Sylter Rettungsschwimmer, Spendenlauf, Sommer-Feeling + mehr News vom 10.Juli 2012

Rettungsschwimmer Sylt

1. Streik in der Nordseeklinik
2. Tödlicher Verkehrsunfall in Westerland
3. Es war Sommer in der vergangenen Woche
4. Training der Sylter Rettungsschwimmer
5. Spendenlauf für Jule
6. Winzerfest 2012
7. Public Chill in Kampen
8. Arsum hatte zum Dorffest geladen
9..Mish Mash's Woche

Für Smartphones mit Android Betriebssystem

Im wmv-Videoformat

Die Rettungsschwimmer auf Sylt, alle freuen sich das sie da sind und für die Sicherheit an den Stränden sorgen. Doch am meisten freut man sich, wenn sie nicht zum Einsatz kommen, denn dann geht es manchmal auch um Menschenleben. Sollte dieser Einsatz, was niemand hofft, dann aber doch eintreffen, müssen die Rettungsschwimmer vorbereitet und sehr gut durchtrainiert sein. Aus diesem Grund treffen sie sich regelmäßig zum Training. Wir haben eine solche Trainingseinheit einmal begleitet und gesehn, wie sich die Sylter Rettungsschwimmer für unser aller Sicherheit schinden.

Im Luise Schröder Haus in Keitum fand am vergangenen Freitag eine tolle Aktion statt. Dort ist zurzeit ein Junge zur Kur, dessen beste Freundin an Leukämie erkrankt ist. Bei sich zu Hause haben seine Familie und er einen Sponsorenlauf für das Mädchen an seiner Schule organisiert. Da er ja jetzt hier zur Kur ist konnte er daran nicht teilnehmen. Daher hat das Louise-Schröder-Haus am Freitag 06.07. einen kleinen "Lauf für Jule" veranstaltet. Die Kinder mussten ein wenig Laufen und Schwimmen und konnten so Stempel sammeln. Für jeden Stempel gab es Geld. Das somit gesammelte Geld kommt strahlemaennchen.de zugute, die damit Jule einen Herzenswunsch erfüllen.

Unsere Sommerreporterin Mish Mash bereitet uns mit ihren Fotos und den dazugehörigen Statusmeldungen sehr viel Freude. Aber unsere Mish Mash ist nun mal erst 12 Monate in Deutschland - auf Sylt, dafür ist ihre Rechtschreibung schon sehr gut, abgesehen davon, dass sie schon fast perfekt Deutsch spricht. Zudem spricht und schreibt sie perfekt Englisch und Spanisch. Aber uns war natürlich auch von Anfang an klar, dass sich einige daran stoßen werden, dass ihre Rechtschreibung auch noch einige Lücken aufweißt, beziehungsweise ein Spaenglusch-Mix zum Teil dabei rauskommt. Wir haben uns entschieden es nicht zu korrigieren, weil es dann nicht mehr authentisch ist, dazu kommt sie ist 18 Jahre alt und wir Anderen deutlich über 30, da kann man es nicht einfach "Übersetzen". Wir haben es probiert, es klappt nicht. Auch wenn es natürlich schwierig ist, ihre fröhliche, charmante und aufgeschlossene Art nachzuempfinden, wenn man Sie nicht kennt. Ich bin mir sicher, nächsten Sommer ist ihre Rechtschreibung spätestens perfekt. Vielleicht können Sie sich mit diesem Wissen etwas leichter mit ihr anfreunden. Wir hätten es vielleicht am Anfang besser kommunizieren sollen, um Missverständnissen vorzubeugen. 
Aber auch wir lernen immer noch etwas dazu und nur wer etwas Neues ausprobiert, wird schlauer. Wer sich trotzdem nicht mit Mish Mash anfreunden kann, was natürlich auch in Ordnung ist, muss auf unserer Webseite ihren Bereich ja nicht besuchen. Und auf unserer Facebook-Seite sich einfach die Sachen rauspicken, die ihm/ihr gefallen, oder ab September wieder vorbeischauen.

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

FacebookTwitterYoutubeRSS FeedShare on Google+Istagram

Seite durchsuchen

Anzeigen

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine aktuelle News und Infos mehr von Ihrer Lieblingsinsel

News Archiv

Nächste Events

22
Mai
Feuerwehrmuseum Keitum
-
Sylt-Ost

23
Mai
Leuchtturm in Hörnum
-
Hörnum (Sylt)

26
Mai
St. Nicolai Schule
-
Sylt

26
Aug
Platz hinter dem Muasem Hüs
-
Sylt-Ost

Kommentare