Meere und zeichnen Unternehmen aus, die aktiv zum Kampf gegen die Plastikflut beitragen. Firmen und kommunale Einrichtungen, die eine Reihe von Kriterien zum Plastikverzicht und für mehr Mehrweg sowie weniger Mikroplastik erfüllen, erhalten das Gütesiegel Bye Bye Plastik-"Changemaker". Mit dem Siegel kann Kunden, Gästen und Mitarbeitern gezeigt werden, wie man Verantwortung übernimmt und einen konkreten Einsatz für die Lösung eines globalen Problems übernimmt. "Bewusster Konsum und ein klares Nein zu bestimmten Produkten ist das, was es braucht, um eines unserer größten Umweltprobleme gemeinsam anzugehen", so Heike Werner von Bye Bye Plastik. Bisher haben die engagierten Frauen insgesamt 32 "Smiley"-Auszeichnungen mit dem Wal als Symbolfigur auf Sylt vergeben und die ersten Anwärter für das neue "Changemaker"-Siegel stehen schon bereit. Auch die Sylter Bank hat Interesse, sich für ihr Plastikbewusstsein auszeichnen zu lassen.


    Bye Bye Plastik hat ambitionierte Pläne und wird neben der Siegelvergabe auch Plastik-Workshops mit integrierten Clean ups für Unternehmen aus ganz Deutschland auf Sylt stattfinden lassen. "Wir holen die Entscheider nach Sylt, um sich mitten in der Schönheit der Insel und des Meeres mit einem dringlichen Thema auseinanderzusetzen", so Carin Winkler. Finanziert wird die Arbeit durch Spenden und Sponsoren und alle, die Sylt und das Meer lieben sind aufgefordert, Bye Bye Plastik zu unterstützen oder sich als Changemaker zu bewerben. Sylter Bürger*innen können mit den Sticker "Believer" zeigen, dass sie ihren konkreten Beitrag leisten, in dem sie mindestens drei konkrete Dinge zur Plastikreduktion in ihrem Alltag umsetzen und sich mit einer Spende beteiligen.
    Mehr Infos und Spendenkonto unter: www.byebyeplastik.com oder direkt bei Heike Werner, Tel: 0160-8436905

  • Sylter Catamaran Club beging sein Festival 2016

    Cat Festival Sylt 2016

    Beide Regatten 60 Meilen vor Sylt und Super Sail Sylt wurden bei sehr guten Bedingungen durchgeführt

    Das Segelrevier der Nordsee zwischen den Inseln Amrum, Föhr und Sylt gilt als sehr anspruchsvoll. Genau das richtige für den Catamaran Club in Hörnum um sein jährliches Festival auszurichten. Im Mittelpunkt des sportlichen Geschehens stehen die beiden Regatten 60 Meilen vor Sylt, die letztes Wochenende ausgefahren wurde und die Super Sail Sylt die gestern und heute stattfindet. Die Wetterbedingungen waren an allen Wettkampftagen sehr gut.

    Aber es gab nicht nur den Sport man feierte auch zusammen, am 30. Juli fand die große Beach Party statt, die der Club organisiert hatte und vom 5. bis 7. August konnte man das bunte Treiben beim Hörnumer Hafenfest mit Musik und Show genießen.

    Super Sail Sylt 2016
    Super Sail Sylt 2016
    {tag}link rel ="amphtml" href="http://www.sylt-tv.com/ampfiles/cat-festival-sylt-2016.html"{/tag}
  • Sylter Meerwasser hervorragend

    Das Meerwasser vor Sylt ist ausgezeichnet

    Wasserqualität auf Sylt lädt auch in diesem Jahr zum Baden ein

    Im Rahmen der regelmäßigen bakteriologischen Badewasseruntersuchungen durch die Gesundheitsbehörden wurden im Juni Meerwasserproben an 10 Strandabschnitten der Sylter West- und Ostküste entnommen. Diese Analysen, die klären, ob sich Krankheitserreger im Meerwasser befinden, ergaben wieder sehr niedrige Keimzahlen. Die Anzahl der Bakterien (Escherichia Coli und Intestinale Enterokokken) liegen bei allen Werten weit unterhalb der Richt- und Grenzwerte für freie natürliche Badegewässer. Die angegebenen Darm-Bakterien gelten als Anzeiger für eine Verunreinigung des Badegewässers mit Abwasser (Fäkalien), wobei Escherichia Coli eine frische und Intestinale Enterokokken eine länger zurückliegende Verschmutzung anzeigen.

