Sylt TV

Anzeigen

Nielsens Kaffeegarten Keitum__Hotel Seilerhof Keitum-Werbung Sylt TV

Sandvorspülung

  • 31. August 2020 - Die Sylter Wochenshow mit Antje

    31. August 2020 - Die Sylter Wochenshow mit Antje

    Die Sylter News der Woche im Überblick:
    Es gibt aktuell inzwischen 2 aktuelle Corona-Fälle auf Sylt und auch zwei Schulklassen müssen getestet werden. - Wenn die Sandvorspülungen laufen, das haben schon viele gesehen, aber wie kommt das Rohr für das Wasser-Sand-Gemisch auf den Strand? - Das erste Herbststurmtief 2020 richtete zum Glück keine großen Schäden auf der Insel an. - In Hörnum wird mal wieder ein neuer Kurdirektor (m/w/d) gesucht. - Gleich drei neue Folgen für die beliebte Sylter Krimi-Serie im ZDF Nord-Nord-Mord, werden in den nächsten Wochen gedreht. - Wie die Insel in einem Katastrophenfall aufgestellt ist, will das DRK zeigen.

    Unsere Sylt Themen der Woche:

    1) Bestätigter Covid 19 Fall auf Sylt. Der Kreis Nordfriesland teilte dies mit. Es handelt sich um eine Mutter mit 3 Kindern. Die Familienmitglieder befinden sich in Quarantäne, die Kontaktpersonen wurden ermittelt.

     

    2) Wie kommt das Sandrohr an den Strand. Unser Sylter Erklärbär zeigt, wie das Sandrohr vom Spülschiff bis an den Strand kommt.

     

    3) Sturmtief "Kirsten". Am Mittwoch zog das Sturmtief Kirsten am Rand der Nordfriesischen Küste vorbei. Auf Sylt gab es keine Schäden durch den stärkeren Wind.

     

    4) Neuer Kurdirektor für Hörnum gesucht. Momentan ist die Touristikerstelle in Hörnum neu zu besetzen, der letzte Kurdirektor verlängerte seinen Vertrag in Hörnum nicht.

     

    5) ZDF Krimis werden auf Sylt gedreht. Seit der vergangenen Woche werden drei neue Spielfilme aus der ZDF-Spielfilmreihe "Nord Nord Mord" gedreht. Bis November ist das Filmteam auf Sylt unterwegs.

     

    6) Halle 28 wird der Sylter Öffentlichkeit vorgestellt. Im kommenden Frühling wird das DRK Sylt die Katastrophenschutzhalle 28 in Westerland einer breiten Öffentlichkeit präsentieren.

    Viele Grüße von Ihrer Lieblingsinsel Sylt
    Viele Grüße von Ihrer Lieblingsinsel Sylt
    senden Ihnen Antje Rolke und das Team von Sylt TV
  • Die aktuellen Sylt TV Inselnachrichten vom 17. 09. 2018

    Die aktuellen Sylt TV Inselnachrichten vom 17. 09. 2018

    Unsere Sylt Themen der Woche:

    1. Am 1. Oktober beginnen im Friesensaal dringende und umfangreiche Bauarbeiten. Aus diesem Grund können bis Ende des Jahres dort keine öffentlichen oder privaten Veranstaltungen durchgeführt werden. Nicht betroffen ist der Bürgerservice „Verwaltung vor Ort“ immer mittwochs von 13 bis 16 Uhr, dieser findet im Foyer statt.

    {module AMP AD}

    2. Vom 28. September bis zum 7. Oktober wird Westerland wieder zum Mittelpunkt der internationalen Windsurf-Szene. Der World Cup Sylt ist im Herbst die letzte Station der PWA World Tour und damit gleichzeitig das Weltmeisterschafts-Finale der Saison 2018.

     

    3. In ungefähr 2 Minuten gelang es mehreren Tätern in einer Boutique in Kampen, Waren im Wert von 500.000 Euro zu stehlen. Die Polizei sucht Zeugen die in Nacht zu Freitag um 03:15 Uhr in Kampen etwas beobachtet haben.

     

    4. Zusätzliche Mittel für Sandvorspülungen in Höhe von 2,8 Millionen Euro hat das Land Schleswig-Holstein zur Verfügung gestellt. Der Grund ist, dass im Sommer durch ungünstige Wind- und Strömungsverhältnisse große Mengen Sand an den Sylter Stränden verloren gingen.

    {module AMP AD}

    5. Die historischen Grabsteine auf dem Keitumer Friedhof von St. Severin wurden am Samstag von vielen freiwilligen Helfern gereinigt. Die steinernen Zeitzeugen erfreuen sich großer Beliebtheit und geben uns Auskunft über längst vergangene Zeiten

     

    6. Pünktlich um 10 Uhr starteten rund 180 Läuferinnen und Läufer zum 11. Run ums Rantumbecken. Die äußeren Bedingungen waren sehr gut. Viel Sonnenschein und bei angenehmen Temperaturen aber mit einer steifen Brise ging es für die Sportler auf die 10 Kilometer lange Naturlaufstrecke.

     

    Die aktuellen Sylt TV Inselnachrichten vom 17. 09. 2018
    Die aktuellen Sylt TV Inselnachrichten vom 17. 09. 2018

    Der Sommer kommt noch mal zurück auf die Insel

    Denn ab morgen wird wieder mit Sonne pur und Temperaturen von bis zu 25 Grad Celsius gerechnet. Das freut die immer noch sehr zahlreichen Gäste und uns Nordlichter natürlich auch.
    Wir finden es natürlich super, dass die Insel auch jetzt außerhalb der Ferien noch so viele Urlauber anlockt. Wahrscheinlich kommen nun alle diejenigen, die keine schulpflichtigen Kinder (mehr) haben. Deshalb möchten wir auch noch mal den Tipp loswerden, möglichst in den Randzeiten an- beziehungsweise abzureisen. Denn an den beiden vergangenen Wochenenden mussten einige Reisende bis zu 3 Stunden Wartezeiten an den Autozügen in kauf nehmen.

     

    Wo startet bzw. endet der neue Radweg duch die Inselmitte?


    Wir haben einige Anfragen zu unserem Video aus der letzten Woche bekommen, wo wir den neuen Radweg durch die Inselmitte vorgestellt haben. Deshalb folgen hier noch ein paar Infos. Je nachdem in welche Richtung man die Strecke fährt, beginnt oder endet sie an der früheren Einfahrt zum Fliegerhorst in Westerland. Dazu fährt man Flughafen vorbei und zwar dort wo auch die Fallschirmspringer von "Seventhsky" ihren Standort haben, das ist ausgeschildert. In Munkmarsch ist der andere Start- oder Endpunkt der Weg Pan'er. Dieser wiederum führt vom Hafen bis zur Bushaltestelle am Ortsausgang Richtung Keitum.

     

    Viele Grüße von Ihrer Lieblingsinsel

    Ihre Antje Rolke

  • Neuer Sand schützt das Rote Kliff

    Neuer Sand sorgt in Kampen für Urlaubsfreuden und Küstenschutz

    Küstenschutzmaßnahme für den Kampener Hauptstrand läuft seit ein paar Tagen

    Seit Mittwoch strahlt die Sommersonne wieder über Sylt und unsere sind Gäste genießen im Strandkorb ihre freie Zeit.
    In Kampen gibt es in den nächsten Tagen eine zusätzliche Attraktion am Flutsaum.

    {module In Artikel Anzeige}{module AMP AD}
    Die jährlichen Sandvorspülungen am Roten Kliff, sollen den im Herbst/Winter verloren gegangenen Sand wieder ausgleichen.
    So liegen Urlaubsfreuden und Küstenschutz nahe beieinander und die Gäste erleben wie ihre Lieblingsinsel Sylt wirksam vor Landverlusten geschützt wird mit Sand vom Meeresgrund. 150.000 Kubikmeter Sand werden es in diesem Sommer in Kampen sein.

    Neuer Sand sorgt in Kampen für Urlaubsfreuden und Küstenschutz
    Neuer Sand sorgt in Kampen für Urlaubsfreuden und Küstenschutz
Wir benutzen Cookies, um Inhalte und Marketing-Anzeigen zu personalisieren, Social Media Funktionen zu bieten und Websitenaufrufe zu analysieren. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit zusätzlichen Daten zusammen und verarbeiten sie weiter. Sie können nur die notwendigsten Cookies zu akzeptieren, dann sind Dienste Dritter wie Youtube, Vimeo + Live-Webcams nicht nutzbar.