Auch auf Sylt war Ranga Yogeshwar interessanten Rätseln des Alltags auf der Spur

Ranga Yogeshwar Sylt Der beliebte Moderator Ranga Yogeshwar ist am Freitag mit seinem zweiten Buch "Ach so" auf Sylt unterwegs. Zuerst gab es einen kleinen Pressetermin oberhalb der Promenade von Westerland. Anschließend gab es im Buchhaus Voss in der Friedrichstraße eine Signierstunde, wo der Andrang riesig war.

r
Die Menschenschlange reicht bis weit in die Fußgängerzone, was beweist, dass die Art und Weise, mit der der Diplom-Physiker im Fernsehen Wissen vermittelt, ankommt. Ob in "Wissen vor Acht", "Quarks & Co." oder die "Große Show der Naturwunder", immer geht es um die großen und kleinen Rätsel und Wissensgebiete unserer Welt oder des Alltags.

Auch auf Sylt präsentierte er sich, wie ihn die Menschen aus dem Fernsehen kennen, freundlich, offen und interessiert. Es gab auch die Möglichkeit ein paar Worte mit ihm zu wechseln. Das die Lesung im Rahmen des Kampener Literatursommers schon Tage vorher ausverkauft war, versteht sich beinahe von selbst. Denn neben eines ausgeprägten Wissensdurst hat er auch die Gabe, Menschen mit seinem Wissen sehr gut zu unterhalten. Ohne erhobenen Zeigefinger und mit dem nötigen Humor.

Ranga Yogeshwar ist zum ersten Mal auf Sylt und möchte die Insel am Wochenende entdecken. Da er nach seiner Ankunft als Erstes die Fußgängerzone und die Strandpromenade von Westerland gesehen hat, mit den Bausünden der 70er Jahre, ließ er durchblicken, dass es wohl eher eine Liebe auf den zweiten Blick werden könne. Man darf aber sicher sein, dass er bei den geplanten Radtouren, offen für die Schönheiten von Sylt sein wird und dann vielleicht doch noch ein überzeugter Sylt-Fan wird.
Ranga Yogeshwar


 

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
Weitere Informationen Ok Ablehnen
No Internet Connection