     

    Das Meerwasser vor Sylt ist ausgezeichnet
    Das Meerwasser vor Sylt ist ausgezeichnet

    Mit den vorliegenden Ergebnissen wird den Gewässern um Sylt wie bisher eine hygienisch einwandfreie Badewasserqualität bescheinigt.
    Zusätzlich zu den vorgeschriebenen bakteriologischen Badewasseruntersuchungen hat der Landschaftszweckverband Sylt Analysen auf Schwermetalle bei den Gesundheitsbehörden in Auftrag gegeben. Da für Badegewässer Grenzwerte nicht existieren, wird mit den Trinkwasser-Grenzwerten verglichen. Die durchgeführten Proben für die ermittelten Gehalte der Schwermetalle Blei (unter 0,001 mg/l), Cadmium (unter 0,0003 mg/l) und Quecksilber (unter 0,0001mg/l) unterschreiten die Grenzwerte der Trinkwasserverordnung (Blei 0,01, Cadmium 0,003 und Quecksilber 0,001mg/l) bei weitem und können somit im Zusammenhang mit der Nutzung als Badegewässer vernachlässigt werden.


    Die jeweils aktuellen Informationen zur Badewasserqualität finden sich an den Aushängen der Sylter Tourismus Services und auf der Homepage der Gemeinde Sylt (www.gemeinde-sylt.de).

  • Sylter Strandwetter vom 2. Januar 2019

    Sylter Strandwetter vom 2. Januar 2019

    Am Tag nach dem Sturm war die Nordsee noch aufgewühlt, aber das Wetter überwiegend sonnig

    Heute waren die Windgeschwindigkeiten wieder auf normalen Nordseeniveau, das Sturmtief Zeetje hat sich weiter nach Norden und Osten verlagert. 

    Bei bestem Sonnenschein konnte man auf Sylt wundervolle Strandspaziergänge machen und die Natur genießen. 

    {module In Artikel Anzeige}

    Auch der morgige Tag wird sehr schön und mit 5 Grad für Januar abermals sehr angenehm. Ab Freitag verschlechtert sich dann das Wetter wieder. Der Tag wird grau und auch der Wind nimmt wieder zu und erreicht bis zu 80 km/h.  

    {module Syltwetter 2.Januar 2019}

  • Sylter Walpfad mit 22 Stationen vollendet

    Es gibt Wale vor Sylt

     In der Nordsee leben bis zu 300.000 Schweinswale die zu den Zahnwalen zählen

    Es gibt Wale vor Sylt
    Es gibt Wale vor Sylt

    Auf Sylt ist jetzt ein weiterer Baustein zur Besucherinformation am Weltnaturerbe Wattenmeer eingeweiht worden. Der „Walpfad“ am Walschutzgebiet wurde um 10 weitere Infoexponate vergrößert und umfasst jetzt 22 Stationen.

     

    Die interaktiven Module bieten Wissenswertes über Schweinswale, Trauerenten, Küstenschutz und die Ökologie des Sylter Walschutzgebietes. Sie informieren über den Nationalpark und das Weltnaturerbe Wattenmeer. Der Walpfad ist Teil des Besucher-Informations-Systems (BIS) im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer.

     

    Die Firma „NaturErleben“ aus Kiel konzipierte den attraktiven Nordsee-Lehrpfad gemeinsam mit einer Expertengruppe der Nationalparkverwaltung, der Schutzstation Wattenmeer und des Erlebniszentrums Naturgewalten Sylt. Überwiegend werden Exponate in Pultform eingesetzt, die das Landschaftsbild optisch nicht beeinträchtigen und sich an der sturmreichen Sylter Westküste behaupten können.

     

    Treibende Kräfte für die umfassende Naturinformation an der offenen Seeseite des Nationalparks waren Lothar Koch von der Schutzstation Wattenmeer und Matthias Strasser vom Erlebniszentrum Naturgewalten. „Wir freuen uns, dass die tolle Idee des Walpfades nun vollendet werden konnte“, sagte Matthias Kundy von der Tönninger Nationalparkverwaltung. Als „perfekte Ergänzung zur Ausstellung im Erlebniszentrum Naturgewalten“ bezeichnete dessen Leiter Matthias Strasser die Exponate und ergänzte: „Gäste können jetzt eigene Beobachtungen direkt mit Fachinformationen verknüpfen.“


    Lothar Koch hob noch einmal die Besonderheit des Walpfades hervor. „Jedes der 22 Exponate ist ein Unikat. Sylt erhält damit eine weitere nachhaltige Attraktion für Natururlauber. Besonders für Radler dürfte der Walpfad ein lockendes Ausflugsziel zur Inselerkundung sein.“

     

    INFO: Das Walschutzgebiet 

    ... wurde 1999 als Teil des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer eingerichtet und ist das erste Walschutzgebiet Europas. Zuständig ist das Land Schleswig-Holstein. Es erstreckt sich über 1562 Quadratkilometer von der dänischen Grenze bis südlich von Amrum und bis zur Zwölf-Seemeilen-Landesgrenze entlang der Inselstrände in 150 Metern Entfernung zur MTHW-Linie.

