Sturmflut auf Sylt richtete große Schäden an der Hörnum Odde an

Sturmflut SyltEs war für den Sylter Süden eine sehr ungünstige Konstellation, dass in der vergangenen Nacht Sturm Lennart, der auch Orkanböen im Gepäck hatte, zeitgleich mit dem Hochwasser der Gezeiten auf die Hörnum Odde traf. Zwar hatten die Wetterdienste und auch das Bundesamt für Schifffahrt und Hydrografie rechtzeitig gewarnt, aber die Zeit die Insel Sylt an dieser Stelle zu schützen reichte einfach nicht mehr aus. 

So konnten die Naturgewalten im Süden von Sylt viel Sand und auch einiges an Dünensubstanz abtragen. Es kamen sogar einige alte Fundamente wieder zum Vorschein und fielen auf den Hörnumer Strand. Auch wurden einige Holztreppen und Überwege des Tourismus Service Hörnum beschädigt. Sodass diese von den Mitarbeitern der Gemeinde heute repariert oder sogar entfernt werden mussten.

 

Wir benutzen Cookies
um Inhalte und Marketing-Anzeigen zu personalisieren, Social Media Funktionen zu bieten und Websitenaufrufe zu analysieren. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit zusätzlichen Daten zusammen und verarbeiten sie weiter. Sie können nur die notwendigsten Cookies zu akzeptieren, dann sind Dienste Dritter wie Youtube, Vimeo + Live-Webcams nicht nutzbar.
No Internet Connection