Sylt im Winter - ein Traum für Naturfreunde & Seelebaumelnlasser

Anzeigen



Die nordfriesische Insel Sylt zählt zu den beliebtesten Reisezielen Deutschlands. Nicht ohne Grund: Unberührte Natur und kulturelle Highlights ergänzen sich an diesem paradiesischen Platz in unverwechselbarer Weise. Sylt hat einfach für jeden etwas zu bieten: Sportler und Gourmets, Wanderer und Wellnessfreunde, Familien und Singles finden hier ideale Gegebenheiten für vielfältige Aktivitäten in atemberaubendem Ambiente.

Winterliches SyltNicht selten entdecken Wassersportler und Sonnenanbeter, die sich besonders im Sommer auf der Nordseeinsel wohlfühlen, dass auch die kalte Jahreszeit ihre besonderen Reize hat: Im Winter lockt die traditionelle Sylter Gastlichkeit mit zahlreichen beliebten Veranstaltungen, die längst nicht mehr als reine Geheimtipps gelten: Das vom Golfstrom beeinflusste winterliche Seeklima auf Sylt ist durchweg etwas milder und macht es möglich, dem Schnee für eine Weile zu entfliehen und den Winter in vollen Zügen zu genießen. Wenn jedoch Schnee liegt, dann ist das ein traumhaft schönes Ereignis, was ALLE zum schwärmen bringt.

Weihnachtsbaden und Partymarathon an Silvester

Weihnachtsbaden WesterlandDen Reigen der winterlichen Freuden eröffnet das traditionelle Sylter Weihnachtsbaden am 26. Dezember, das seit nunmehr fast 30 Jahren untrennbarer Bestandteil des touristischen Angebots der Insel ist. Die aktive Teilnahme erfordert durchaus Mut: Nur Hartgesottene wagen sich in das etwa 5 °C kalte Nordseewasser, wo sie in teils abenteuerlichen Verkleidungen den Naturgewalten trotzen. Als Belohnung winken eine warme Dusche, heißer Punsch und unvergessliche Erinnerungen. Wer das Event lieber als Zuschauer genießen möchte, ist herzlich willkommen, die durchschnittlich 300 Mutigen nach Herzenslust anzufeuern.

Wer gerne ausgiebiger feiert, findet in der Wennigstedter Kliffmeile einen Partymarathon der Extraklasse, der seit dem Jahre 2000 jährlich vom 28. Dezember bis zum 1. Januar stattfindet: Kann die kalte Jahreszeit heißer begangen werden, als mit einer unvergleichlichen Silvesterparty am Nordseestrand?

Aktivurlauber, die sich für den Höhepunkt der Kliffmeile fit machen möchten, nehmen vielleicht noch vor dem krönenden Abschluss am Sylter Silvesterlauf teil: Es winkt ein sportliches Ereignis mit Augenzwinkern und witzigen Kostümierungen, das eher Spaß statt Leistungsdruck in den Vordergrund rückt. Nicht wenige Besucher überwinden so ihre Scheu davor, auch die Wintermonate für sportliche Aktivitäten in der freien Natur zu nutzen.

Sylter Winterfreuden: Im neuen Jahr geht es nahtlos weiter

Baden in den kalten Fluten der NordseeWer den Jahreswechsel lieber in Westerland begehen möchte, entscheidet sich vielleicht für die Open-Air-Silvesterparty auf der dortigen Strandpromenade. Es winken ein gigantisches Panorama und ein unbeschwertes Tanzvergnügen unter freiem Himmel.

Im Januar geht die Folge der Sylter Winterfreuden nahtlos weiter: Bereits am ersten Tag des neuen Jahres vertreibt das Neujahrsbaden (fällt 2014 einmalig aus !)den Kater nach der Silvesterparty und sorgt für einen anregenden Jahresbeginn. Besonders Unentwegte feiern einfach durch und stürzen sich direkt nach dem letzten Glas Champagner in die erquickenden Nordseefluten. Auch hier gilt: Wer dem Ereignis lieber als Zuschauer beiwohnen möchte, wird nicht etwa ausgelacht, sondern gehört der Mehrheit an.

Nach so viel Aktivität darf auch der Genuss nicht zu kurz kommen: Mitte Januar lockt das Sylter Gourmet-Festival mit zahlreichen Highlights seine Gäste. Spitzenköche und Winzer aus aller Welt sorgen für Gaumenfreuden auf höchstem Niveau, begleitet von einem unterhaltsamen Rahmenprogramm.

Friesische Tradition erleben – das Biikebrennen

Das wohl traditionsreichste Ereignis im Sylter Jahreslauf ist das historische Biikebrennen am 21. Februar. Das typisch friesische Fest wird mit einem großen Opferfeuer begangen, das den Winter samt Schnee und Eis vertreibt. Viele Gäste genießen das gesellige Beisammensein jedes Jahr wieder und stimmen fröhlich mit ein, wenn es heißt: »Tjen di Biiki ön!« Der folgende Petritag, ein fröhliches Kinderfest mit vielen traditionellen Elementen, setzt den Schlusspunkt hinter die Reihe aufregender Ereignisse der Sylter Wintermonate.

 

 

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+Istagram

Seite durchsuchen

Anzeigen

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine Sylt News + Infos mehr

Archiv

Nächste Events

10
Dez
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

14
Dez
Hörnumer Feuerwache
-
Hörnum (Sylt)

14
Dez
Hotel & Restaurant Jörg Müller
-
Sylt

14
Dez
Am und im Tinnumer Gemeindehaus
-
Sylt-Ost

15
Dez
Buchhaus Voss Friedrichstraße Westerland
-
Sylt

16
Dez
Dänische Schule Keitum
-
Sylt

-

-

-

-


-

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
Weitere Informationen Ok Ablehnen
No Internet Connection