Sylt TV

Anzeigen

Nielsens Kaffeegarten Keitum__Hotel Seilerhof Keitum

Surfer

  • Kids Surf Day Sylt 2015

    Kids Surf Day

    Kids Surf Day Sylt 2015

    Surf Club Sylt veranstaltet Schnupper-Tag rund ums Surfen für Sylter Kinder und Jugendliche

    Anzeigen

    Am 25. Juli haben insgesamt 30 Sylter Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 14 Jahren die Möglichkeit einen ganzen Tag lang alles rund um das Thema Wellenreiten zu erfahren und zu erlernen. Der Surf Club Sylt e.V. freut sich den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein buntes und interaktives Programm rund um den Surfsport zu bieten. Beim sogenannten Rettungsschwimmer ABC lernen die Kids und Jugendlichen über die Tücken und Gefahren der Nordsee, was es mit Trekker und Unterströmungen auf sich hat, wie man sich im Notfall verhält und erste Hilfe leisten kann. Zudem stehen die wichtigsten Surffitness und Yoga Übungen sowie hilfreiche Tricks und Tipps zum Thema Wellenreiten auf der Agenda. Für das leibliche Wohl wird an diesem Tag das Team des Restaurants Möller’s Anker sorgen.

    Kids Surf DayHerzlich eingeladen sind Inselkinder, die interessiert sind in den Surfsport hineinzuschnuppern und bislang noch keine Surferfahrung haben. Treffpunkt des KIDS SURF DAY SYLT ist der Strandabschnitt K4 in Hörnum am 25. Juli um 10 Uhr. Die Teilnahme ist insbesondere durch die große Unterstützung des Surflabels O’NEILL kostenlos. Weiterer Dank gilt der Marke SWOX und den insularen Firmen B.L.P. Sylt, Inselkind und dem Surf Shop Sylt. Die Anmeldung verläuft per E-Mail an info@surfclubsylt.de. Getreu dem Motto „First come, first surf“ werden die Plätze der Reihe nach verteilt. Weitere Infos über den KIDS gibt es auf surfclubsylt.de.

    Hier ein Video vom ersten von vier Trainingstagen 2015

  • 10 Jahre Surf Club Sylt und sein erster Surf-Kalender

    10 jähriges Jubiläum beim Surf Club Sylt

    Tag der offenen Tür und Launch des 1. Surf Club Sylt Kalenders jemals!

    Am kommenden Samstag, den 03. November, veranstaltet der Surf Club Sylt im Rahmen seines zehnjährigen Jubiläums einen Tag der offenen Tür. Statt mit einem großen Fest, feiert der ehrenamtliche Verein sein stolzes Bestehen mit dem Launch eines eigenen Kalenders, der offiziell am 3. November in einer streng limitierten Stückzahl zunächst im Clubhaus gegen eine Spende von 20 Euro erhältlich sein wird. 

     

    Das Clubheim des Surf Club Sylt am Brandenburger Strand in Westerland
    Das Clubheim des Surf Club Sylt am Brandenburger Strand in Westerland

    Jeder der zwölf Monate wird durch ein Mitglied des Surf Club Sylt repräsentiert, jedes Motiv wurde selbstverständlich vor der Sylter Küste aufgenommen.
    „Es sind alle Interessierten herzlich willkommen am 3. November unser zehnjähriges Bestehen im gemütlichen Rahmen zu feiern und einen Blick in das vor rund einem Jahr eröffnete Clubhaus zu werfen“, so Markus Mager, 1. Vorsitzender des SCS.

    Wer einen der Kalender ergattern möchte, sollte sich idealerweise rechtzeitig im Clubhaus einfinden. Beginn des „Open Day x Kalender Launch“ ist um 12 Uhr, Ende ist gegen 17 Uhr. Die Gäste dürfen sich auf Wasser und Sylter Brause von der Sylt Quelle sowie Kleinigkeiten von Söl Kitchen freuen. Der Verein bedankt sich herzlich bei allen Fotografen und insbesondere bei den Sponsoren, die diesen Kalender überhaupt erst möglich gemacht haben: Steindorff Architekten, Beach House Sylt, Twisters Sylt, Intersport, Hellner Sylt, Appartements & Mehr, Samoa Seepferdchen, Paulsen & Paulsen Immobilien, Energieversorgung Sylt, Reetdachdeckerei Finke, Inselkind Surfschule.

