Sylter Kunstfreunde präsentieren Tina Lojenburg



Die Sylter Kunstfreunde präsentieren die Hamburger Künstlerin Tina Lojenburg. Die Künstlerin befragt, was sie da macht, antwortet: "Als ich mit zwei Jahren und 12 Tagen anfing, über die dunklen Seiten des menschlichen Lebens nachzudenken, fiel mit nur eine Lösung ein: Grün. Seitdem habe ich nicht mehr aufgehört zu malen, zu zeichnen, zu modellieren und zu fabrizieren. Vornehmlich in grün. Aber auch in blau und rot. In letzter Zeit wieder mehr grün. Würde ich nicht malen, dann wäre ich nicht Tina Lojenburg. Dann könnte ich nicht atmen, mich nicht bewegen, nicht denken und nicht fühlen. Meine Kunst ist nicht mein Beruf, meine Kunst ist Tina, nunc et semper et in saecula saeculorum.

Ihre Vielfältigkeit verdankt sie ihrer breit gefächerten Ausbildung von Ausbildung zur Schauwerbegestalterin, über ein Grafikdesign-Studium bis zum Modedesign-Studium. Und das drückt sich in ihren vielfältigen Tätigkeitsfeldern aus. Sie reichen von Veranstaltungskonzepten und Umsetzung für das Scharlatan-Theater und andere Eventveranstalter. Film- und Werbeproduktionen, wo sie schwerpunktmäßig alles vom Entwurf bis zur Realisierung der Kostüme für die Darsteller, aber auch Entwürfe für Set und Location übernimmt.

Ausstellung der Sylter KunstfreundeDie Kunst von Tina Lojenburg ist farbenfroh. Ihre Ornamente haben etwas Frisches, denn sie durchbrechen die heute oft verwendeten harten Konturen und sind leicht und heiter. In ihren großen Arbeiten formen wuchtige Pinselstriche heute große und kleine Münder in kräftigen Farben. Formen und Farben, mal geordnet und auch wieder nicht. Mal schauen wir auf großformatige Menschen, mal auf große Gesichter, dann wieder nur auf Ornamente mit Putten und Fischen.

Mit ihrem hohen Anspruch erinnert sie an die Aventgarde des beginnenden 20. Jahrhunderts, in dem das Leben gleichzeitig auch als Gesamtkunstwerk begriffen wurde. So erzählte uns ihre Freundin Maria Wendt, dass Tina Lojenburg aus dem Stand in einer winzigen Küche 100 Leute bekochen kann und dabei genauso kreativ ist wie in ihrer Kunst. Und was sagt die Künstlerin dazu: "Kunst hört nicht am Rahmen auf".

In ihren neuen Projekten beschäftigt sich Tina Lojenburg auch mit der Gestaltung von Skulpturen aus Pappmasche und Stoff. Diese sind neben ihrer Malerei vom 17.07.-31.07. täglich von 10.00 - 18.00 Uhr in der Stadtgalerie "Alte Post" in Westerland zu sehen. Herzliche Einladung zur Vernissage am 16.07. um 19.00 Uhr. Die Eröffnungsrede hält der Notar Andreas Wendt.

 

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+Istagram

Seite durchsuchen

Anzeigen

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine Sylt News + Infos mehr

Archiv

Nächste Events

10
Dez
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

14
Dez
Hörnumer Feuerwache
-
Hörnum (Sylt)

14
Dez
Hotel & Restaurant Jörg Müller
-
Sylt

14
Dez
Am und im Tinnumer Gemeindehaus
-
Sylt-Ost

15
Dez
Buchhaus Voss Friedrichstraße Westerland
-
Sylt

16
Dez
Dänische Schule Keitum
-
Sylt

-

-

-

-


-

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
Weitere Informationen Ok Ablehnen
No Internet Connection