Rangierunfall auf Sylt - IC springt aus den Gleisen

Rangierunfall Bahn SyltHeute Nachmittag ereignete sich im Rangierbereich des Bahnhof Westerland/Sylt ein Unfall. Aus bisher noch ungeklärter Ursache sprangen die Lok und drei Waggons des Intercity 2310 aus Köln aus den Gleisen. Dies ereignete sich um circa 17:30 Uhr auf einer Weiche in der Nähe der Bahnüberführung in Tinnum. Der Zug war zu diesem Zeitpunkt leer, sodass es zum Glück keine Verletzten gab. Die Lok hob sich aus den Gleisen und kam neben dem Gleisbett zum Stehen. Die Polizei hat die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen. Der laufende Zugverkehr und der des Syltshuttle wurden nicht beeinträchtigt. 

Die Bergung der entgleisten Zugteile wird mit einem Kran erfolgen. Sollte ein normaler Kran nicht bis an die Gleise herkommen, wird erst ein auf einem Waggon montierter Kran nach Sylt gebracht werden müssen. Wir werden die Bergung verfolgen.

 

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+Istagram

Seite durchsuchen

Anzeigen

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine aktuelle News und Infos mehr von Ihrer Lieblingsinsel

News Archiv

Nächste Events

24
Mai
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

26
Mai
St. Nicolai Schule
-
Sylt

29
Mai
Feuerwehrmuseum Keitum
-
Sylt-Ost

26
Aug
Platz hinter dem Muasem Hüs
-
Sylt-Ost

-
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen