Shanty Chor SyltEiner schönen Tradition zufolge sammelt die Unicef-Arbeitsgruppe Sylt während des Saison-Eröffnungskonzertes des Sylter Shanty-Chores an der Westerländer Promenade für ein bestimmtes Unicef-Projekt. In diesem Jahr stand die Sammlung unter dem Motto der Hilfe für das durch Erdbeben-, Tsunami- und Reaktorunfall gebeutelte Japan.

Beflügelt durch den Kinder-Shanty-Chor, das sommerliche Wetter, die anfeuernde Moderation von Horst Henningsen und die gute Laune auf der voll besetzten Tribüne hatten die Zuhörer und Zuschauer schnell viele der herumgereichten Spendendosen bis zum Rand gefüllt. Die Arbeitsgruppe Sylt zog nach dem Konzert schwer bepackt von dannen. Die Akteure des Vormittags durften sich gemeinsam über ca. 1.500,- Euro gesammelter Spenden freuen, die man in Japan dankbar entgegen nehmen wird auf dem Weg zur Normalität wieder ein paar Schritte weiter zu kommen.


r

Zwar ist Japan kein Entwicklungsland, dennoch war Hilfe dort in den letzten Wochen dringend nötig. Mit Hilfe des Unicef-Kommitees in Tokio konnte das Kinderhilfswerk der vereinten Nationen für die Notunterkünfte im Norden des Landes sicheres Trinkwasser bereitstellen und dazu beitragen, dass die Kinder in den Erdbebengebieten psychosoziale Hilfe bekommen, um ihre schweren traumatischen Erlebnisse zu verarbeiten.

Die lokalen Behörden wurden dabei unterstützt, den Gesundheitsdienst für Mütter und Kinder aufrecht zu erhalten. Ärzte, Zahnärzte, Apotheker und Ernährungsberater haben Kinder und Schwangere in Notunterkünften und provisorischen Kliniken besucht.

"Kindergärten in der Kiste" genannten schweren Metallboxen mit Spielutensilien kommen direkt aus dem zentralen Unicef-Warenlager in Kopenhagen, wo solche vorgepackte Hilfsgüter für Katastrophensituationen in aller Welt bereitstehen. "Die Kinder in den Kindergärten und Notunterkünften hatten sich seit dem Erdbeben fast ausschließlich unter ihren Decken verkrochen", sagt eine Frau. "Jetzt spielen sie und sehen zufrieden aus".

In den Grundschulen Japans begann gerade das neue Schuljahr. Schüler und Lehrer können sich über eine Lernmittel-Grundausrüstung, das Unicef "Back to School Kit" freuen. Außerdem konnten mit Hilfe hunderter Freiwilliger unter der Initiative "A little library" rund 80.000 Bücher für die Schülerinnen und Schüler gesammelt werden.


 

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+Istagram

Seite durchsuchen

Anzeigen

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine Sylt News + Infos mehr

News Archiv

Nächste Events

24
Sep
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

25
Sep
Feuerwehrmuseum Keitum
-
Sylt-Ost

29
Sep
Die Braderuper Heide
-
Kampen (Sylt)

13
Okt
Erlebniszentrum Naturgewalten - Lister Hafen
-
List

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen