Sylt TV

Anzeigen

Nielsens Kaffeegarten Keitum__Hotel Seilerhof Keitum

Rettungsdienst

  • Autozug Sylt Shuttle Plus kollidiert mit Pkw

    Autozug Sylt Shuttle Plus kollidiert mit Pkw

    Montagnachmittag (21.09.20) kam es gegen 16:50 Uhr am Bahnübergang Diedersbüller Straße zu einem Zusammenstoß zwischen einem VW Tiguan und einem Sylt Shuttle plus. Verletzt wurde niemand.

    Nach ersten Erkenntnissen der Polizei fuhr der 56-jährige Pkw-Fahrer verbotswidrig durch die wegen einer Baustelle voll gesperrten Diedersbüller Straße. Dann wollte er trotz geschlossener Halbschranke und rotem Warnlicht den Bahnübergang überqueren. Dort wurde er von dem Autozug erfasst, der in Richtung Niebüll fuhr. Der Wagen wurde zirka 10 Meter von den Gleisen entfernt in die Böschung geschleudert. An der Lok entstand erheblicher Sachschaden, eine Weiterfahrt war nicht mehr möglich. Weder der Autofahrer noch die Fahrgäste auf dem Autozug und im Reisewagen wurden verletzt.

    Nachdem aus dem Tank der Lok des Sylt Shuttle Plus zirka 2500 Liter Diesel abgepumpt wurden, konnte der Zug von einer Ersatzlok in den Bahnhof Niebüll geschleppt werden. Die Bahnstrecke war bis zirka 21:50 Uhr gesperrt.

    Das Polizeirevier Niebüll hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04661-4011 0 zu melden. Den Autofahrer erwartet ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr.

    Sylt Shuttle am Bahnübergang - Archivfoto
    Sylt Shuttle am Bahnübergang - Archivfoto
  • Der Sylter Stausamstag auf (fast) allen An- und Abreisewegen

    Rückstau in Westerland bis auf die Brücke in Tinnum

    Stau vor den Verladestationen in Niebüll und Westerland, sowie Zugausfälle bei der NOB

    Am gestrigen Samstag war es nicht leicht von der Insel Sylt wegzukommen oder sie zu erreichen. Denn bis zu 3 Stunden betrugen, wie uns einige Betroffene berichteten, die Wartezeiten in Westerland und in Niebüll ging der Stau auf der B5 auch mehr als einen Kilometer in Richtung Risum-Lindholm. Grund waren wohl hauptsächlich die Herbstferien. In einigen Bundesländern endeten sie, während anderswo erst die Ferien begannen. Am Personal beim DB Autozug Sylt hat es nach Berichten einiger Shuttlebenutzer nicht gelegen. Dort wäre das menschenmögliche getan worden. 

    Rückstau in Westerland bis auf die Brücke in Tinnum
    Rückstau in Westerland bis auf die Brücke in Tinnum

    Bei der NOB fielen am Nachmittag gleich drei Züge hintereinander aus, 14:52, 15:52 und 16:22 von Westerland nach HH Altona. Angeblich haben sich Lokführer und Service Personal plötzlich und vermehrt krank gemeldet. Das brachte natürlich auch die Pendler zur Verzweiflung. Es machte also nicht wirklich Spaß gestern als Reisende(r) auf den Schienen.

     

    Im DB Fernverkehr kam es nach unseren Informationen zu keinen großen Verspätungen. Bei der Syltfähre lief alles nach Plan, das haben wir selbst miterlebt. Auch wenn der Umweg von der Autobahn zur Fähre durch Dänemark circa 50 Minuten beträgt, so ist es doch wesentlich angenehmer als sich stundenlang meterweise zum Autozug zu vorzukämpfen. Ganz abgesehen von den anderen Vorzügen, die die maritime Anreise nach Sylt bietet.

  • Feuerwehr auf Sylt verhinderte Schlimmeres bei Balkonbrand

    Dachstuhlbrand auf Sylt

    Feuerwehr auf Sylt verhinderte Schlimmeres bei Balkonbrand

    Schnelles und gezieltes Eingreifen rettete das Dach des Hauses

    Anzeigen

    Heute kurz vor 16 Uhr brach im Balkonbereich eines Dachappartements in Westerland auf Sylt in der Stephanstraße , ein Feuer aus. Die Flammen breiteten sich schnell ins Dach aus. Die eingesetzte Westerländer Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle und verhinderte größeren Schaden. Der neue Gemeindewehrführer Wolfgang Kloth beschrieb bei Sylt TV den Einsatz wie folgt: Beim Eintreffen haben wir festgestellt, dass es offene Flammen gab. Daraufhin wurden 2 Abschnitte gebildet. Einmal ging eine Gruppe vom Bahnweg an den Brandort vor und eine Gruppe rückte durch das Treppenhaus vor. So bekam man das Feuer schnellstmöglich abgelöscht. Wann die Bewohner wieder in die Wohnung können ist zurzeit noch nicht zu sagen, sie können aber wohl noch heute ihr Sachen aus dem Gebäude holen.

