Sylt arbeitet seine Vergangenheit im Zusammenhang mit der NS-Zeit auf

Anzeigen

Gedenkveranstaltungen aus Anlass des 70. Jahrestages des Warschauer Aufstandes

Anlässlich des 70. Jahrestages des Warschauer Aufstandes wurde von der Gemeinde Sylt am 31. Juli 2014, um 17 Uhr, im Beisein von Vertretern der Generalkonsulate der Republik Polen aus Berlin und Hamburg zum Gedenken eine Mahntafel am Westerländer Rathaus eingeweiht.
Im Anschluss daran wurde die Ausstellung „ Im Objektiv des Feindes- Die Deutschen Berichterstatter im besetzten Warschau 1939-1945“ im Westerländer Rathaus eröffnet.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste sind herzlich zur Veranstaltungsteilnahme eingeladen.

Weitere Veranstaltungen zum Gedenken an den Warschauer Aufstand finden an folgenden Terminen statt:

•    Freitag, 01. August 2014, 20 Uhr
Gemeindezentrum der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Westerland Kirchenweg 37, 25980 Sylt / Westerland
Literarisch-musikalische Soirée „ Das wunderbare Überleben“ – Warschauer Erinnerungen 1939-1945 des Pianisten und Komponisten Wladyslaw Szpilmann (1911-2000)
Musik: Aleksandra Mikulska, Klavier; Lesung und Gesang: Bozena Zolynska (Eintritt 8 €)

•    Donnerstag, 07. August 2014, 19.30 Uhr
Gemeindezentrum der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Westerland Kirchenweg 37, 25980 Sylt / Westerland
Lesung von Herrn Dr. Philipp Marti aus seinem Buch „Der Fall Reinfarth“ (Eintritt frei)

Die Ausstellung „Im Objektiv des Feindes“ kann 01. August bis zum 31. Oktober 2014 zu den Öffnungszeiten des Westerländer Rathauses besichtigt werden:

Montag – Freitag von 8.00 – 12.30 Uhr sowie zusätzlich am
Montag und Donnerstag von 14.00 -17.00 Uhr.

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+Istagram

Antenne Sylt Livestream

Seite durchsuchen

Anzeigen

Nächste Events

19
Feb
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

21
Feb
Die Insel Sylt

22
Feb
Die Insel Sylt

17
Mär
Congress Centrum Sylt
-
Sylt

18
Mär
Insel Sylt
-
Hörnum (Sylt)

Kommentare

Anzeigen