Sylt TV

Anzeigen

Nielsens Kaffeegarten Keitum__Hotel Seilerhof Keitum-Werbung Sylt TV

Syltkarte

  • Aktuelle Sylt Karte und Routenplaner

    Auch als Sylter Straßenkarte und Stadtplan für Ihre nächste Wanderung oder Radtour zu nutzen

    Sylt aus der Weltraumperspektive. In unserem ständigen Bemühen Ihnen alle Informationen und den kompletten Service rund um die Insel Sylt zu bieten, gibt es jetzt die interaktive Syltkarte und den Sylt Routenplaner.

     

    Sie können die Sylt Karte so vergrößern das Sie einzelne Strassen und Häuser erkennen können. Auch gibt es verschieden Modi, je nachdem wie Sie sie nutzen Wollen. Probieren Sie ruhig mal alles aus, Sie werden über die Möglichkeiten begeistert sein.
    Oder nutzen Sie doch den eingebauten Routenplaner, um eine schöne Strecke von sich zu Hause nach Sylt zu finden.

     

    Auf dem Smartphone können Sie die Karte verändern, indem Sie sie mit zwei Fingern gleichzeitig bedienen

    {module Responsiv Anzeige}

    Es gibt viele Ausflugsziele, besonders zu empfehlen ist natürlich Kampen, ein Ort mit einem besonderen Zauber, keiner weiß warum, aber es ist so. Die Reichen und Schönen suchen ihn immer noch gezielt auf, wer als einfacher Tourist diesen Ort besuchen möchte, sollte es bei einem Tagesausflug tun und auch belassen. Hier wird der Geldbeutel des Ottonormalverbrauchers doch sehr in Mitleidenschaft genommen, um es vorsichtig auszudrücken. Eigentlich ist es aber egal, was man auf Sylt suchen sollte, Unterbringungsmöglichkeiten und alles, was mit Erholung in den Zusammenhang gebracht werden kann, wird man auf der Insel finden. Lange Partynächte, Wellnessurlaube, viele Freizeitmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten finden sich. Besonders interessant dürfte die Insel natürlich für alle Freunde des Aktivurlaubs sein, denn Surfen, Kiten, Segeln und natürlich auch Golfen und Wandern gehören hier zum Standard.

    Sylt Karte

  • Hörnum Odde auf Sylt schrumpft und schrumpft.....

    Aktueller Umriss der Hörnum Odde

    Hörnum Odde auf Sylt schrumpft und schrumpft.....

    Anzeigen

    GPS gesteuertes Programm verdeutlicht dramatische Landverluste

    Aktueller Umriss der Hörnum OddeAls die Hörnumerin Katja von der Heyde-Scharf gestern die Hörnum Odde umrundete, hat sie ein GPS-gesteuertes Programm auf ihrem Smartphone eingeschaltet, was ihren Weg entlang des Flutsaums dokumentiert. Zusätzlich hat sie noch etliche Fotos gemacht, die die Schäden an den Dünen dokumentieren. Denn in den vergangenen Tagen war es 1. sehr stürmisch und 2. waren die Wasserstände der Flut deutlich über dem normalen Pegel. Das waren jetzt keine dramatischen Einzelereignisse, aber steter Tropfen höhlt ja bekanntlich auch den Stein. Was zuerst nach einen sonnigen Sonntagsspaziergang aussieht, ändert sich schnell in besorgniserregende Bilder einer sehr schnellen Erosion des Sylter Südens. 

    Auch wenn immer wieder betont wird, das die Ortslage von Hörnum nicht bedroht sei, so macht dies den Einwohnern natürlich große Sorge, dass ihr Puffer gegen die Nordsee bei Orkanen und Sturmfluten immer kleiner wird. Zumal nach der aktuellen Wettervorhersage am kommenden Wochenende wieder ein schwerer Sturm die Insel heimsuchen könnte.