    Neben der Feuerwehr Westerland war das DRK Sylt und die Sylter Polizei eingesetzt, die den Brandort weiträumig absperrte. Personen kamen nicht zu Schaden. Ermittlungen zur Schadensursache und Höhe laufen.

     

    Dachstuhlbrand auf Sylt

    Feuerwehr Sylt im Einsatz

    Westerländer Feuerwehr verhinderte schlimmeres

  • Gemeinde Sylt startet Freiwilligenbörse

    Gemeinde Sylt startet Freiwilligenbörse

    Das Ehrenamtauf Sylt, sei es in Feuerwehren und anderen Rettungsorganisationen, in Sport-, Kultur-, Religions- und Fördervereinen oder in politischen Ämtern, ist eine wichtige Stütze der Gesellschaft. Eine Stütze, die in dieser Zeit selbst auf Hilfe angewiesen ist, denn die Zahl der ehrenamtlich engagierten Personen sinkt dramatisch.

     

    Damit die Gemeinde Sylt zukünftig die ehrenamtliche Arbeit der Vereine und Organisationen auf der Insel besser unterstützen kann, wird aktuell eine interaktive Freiwilligenbörse aufgebaut. Unter dem Sylter Ehrenamtslogo "Hand op Hart - ehrenwertes Engagement auf Sylt" sollen Menschen, die sich ehrenamtlich betätigen möchten, dort gebündelt an einem Ort Informationen über alle Sylter Vereine finden können.

    Welche Informationen die Freiwilligen dort finden, können die ehrenamtlich tätigen Organisationen selbst festlegen: Dazu werden alle gemeinnützigen Institutionen der Insel sowie überregionale Organisationen mit Handlungsfeld auf Sylt zunächst die Möglichkeit bekommen, Angaben zu ihrem Angebot, den Tätigkeitsbereichen und Leistungen sowie Kontaktdaten in eine Datenbank einzutragen.

     Auch auf Sylt werden für die verschiedensten Vereine, Feuerwehren und Rettungsdienste Freiwillige gesucht

    Alle Vereine und Organisationen, über deren aktuelle Kontaktdaten die Gemeinde Sylt verfügt, erhalten dazu einen Link per E-Mail, über den die Stammdaten der Institutionen erfasst werden können. Alle anderen Vereine können sich entweder an die Dorfmanagerin Gesa Michaelsen oder den Inseljugendpfleger Holger Bünte wenden unter Telefon 0 46 51 / 85 11 40 oder 01 59 / 01 82 10 76 oder per E-Mail an gesa.michaelsen@gemeinde-sylt.de oder holger.buente@gemeinde-sylt.de.

    Die Gemeinde Sylt freut sich über eine rege Teilnahme der Sylter Vereine an dieser Aktion, damit sie im nächsten Schritt schon bald damit beginnen kann, in einer gesonderten Kampagne mehr Informationen über die Freiwilligenbörse und alle teilnehmenden Vereine zu vermitteln.

  • Sylter Nordseeklinik zeigte einfache Tipps zur Wiederbelebung

    Die Woche der Wiederbelebung auf Sylt

    An einem Aktionsstand im Kaufhaus H.B. Jensen wurde beraten und es konnte selbst ausprobiert werden

    Nicht nur auf Sylt ist das Einleiten von wiederbelebenden Maßnahmen nach einem plötzlichen Herzstillstand ein wichtiges Thema.  Was viele nicht wissen, es ist so einfach, dass es wirklich jeder kann, auch ohne Vorbildung. Deshalb steht die Woche der Wiederbelebung der Sylter Nordseeklinik auch unter dem Motto: Prüfen - Rufen - Drücken.

    Das heißt im Detail, zuerst soll man prüfen, ob die leblose Person noch bei Bewusstsein ist und sie dabei auch ruhig rütteln und schütteln. Sollte keine Reaktion erfolgen rufen sie zuerst die 112 an. Danach fangen sie bitte direkt mit der Herzdruckmassage an. Die erfolgt in der Mitte des Brustkorps auf der Höhe der Brustwarzen. Dabei soll der Brustkorb circa 5-6 cm gedrückt werden und 100 bis 120 mal pro Minute ohne Unterbrechung bis die Hilfe eintrifft.

    Viele Sylter und Gäste probierten es gleich an den Trainingspuppen im Modehaus H.B. Jensen aus unter der Anleitung von Dr. med. Jan Castan und seinem Kollegen Hartmut Rothenpieler aus der Asklepios Klinik in Westerland.

    Die Woche der Wiederbelebung auf Sylt
    Die Woche der Wiederbelebung auf Sylt

     

Wir benutzen Cookies, um Inhalte und Marketing-Anzeigen zu personalisieren, Social Media Funktionen zu bieten und Websitenaufrufe zu analysieren. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit zusätzlichen Daten zusammen und verarbeiten sie weiter. Sie können nur die notwendigsten Cookies zu akzeptieren, dann sind Dienste Dritter wie Youtube, Vimeo + Live-Webcams nicht nutzbar.