Sylter leiden unter dem Schleswig Holsteiner Rundfunkrecht

Denn was in anderen Bundesländern kein Problem ist, ist hier nicht möglich. Private Radiosender bekommen nicht ohne weiteres eine UKW-Sendefrequenz zugewiesen. Den beiden Sylter Sendern ist es jeweils nur einen Monat vergönnt gewesen, "richtiges" Radio zu machen.  Aber wie der Insulaner nun mal ist, lässt er sich nicht unterkriegen und sucht solange nach anderen Möglichkeiten und die bietet das Internet. Nichts desto trotz, ist es von beiden Sendern das Ziel wieder "on Air" zu senden. Sehr gerne bieten wir Ihnen die Möglichkeit solange sich bei uns zu präsentieren.

 

Wir benutzen Cookies
um Inhalte und Marketing-Anzeigen zu personalisieren, Social Media Funktionen zu bieten und Websitenaufrufe zu analysieren. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit zusätzlichen Daten zusammen und verarbeiten sie weiter. Sie können nur die notwendigsten Cookies zu akzeptieren, dann sind Dienste Dritter wie Youtube, Vimeo + Live-Webcams nicht nutzbar.
No Internet Connection