    Facts des ersten Sylter Surf-Kalender:

     

    - Der Kalender wurde auf Sylt produziert

    - Er zeigt ausschließlich Sylter Surfer vor der Sylter Küste, alle Mitglieder des SCS

    - Gesamtauflage: 500 Stück

    - Jeder ist herzlich willkommen

    - Kalender Drop am 03. November um 12 Uhr im Clubhaus am Brandenburger Strand

    - 10-jähriges Jubiläum

    - Ob und wo es den Kalender nach dem 03. November zu kaufen gibt, wird erst am Sonntag, den 04. November bekanntgegeben

    - Essen und Getränke werden gesponsert von der Sylt Quelle und Söl Kitchen Sylt

  • Am 24. März startet der 11. Surf Club Sylt BEACH CLEAN UP

    Die Sylter Strände sollen vom Unrat und Müll befreit werden

    Unsere Westküste soll vom Unrat und Müll befreit werden

    Am Sonntag, den 24. März veranstaltet der Surf Club Sylt den 11. SCS Beach Clean Up 2019 entlang der Sylter Westküste. In Kooperation mit der Naturschutzgemeinschaft e.V. und der Surfrider Foundation ruft der Verein alle Insulaner und Gäste dazu auf gemeinsam die Strände von Plastik, Ölkanistern, Tauen, Fischernetzen, Autoreifen und Co. zu reinigen.

    Die Sylter Strände sollen vom Unrat und Müll befreit werden
    Die Sylter Strände sollen vom Unrat und Müll befreit werden

    Der Surf Club Sylt freut sich auch in diesem Jahr wieder über die Hilfe der insularen Tourismus Services und Gemeinden. Unterstützt wird der 11. SCS Beach Clean Up 2019 von
    Söl Kitchen Sylt, dem Erdbeerparadies Braderup-Wenningstedt, der Sylt Quelle und Sylter Brause, der Kaffeerösterei Sylt Christian Appel sowie der Bäckerei Raffelhüschen.
    „Lasst uns anpacken und wegschaffen, was nicht in die Natur gehört. Alle sind herzlich willkommen“, so Markus Mager, Präsident des SCS.

    Beginn der kollektiven Strandsäuberungsaktion ist um 11 Uhr, ein gemeinsames Zusammenfinden für alle Helfer findet um 15 Uhr im und am Clubhaus des Surf Club Sylt in Westerland statt. Hier können sich die zuvor fleißigen Helferinnen und Helfer stärken und noch einen Schnack halten. Es wäre sehr schön, wenn wieder viele mit anpacken, denn das dies wirklich nötig ist, sieht man gerade bei dem zurzeit stürmischen Wetter bei jedem Spaziergang am Strand. Weitere Infos folgen.

  • Südkap Surfing Sylt eröffnet die Surfsaison

    Hörnum auf Sylt

    Südkap Surfing Sylt eröffnet die Surfsaison

    Anzeigen

    Eine richtige Winterpause gibt es bei Surfschulbesitzer Christopher Bünger eigentlich nie.  Gerade kommt er von einer internationalen Windsurfmeisterschaft aus Afrika wieder, wo er unter den besten Windsurfern der Welt einen guten 15. Platz erlangen konnte.  Jetzt ist er wieder zurück und bereitet sich auf die Surfsaison an der Nordsee vor.
    „Im Winter Ich bin als Surfer viel unterwegs- immer den Wellen hinterher! Ich lerne jedes Mal wieder neue faszinierende Orte und Menschen kennen, so mache ich meine ganz persönlichen Erfahrungen auf den Reisen.
    Die Energie und Ideen, die mir das Surfen und die Menschen auf meinen Reisen geben, versuche ich in meiner Sylter Surfschule in Hörnum an mein Team und meine Gästen weiter zu geben. Ich liebe meinen Job und die Nordsee:  ein stürmischer Tag zuhause im Nord-Meer ist immer etwas ganz besonderes für mich.“
    Auf den Kapverden, wo Chris bei der American Windsurfing Tour seine Insel Sylt vertrat, konnte er neben dem Event beim „Afrika Kindertag“, gemeinsam mit anderen professionellen Windsurfern, auch hier den 100 teilnehmenden Kindern das Windsurfen  näher bringen.