     

    Schweinswale (Phocoena phocoena) sind Meeressäuger und werden bis 1,80 Meter lang, bei einem Gewicht von 50 bis 70 Kilogramm. Die Jungtiere kommen nach einer Tragezeit von rund elf Monaten zwischen Mai und August zur Welt und werden bis zu zehn Monate lang gesäugt. Das Walschutzgebiet ist Kalbungsgewässer und „Kinderstube“ der Tiere.

     

    In der Nordsee leben bis zu 300.000 Exemplare dieser zu den Zahnwalen zählenden Art. Gefährdet sind sie vor allem durch die Fischerei: Oft verenden sie als Beifang in den Netzen oder verfangen sich in Stellnetzen. Lärmbelastung im Meer und Schadstoffe können außerdem das Immunsystem beeinträchtigen. Schweinswale gelten generell als gefährdet und stehen in Europa unter Naturschutz.

  • Sylter Weihnachtsbaden 2014 mit eiskalten Helden

    Weihnachtsbaden Sylt 2014

    Sylter Weihnachtsbaden 2014 mit eiskalten Helden

    Anzeigen

    150 tapfere Frauen und Männer stürzten sich in die 5 Grad kalte Nordsee

    Weihnachtsbaden Sylt 2014Sie kamen als Wikinger, Weihnachtsfrauen, Sommerfrischler, Chinesen und sogar eine Braut war unter den Teilnehmer/innen beim 30. Weihnachtsbaden auf Sylt. Das die Luft und das Wasser der Nordsee nur 5 Grad Celsius "warm" waren störte niemanden. In nur 10 Minuten waren alle Teilnehmerplätze vergriffen und die ersten waren schon 1.5 Stunden vor Anmeldestart da gewesen, um garantiert dabei zu sein. Das eiskalte Vergnügen wurde von mehr als 1.000 Zuschauern begleitet, die sich aber lieber mit Tee, Glühwein oder einer Bratwurst wärmten und die anderen frieren ließen. 

    Pünktlich um 14:30 Uhr ging es dann am 26. Dezember wieder los. Begleitet wurde die bunte Teilnehmerschar von der Feuerwehr Westerland, der Wasserrettung und auch die Seenotretter waren mit der "Pidder Lüng" in Strandnähe, um die größtmögliche Sicherheit bieten zu können. Aber auch die Jubiläumsausgabe des Weihnachtsbadens auf Sylt blieb ohne Zwischenfälle, sodass alle zufrieden und glücklich waren. Der Veranstalter, die Teilnehmer/innen, die Sicherheitsleute und die Presseschar, die wieder lustige und schöne Syltbilder zeigen kann. Hier unser Video:

  • Toter am Strand von Sylt gefunden - Identität noch unklar

    Polizei Sylt

    Toter am Strand von Sylt gefunden - Identität noch unklar

    Die unbekleidete männliche Leiche hat circa 2-3 Tage im Wasser gelegen

    Anzeigen

    Einen gruseligen Fund gab es gestern (09.07.2015) am Westerländer Strand auf Sylt. Ein lebloser männlicher Körper wurde angespült, nachdem er wohl schon 2 bis 3 Tage im Meer gelegen hat. Die Identität des Mannes ist noch nicht bekannt, es wird geprüft ob es Vermisstenmeldungen gibt, die auf den gefundenen Mann passen. Die genaue Todesursache wird von der Polizei untersucht.

    Zur Beschreibung ist zu sagen, dass es sich um einen männlichen Leichnam handelt, der auf ca. 50 Jahre geschätzt wird und zwischen 175 und 180 cm groß war. Er wog ungefähr 75 kg und war eher schlank, hatte dunkle, kurze Haare mit Geheimratsecken, eher abstehende Ohren mit angewachsenen Ohrläppchen und relativ große Hände mit eher langen Fingern.

