Die kommenden 6 Tage gehören auf Sylt den Kitern

66 Teilnehmer aus 13 Nationen, waren heute beim Start des Kitesurf World Cup 2010 am Brandenburger Strand in Westerland dabei. Sie messen sich in den nächsten sechs Tagen, in den Disziplinen Race und Freestyle um wichtige Punkte in der Weltmeisterschaftswertung. Heute war zwar strahlender Sonnenschein auf der Insel, trotzdem konnte der gegen Mittag gestartete Wettkampf in der Kategorie "Race", wegen der Windbedingungen nicht ausgetragen werden.

Kitesurf Worldcup Sylt EröffnungAb morgen sind aber bessere Windprognosen vorhergesagt, so das die Wettkämpfer und Wettkämpferinnen heute sich mit anderen Dingen beschäftigen konnten. Stand-Up-Paddeln, Chillen im World Cup Village und  Fußball schauen auf der LCD-Wand, gehörten dazu.

 

 

 

 

 

Wir benutzen Cookies
um Inhalte und Marketing-Anzeigen zu personalisieren, Social Media Funktionen zu bieten und Websitenaufrufe zu analysieren. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit zusätzlichen Daten zusammen und verarbeiten sie weiter. Sie können nur die notwendigsten Cookies zu akzeptieren, dann sind Dienste Dritter wie Youtube, Vimeo + Live-Webcams nicht nutzbar.
No Internet Connection