Sylter Sandvorspülungen gehen im Lister Osten weiter

Sandvorspülungen ListZum ersten Mal, seit es auf Sylt Sandvorspülungen gibt, wird auch im Osten der Gemeinde List durch die Maßnahme der Küstenschutz verstärkt. Seit Montag wird das Sand-Wasser Gemisch von einem Schiff an Land gepumpt, und zwar in dem Bereich hinter dem Erlebniszentrum Naturgewalten in Richtung Königshafen. Aber nur ein Teil des Sandes bleibt auch hier liegen. Der meiste Sand wird auf Lastwagen verlanden und in dem Bereich des Mövenbergdamms verbracht. Hier soll er neben der Deicherhöhung für den Schutz der Lister Bevölkerung vor Sturmfluten sorgen. 

Wenn in etwas 2 Wochen die dänische Spezialfirma an diesem Abschnitt fertig ist, geht es am Lister Weststrand und im Süden von List weiter.

Video1

Video2

Video3

 

Wir benutzen Cookies
um Inhalte und Marketing-Anzeigen zu personalisieren, Social Media Funktionen zu bieten und Websitenaufrufe zu analysieren. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit zusätzlichen Daten zusammen und verarbeiten sie weiter. Sie können nur die notwendigsten Cookies zu akzeptieren, dann sind Dienste Dritter wie Youtube, Vimeo + Live-Webcams nicht nutzbar.
No Internet Connection