    „Über viele Jahre während meiner Arbeit habe ich erfahren,  was für eine Kraft Windsurfen und Segeln, Surfen oder SUP auf Kinder aber auch auf Erwachsene ausübt. Es baut in einem großen Maße Stress ab und lässt selbst uns Erwachsene sich wieder wie ein Kind fühlen. Ich denke, dass die Erfahrung  in der Natur und die Aktivität auf dem Wasser, die Konzentration auf seine Balance und die innere Mitte der Schlüssel für das Loslassen und eine Entschleunigung ist, was uns in einer schneller werdenden Welt immer schwerer fällt.“

    Hörnum auf SyltAb Freitag, dem 3. April 2015 ist die Sylter Surfschule im beliebten Flachwasserrevier am Ortsstrand von Hörnum wieder täglich bis Ende Oktober für seine kleinen und großen Gäste geöffnet. Neben neuen Windsurfsegeln, Boards und Kite-Equipment, steht auch eine große Laser Jolle für Segelausflüge in das Wattenmeer mit bis zu 4 Gästen zur Verfügung.
    Von Stand-Up Paddling Kursen über Windsurfen, Segeln und Kitesurfen bietet das Wassersportcenter in Hörnum ein umfangreiches Angebot. Die für die Surfschule Südkap typischen kleinen Gruppen sind auch in diesem Jahr wieder ein guter Grund, warum sich der Weg in den Inselsüden nach Hörnum einmal mehr lohnt.

  • SUP Challenge Sylt 2015 mit Deutscher Meisterschaft

    Stand Up Paddel DM auf Sylt

    SUP Challenge Sylt 2015 mit Deutscher Meisterschaft

    Findet vom 22. – 26. Juli 2015 im Rahmen des Volvo Surf Cup in Westerland statt

    Anzeigen

    Der dritte Tourstop der Killerfish German SUP Challenge 2015 mit der Deutschen Meisterschaft im Technical Race der GSUPA findet vom 22. – 26. Juli 2015 im Rahmen des Volvo Surf Cup in Westerland auf Sylt statt. Das umfangreiche Rahmenprogramm macht dieses Event für alle Teilnehmer und Zuschauer zum Sommer-Highlight. Das Superflavor Team wird euch neben dem Wettkampfgeschehen täglich mit Schulungen und geführten SUP Touren kompetent betreuen. Ausserdem habt Ihr die Möglichkeite das neueste SUP Material kostenlos zu testen.

    Wann & Wo?
    Vom 22. – 26. Juli 2015 findet das Volvo Surf Cup in Westerland auf Sylt statt. Das große Funsportevent vereint erstklassige SUP Wettkämpfe der Killerfish German SUP Challenge, mit einem großen Rahmenprogramm und den Windsurf IFCA Slalom World Championships direkt auf der Promenade und am Strand von Westerland.

    Was?
    Stand Up Paddel DM auf SyltÜber den Zeitraum vom 22.07. bis 24.07. wird die SUP Wave Wertung der Killerfish German SUP Challenge als GSUPA 3Star Event durchgeführt. Je Eventtag wird eine Elimination ausgefahren. Von den maximal drei Elimintions über den Eventzeitraum werden die besten zwei gewertet. Bewertet werden neben Power und Flow die Innovation und Vielfalt der Manöver.

    Am Samstag den 25.07. findet die Deutsche Meisterschaft im Technical Race der GSUPA statt. Die Disziplin Technical Race gehört zu den spektakulärsten im SUP Sport. Ein in der Brandungszone ausgelegter Slalomkurs muss in der schnellstmöglichen Zeit durchpaddelt und gesurft werden. Es ist das erste Mal, dass in dieser Disziplin eine Deutsche Meisterschaft veranstaltet wird. Im Rahmen des Volvo Surf Cup ausgetragen, wird die Deutsche Meisterschaft SUP Technical Race zum Stand Up Paddle Highlight des Sommers 2015.