    Polizei Sylt

     

  • Volles Programm beim Windsurf World Cup Sylt 2019

    Volles Programm beim Windsurf World Cup Sylt 2019

    Spitzensport, Garagenkonzerte und ein Zeichen für den Klimaschutz

    Auf Sylt treffen sich vom 27. September bis zum 6. Oktober bereits zum 36. Mal über 130 Athleten aus mehr als 25 Nationen. Die Nordsee wird zur Bühne und über 200.000 Besucher werden, wie in den vergangenen Jahren, gebannt das Geschehen auf dem Wasser verfolgen. An Land schließt ein abwechslungsreiches Programm mit Garagenkonzerten, Interviews mit den Surf-Profis, Vorträgen, Autogrammstunden und den allabendlichen Partys nahtlos an die Spannung auf dem Wasser an. Ein neuer und wichtiger Programmpunkt ist in diesem Jahr der GreenSeven Summit, der anlässlich des Mercedes-Benz Windsurf World Cup auf Sylt stattfindet. Unter dem Motto „Wir machen Welle für den Klimaschutz“ stehen Vorträge, Workshops und Talkrunden auf der Agenda.

     

    Windsurf Worlf Cup Sylt Plakat 2019
    Windsurf Worlf Cup Sylt Plakat 2019

    Wasser, Wind und Welle sind die drei Hauptzutaten für einen gelungenen Mercedes-Benz Windsurf World Cup Sylt. Aber auch das Landprogramm gehört zum Erfolgsrezept des World Cups. Hier stehen neben Schlendern, Schlemmen und Shoppen auch wieder Live-Konzerte sowie Vorträge und Workshops auf dem Plan. Neben der Möglichkeit, das aktuelle Windsurfmaterial direkt vor Ort zu testen, erwarten zahlreiche Aktionen wie Interviews und Verlosungen im Eventradio die Gäste am Brandenburger Strand.

     

    Die Mercedes-Benz #sportsgarage ist auch dieses Jahr wieder mit entspannten Vibes, abwechslungsreichem Programm und spannenden Talks am Start. Am Treffpunkt der Surferszene sorgt Ex-Windsurf-Pro Bernd Flessner bei seinen Vorträgen und Führungen für exklusive Einblicke hinter die Kulissen des Events und in das Windsurf-Business. Noch mehr Insights und Windsurf-Storys finden die Besucher bei den Profi-Talks zwischen den Legenden Bernd Flessner und Bjørn Dunkerbeck oder den Storm-Chase-Stars Leon Jamaer und Klaas Voget. Neugierige Windsurf-Fans können bei den Probefahrten mit der neuen V-Klasse, der X-Klasse, dem neuen Marco Polo sowie dem neuen eVito ihre Lieblings-Surfer-Vans testen und sich zu den Serviceangeboten beraten lassen. Und es gibt noch mehr Highlights: Für eine lässige Festivalstimmung sorgen die Bands Riders Connection (28.09.) und Kids of Adelaide (05.10.) mit ihren Live-Sounds bei den Garagenkonzerten.

     

    Am Abend steht dann für viele Fans des Mercedes-Benz Windsurf World Cup Sylt die Party im 120 Meter langen Zelt auf der Event-Meile am Brandenburger Strand fest im Terminkalender. Dort bringen zwei DJ´s die Tanzflächen zum brodeln! Es dominiert die gute Laune und der Bass. Mit Musik für alle Geschmäcker, bei kühlen Drinks und heißen Flirts kommt hier jeder schnell auf Party-Temperatur.

     

    2019 wird der Mercedes-Benz Windsurf World Cup Sylt aber mehr sein als Spitzensport und Party. Unter dem Motto „Wir machen Welle für den Klimaschutz“ findet vom 30. September bis 1. Oktober der GreenSeven Summit statt.

     

    Mehr und mehr Menschen sind sich der Klima-Krise bewusst. Mehr und mehr Menschen wollen ihr Wissen um die Dinge mit anderen teilen und aktiv werden. Und Sylt ist einer der Orte auf der Welt, wo sich Bedrohung und Faszination spektakulär verbinden. In diesem Sinne heißt es in diesem Jahr „Wir machen Welle für den Klimaschutz“. Dazu sagt Matthias Neumann, Geschäftsführer der veranstaltenden Agentur ACT AGENCY GmbH: „Uns wurde klar, dass wir als Veranstalter des Mercedes-Benz Windsurf World Cup Sylt mehr tun müssen. Wir haben auf viele Fragen noch keine Antworten. Wir wissen auch, dass wir vieles besser machen können. Aber wir haben uns auf den Weg gemacht und glauben, dass wir gemeinsam Großes schaffen können. Eine noch so winzige Anstrengung sollte nicht klein geredet werden. Dieses Jahr wird eine Wende bringen. So wie ein Surfer blitzschnell um den Mast springt um den Bug um 180 Grad zu drehen, möchten wir an Land dasselbe tun: rasch handeln, um den Kurs zu wechseln. Für eine bessere Welt, für unsere Insel.“