    Hörnum auf Sylt
    Hörnum, der südlichste Ort auf Sylt

     Dünenabbrüche an der Odde

     Die Substanz schwindet

    Reste von Bunkern in Hörnum
    Immer mehr Bunkerreste kommen zum Vorschein

     Die Dünen werden immer kleiner

    Blick quwer über die Hörnum Odde
    Blick von der West- auf die Ostseite
    Unvernünftige Menschen
    Und dann gibt es immer noch unvernünftige Menschen, die auf den Dünen rumturnen
    Schrumpft - die Hörnum Odde
    Hoffentlich wird doch noch was zur Rettung der Hörnum Odde unternommen, denn die gehört zu Sylt wie Die Nordsee, die Dünen und der Strand
  • Sylt in Nahaufnahme - Neues SMG-Magazins zeigt die schönsten Seiten der Insel

    Westerland Sylt

    Seit vielen Jahren ist Sylt ein Sehnsuchtsort für Gäste aus der ganzen Welt. Naturliebhaber und Ruhesuchende, Genusshungrige und Gesundheitsbewusste, Entschleuniger und Tempomacher, Feingeister, Feierbiester und Familientiere – sie alle lieben die Vielfalt der Nordseeinsel. Sylt berührt die Seele, ohne sich aufzudrängen. Wie macht sie das bloß?

     

    Das neue Urlaubsmagazin der Sylt Marketing Gesellschaft (SMG) geht dieser Frage auf den Grund. „Wir möchten die unglaubliche Vielfalt Sylts in den Fokus rücken, ohne die Einzig- und Eigenartigkeiten der einzelnen Inselorte aus den Augen zu verlieren“, erklärt SMG-Geschäftsführer Moritz Luft das Grundkonzept des Magazins. Auf seinen 68 Seiten bietet es eine bunte Mischung aus kurzweiligen Erzählstrecken, persönlichen Empfehlungen, fundierten Hintergrundinformationen und einem kompakten Serviceteil - alles bildstark in Szene gesetzt vom Sylter Chronisten und Fotografen Bleicke Bleicken sowie der Hamburger Fotografin Sabine Braun. „Wir behaupten nicht, dass Sylt wunderschön, geheimnisvoll, anmutig oder sogar einzigartig ist. Wir zeigen es einfach.“

     

    Um der Faszination Sylts auf die Spur zu kommen und seine besondere Wirkung zu erklären, kommen diejenigen zu Wort, die die Insel am besten kennen: Menschen, die auf Sylt leben. Sie geben Einblick in ihren Lebens- und Arbeitsalltag, verraten wie und warum sie in den Bann der Insel geraten sind und welche Rolle dabei Heimatort und Lieblingsplatz spielen. Darunter eine Meeresbiologin aus List und ein Kiosk-Betreiber aus Tinnum, eine Denkmalsschützerin aus Keitum und ein Windsurf-Pionier aus Munkmarsch. Eine Rettungsschwimmerin aus Westerland und ein Mediziner aus Wenningstedt. Zwei Ringreiterinnen aus Morsum und ein Künstler aus Hörnum. Sie alle leben nicht nur auf Sylt, sondern repräsentieren die außerordentliche Vielfalt, die Sylt ausmacht und zu einer der charmantesten Urlaubsinseln macht. Wie es ist, auf einer solchen aufzuwachsen, thematisiert Bestseller-Autorin Susanne Matthiessen in ihrer Kolumne. Für diejenigen, die die Heimat- und Sehnsuchtsinsel der gebürtigen Sylterin genauer erkunden möchte, gibt es eine herausnehmbare Karte im Posterformat, interpretiert vom Berliner Illustrator Martin Haake.

     

    Konzipiert ist das Magazin für Stammgäste und neue Gäste gleichermaßen, dabei für den schnellen Überblick ebenso geeignet wie für eine ausgiebige Lektüre und Urlaubsvorbereitung. Es wird im Direktversand sowie auf Reisemessen und Promotionsveranstaltungen im gesamten deutschsprachigen In- und Ausland eingesetzt. Das Magazin kann kostenlos bei der SMG angefordert werden – telefonisch unter 04651 – 82020 oder per Mail an info@sylt.de. Auf www.sylt.de ist es außerdem als Download verfügbar.

Wir benutzen Cookies, um Inhalte und Marketing-Anzeigen zu personalisieren, Social Media Funktionen zu bieten und Websitenaufrufe zu analysieren. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit zusätzlichen Daten zusammen und verarbeiten sie weiter. Sie können nur die notwendigsten Cookies zu akzeptieren, dann sind Dienste Dritter wie Youtube, Vimeo + Live-Webcams nicht nutzbar.