    Neben Wertungspunkten der German SUP League der GSUPA als 5 Star Event und Punkten zum SUP Challenge Champion 2015 geht es für den Overallsieger des Tourstop auf Sylt um ein Preisgeld von insgesamt 1000 Euro, und natürlich um den Deutschen Meistertitel im Technical Beach Race.

    Wer lieber entspannt cruisen möchte nimmt kostenlos, auf aktuellem SUP Material von den Top Brands BIC, Fanatic, JP, Maui Ultra Fins, Naish und Starboard an SUP Workshops und geführten SUP Touren vom Superflavor SUP Team teil.

    Zeitplan:

    Mittwoch 22. Juli 2014
    Event Opening
    SUP Wave Contest

    Donnerstag 23. Juli 2014
    SUP Wave Contest
    SUP Workshops
    SUP Touren
    SUP Test

    Freitag 24. Juli 2014
    SUP Wave Contest
    SUP Workshops
    SUP Touren
    SUP Test

    Samstag 25. Juli 2014
    11:00 Jederman/Kids SUP Race
    13:30 Ridersmeeting Technical Beach Race DM
    14:30 Start – Technical Beach Race DM
    19:00 Siegerehrung
    After Race Beach Party

    Sonntag 26. Juli 2014
    SUP Workshops
    SUP Touren
    SUP Test

    Eine Anmeldung zum SUP Wave Contest ist von Mitwoch 22.07. bis Freitag 24.07. jeweils um 10:00 Uhr vor Ort möglich. Ein Anmeldung für die Deutsche Meisterschaft im Technical Beach Race ist bis Samstag 25. Juli um 10:00 Uhr vor Ort möglich. Vorab ist die Anmeldung direkt über die Veranstaltungswebsite bis Montag den 21.07. geöffnet.

     

  • Surf Club Sylt Kids Day 2019

    Surf Club Sylt Kids Day 2019

    Surf Club Sylt e.V. veranstaltet Schnuppertag rund ums Surfen für Kinder und Jugendliche

    Am 27.-28. Juli haben insgesamt 20 Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 14 Jahren die Möglichkeit bei einem Schnuppertag auf Sylt vieles rund um das Thema Wellenreiten zu erfahren und zu erlernen. Es werden den Kids jede Menge Informationen rund ums Surfen vermittelt: Board- und Materialkunde, Einblicke in die Erste Hilfe sowie Infos zum Umwelt- & Küstenschutz.

    Natürlich kommt auch der Spaß im Wasser nicht zu kurz. Neoprenanzüge der Marke „Billabong“ sowie Surfbretter sind ausreichend vorhanden, um ausgiebig das Surfen zu Lernen. Ausklingen soll der Tag bei einem gemeinsamen Abendessen, gefolgt von einem kleinen Filmabend und einer Übernachtung im Ocean‘s Camp in Hörnum.

    Nach einem kleinen Frühstück werden die Kids mit einer kleinen Überraschung von den Firmen „Inselkind“ und „Billabong“ verabschiedet.

    Die Anmeldung erfolgt via E-Mail an info@surfclubsylt.de.
    Die Teilnahme am SCS KIDS DAY Sylt kostet 25 Euro pro Person. Voraussetzung ist, dass alle Teilnehmer/innen schwimmen können. Treffpunkt ist der Strandabschnitt K4 in Hörnum, weitere Details erhalten die Kids mit der Teilnahmebestätigung.

    Wichtig: Auch wenn die Plätze innerhalb der nächsten Tage schnell belegt sein sollten, gibt es zusätzlich eine Warteliste, sodass die Teilnehmer im Krankheitsfall o. ä. nachrücken können. Eine Anmeldung lohnt sich also zu jeder Zeit und in jedem Fall.

    Weitere Infos rund um den Surf Club Sylt gibt es auf www.surfclubsylt.de.