     

    Und so wird im Rahmen des Mercedes-Benz Windsurf World Cups auf Sylt beim GreenSeven Summit zwei Tage lang darüber gesprochen, was uns hindert, endlich entschlossen zu handeln. Es sollen Probleme benannt und Lösungen erarbeitet werden. Gemeinsam mit den Wissenschaftlern des Alfred-Wegener-Instituts in List, Vertretern des Potsdamer Instituts für Klimafolgenforschung und Botschaftern des Umwelt-Programms der Vereinten Nationen finden Vorträge, Podiumsdiskussionen und Workshops statt. Veranstaltungsorte sind der Alte Kursaal in Westerland, das Wyn. Strandhotel Westerland, das Hotel Benen-Diken-Hof in Keitum und die VIP-Lounge des Mercedes-Benz Windsurf World Cup Sylt am Brandenburger Strand.

     

    Folgende Programmpunkte für den GreenSeven Summit sind bisher bestätigt:

    Sonntag, den 29.09.2019

    16 Uhr - VIP-Lounge Mercedes-Benz Windsurf World Cup Sylt
    Vortrag # Was ist passiert mit Doggerland - Wie vor 8000 Jahren im Norden eine Welt unterging

     

    Montag, den 30.09.2019

    10.00 Uhr - VIP-Lounge Mercedes-Benz Windsurf World Cup Sylt
    Vortrag # Was wir Wissenschaftler tun, was wir wissen. Und was jetzt wirklich passieren muss!
    12.00 Uhr - VIP-Lounge Mercedes-Benz Windsurf World Cup Sylt
    Impulsvortrag # Fakten des Klimanotstands
    14.00 Uhr - Wyn. Strandhotel / Restaurant
    Impulsvortrag # „Stop Plastic“
    18.00 Uhr - Alter Kursaal, Westerland
    Think-Talk - GreenSeven Summit
    # „Warum wollen wir das, was wir wissen, nicht wahrhaben?“
    Die Erde ist akut vom Klimawandel bedroht – nur die Menschen handeln nicht. Warum? Was können wir tun? Die existentiell wichtige Rolle der Medienunternehmen.

     

    Dienstag, den 01.10.2019

    10.00 Uhr - VIP-Lounge Mercedes-Benz Windsurf World Cup Sylt
    Klimaschutz Workshop # Geschichten vom Gelingen
    12.00 Uhr - VIP-Lounge Mercedes-Benz Windsurf World Cup Sylt
    Vortrag # Klimaschutz auf Sylt - Was ist bisher passiert?
    14.00 Uhr - Wyn. Strandhotel
    Impulsvortrag #Klimaschutz - Eine kreative Herausforderung und warum Aufklärung so wichtig ist.
    18.00 Uhr - Alter Kursaal, Westerland
    Think-Talk - GreenSeven Summit # Genug geredet – was wir tun müssen!
    Zudem finden während des gesamten Eventzeitraums vom 27.09. – 06.10.2019 weitere Aktionen direkt auf dem Eventgelände am Brandenburger Strand statt:

    Plastik-Sammelaktionen
    Verkauf von Mangrovenpatenschaften
    Berechnung und Kompensation von Emissionen für Besucher vor Ort
    Verkauf von up-gecycelten Accessoires aus alten Werbebannern des World Cups
    Workshops der Sylter NGOs
    _____

    Seit 36 Jahren ist Westerland auf Sylt Ende September der Hotspot für die nationale und internationale Windsurfszene und ihre Fans. Wenn die ersten Herbststürme über Deutschland ziehen, krachen die besten Wellen Deutschlands auf den Brandenburger Strand und schaffen damit perfekte Bedingungen für spannende Wettkämpfe um die Weltmeistertitel. Der Tourstopp auf Sylt kürt in diesem Jahr die Weltmeister in den Disziplinen Freestyle und Hydrofoil. Im Wave werden auf Sylt die letzten Ranglistenpunkte für das Finale Ende Oktober auf Maui gesammelt. 

     

    Im Vordergrund steht auf Sylt natürlich das Windsurfen
    Im Vordergrund steht auf Sylt natürlich das Windsurfen

Seite 2 von 3

Wir benutzen Cookies, um Inhalte und Marketing-Anzeigen zu personalisieren, Social Media Funktionen zu bieten und Websitenaufrufe zu analysieren. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit zusätzlichen Daten zusammen und verarbeiten sie weiter. Sie können nur die notwendigsten Cookies zu akzeptieren, dann sind Dienste Dritter wie Youtube, Vimeo + Live-Webcams nicht nutzbar.