Sylter Theaterabend mit der Westerländer Speeldeel

Die Lacher auf ihrer Seite hat in schöner Regelmäßigkeit die Westerländer Speeldeel, sobald die plattdeutsche Theatergruppe auf den Bühnen von Sylt brilliert. Und die große Schar von Anhängern unter den Sylter Stammgästen ist jedes Jahr aufs Neue gespannt, welches neue Stück die Darsteller in den Wintermonaten einstudiert haben. Das jüngste Ergebnis kann man am Mittwoch, den 15.August, im Rantumer Kursaal begutachten: "Heinrich, oh Heinrich" ist der Titel des Schwanks in zwei Akten nach Dieter Adam.

Westerländer SpeeldeelDas kann ja heiter werden: Der brave Familienvater Heinrich hütet ein Geheimnis – vor langer Zeit legte er sich während einer Kur einen Kurschatten zu, was nicht ohne Folgen blieb. Heimlich zahlte er die Alimente, doch nun droht alles aufzufliegen. Damit nicht genug: Heinrichs Schwester möchte in die USA auswandern und ihm ihr florierendes Lokal vermachen – doch zuvor will sie sich bei Heinrich von dessen geordneten Familienverhältnissen überzeugen. Es folgt ein humoriges Verwirrspiel, das die Lachmuskeln des Publikums reichlich strapazieren wird.

Der 90-minütige Theaterabend beginnt um 20 Uhr, Karten sind bei den Sylter Vorverkaufsstellen zum Preis von 8,50 Euro (Abendkasse: 10 Euro) erhältlich.

 

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
Weitere Informationen Ok Ablehnen
No Internet Connection