    Der Kids Day des Surf Club Sylt ist jedes Jahr ein tolles Erlebnis
    Der Kids Day des Surf Club Sylt ist jedes Jahr ein tolles Erlebnis

     

  • Sylter Windsurfer wird drittbester Deutscher in der Welle

    Sylter Windsurfer Christopher Bünger

    Sylter Windsurfer wird drittbester Deutscher in der Welle

    Anzeigen

    Der Sylter Surfschulinhaber Christopher Bünger (Südkap Surfing Hörnum) kämpfte sich über die Regatta Saison 2015 in der Disziplin Wave auf einen hervorragenden dritten Platz in der Gesamtwertung der Deutschen Meisterschaftsrangliste.
    Durch konsequent gute Leistung bei vier Veranstaltungen in diesem Jahr an Nord- und Ostsee überzeugte Chris Bünger die Jury mit seinen eleganten Wellenritten und hohen Saltos. So konnte sich der Windsurfer aus Hörnum nach seinem Debüt im Februar (Platz 14) bei der American Windsurfing Pro Tour in Afrika/ Cabo Verde nun auch über einen Erfolg vor heimischen Publikum in der Wertung Waveriding freuen. Vor Chris Bünger (Sylt) platzierten sich auf Rang eins der WindsurfWorldcup Profi Leon Jamaer und der Kieler Max Dröge auf Rang zwei. Aus Sylter Sicht war die Windsurfsaison 2015 einmal mehr erfolgreich, da sich neben dem Drittplatzierten gleich drei weitere Sylter Windsurfer unter der ersten Hälfte des 56 Mann starken Feld etablieren konnten. Somit schloss Irfan Celikay auf Rang 19, Jan Hansen auf Rang 26 und die erst 18jährige Nachwuchshoffnung Marius Hermann auf Rang 21 die Deutsche Windsurfsaison 2015 in der Disziplin Wave ab.

    Sylter Windsurfer Christopher BüngerChristopher Bünger, Inhaber und Betreiber der Surfschule Südkap Surfing in Hörnum erklärt: „Es war eine harte Saison mit sehr starken Gegnern und guten Wellen mit viel Wind. Nach meinem ersten Erfolg auf Sylt im Mai diesen Jahres, Platz 3 in der Single-Elimination, habe ich gespürt, dass ich in diesem Jahr bereit für ein Podiumsplatz bin! Mir ging es nicht um die Platzierung sondern vielmehr um den Spaß am Surfen, gemeinsam mit den anderen die Wellen reiten. Einen Konkurrenzgedanken gibt es unter uns Surfern nicht und genau das möchte ich gern in meiner Surfschule weitergeben. Den Teamgeist wecken, zeigen, dass man auch mal für einen Erfolg kämpfen muss und vor allem jedem eine tolle Zeit auf dem Wasser zu geben, ist, was mir Tag für Tag Freude bereitet.“

    Zum letzten mal in diesem Jahr werden die Sylter Windsurfer zum Windsurf-Worldcup auf Sylt Ende September/Anfang Oktober zusammen mit den Top-Stars der Szene am Brandenburger Strand vor Westerland in den Wellen zu sehen sein. Wer nicht solange warten kann und lieber selber in Aktion treten möchte als nur zu zusehen, kann dies auch täglich bei der Surfschule Südkap Surfing im Inselsüden. Hier bietet Christopher Bünger gemeinsam mit seinem Team für Kinder und Erwachsene Windsurfkurse, Privattraining, Segelausbildung und Lizenzen, Stand-Up Paddling sowie Kitesurfkurse für alle Level an.
    Mehr Infos unter: surfschule-sylt-hoernum.de

Wir benutzen Cookies, um Inhalte und Marketing-Anzeigen zu personalisieren, Social Media Funktionen zu bieten und Websitenaufrufe zu analysieren. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit zusätzlichen Daten zusammen und verarbeiten sie weiter. Sie können nur die notwendigsten Cookies zu akzeptieren, dann sind Dienste Dritter wie Youtube, Vimeo + Live-Webcams nicht nutzbar.