Nielsens Kaffeegarten Keitum- Buchhaus Voss Westerland - Hotel Seilerhof Keitum

Gosch Umbau

 

29. Januar 2018 - Antjes aktuelle Sylt News

Unsere Sylt Themen der Woche:

 1. Die Routine-Werftzeit für die Sytfähre ist in diesem Jahr vom 8.–11. März. An diesen Tagen gibt es daher keine Abfahrten!


Werbung



Werbung

2. Für die kommende Sommersaison sucht der Insel Sylt Tourismus Service von Rettungsschwimmer, die das Geschehen an den Badestränden überwachen. Wer Lust hat, den Sommer auf Sylt zu verbringen und über die benötigte Ausbildung verfügt, sollte sich bewerben. Die meisten anderen Orte mit Stränden suchen übrigens auch noch.

 

3. Am 06. Mai 2018 findet die Kommunalwahl 2018 statt. Die Gemeinde Sylt sucht noch Wahlhelfer. Wünsche über den Einsatzort werden dabei nach Möglichkeit berücksichtigt. Als Aufwandsentschädigung erhalten Sie ein Erfrischungsgeld in Höhe von 50 € in bar

 

4. Wie geht es weiter beim Hamburger Jugenderholungsheim Puan Klent? Die Stiftung, welche die Einrichtung betreibt, befindet ist zurzeit in der Insolvenz. Doch es gibt positive Zeichen, dass der Betrieb weitergeführt werden kann.

 

5. Während bei der Gosch-Filiale in der Westerländer Friedrichstraße gerade kaum noch ein Stein auf dem anderen bleibt, beenden die anderen Restaurants des Sylter Fischpapstes, ihre Winterpause.

 

6. Der Vorverkauf für den 30. Henner-Krogh-Förderpreis läuft derzeit an allen bekannten Vorverkaufsstellen auf Sylt. Die Karten werden zum Einzelpreis von 13 Euro pro Person für Erwachsene und 10 Euro pro Person für Schüler/-innen, Auszubildende und Studenten/-innen angeboten.

 29. Januar 2018 - Antjes aktuelle Sylt News

Wer Sylt einmal fast ohne Urlauber erleben will, sollte sich für das nächste Jahr die zweite Januar Hälfte vormerken. Denn zurzeit ist die Insel wirklich im Winterschlaf. Oft hat man ganze Strandabschnitte für sich und auch in den Einkaufsstraßen ist es angenehm leer. Man sollte allerdings bei der Urlaubsplanung bedenken, es befinden sich auch etliche Geschäfte und Restaurants in der Winterpause. Denn die Sylter oder Pendler vom Festland Urlauben jetzt in den aktuell warmen Gefilden. Wen das nicht stört und wer auch trübe Tage am Strand liebt, der ist aktuell hier genau richtig.

Ändern wird sich dieser Zustand wohl ungefähr ab dem 14. Februar, denn von da an sind es nur noch 7 Tage bis zum Biikebrennen, dem höchsten Feiertag der Friesen.

 

Ich wünsche ihnen eine super Woche

Ihre Antje Rolke

 

Der Sylt TV Newsletter vom 20. August 2019

Regnerische Tage auf Sylt sind zu erwarten
Moin liebe(r) Abonnent/in,

Umweltschutz geht uns alle an, diese Erkenntnis sollte inzwischen eigentlich bei den meisten angekommen sein. Das Problem dabei ist, man muss selbst bei sich auch etwas ändern, damit sich etwas verändert und das ist oft unbequem und macht auch mal Mühe. Das dann oft schon an diesem Punkt die guten Vorsätze scheitern ist menschlich und ich nehme uns dabei auch gar nicht aus. Nur darf dies einfach keine Ausrede mehr für uns alle sein, wenn der Planet nicht spätestens bei unseren Urenkeln und den folgenden Generationen sich extrem zum negativen verändert. Ein super Ausstellung zu dem Thema bietet noch bis zum 15.September die Arche Wattenmeer an, sie heißt: „Glänzende Aussichten“.


„Für die Umwelt ist mir kein Weg zu weit“, sagt die Autofahrerin auf dem Parkplatz eines Bioladens, während die vier Auspuffrohre ihres SUVs noch qualmen. Ein anderer Zeitgenosse schlägt vor, nur noch blaue Plastiktüten zu erlauben, damit das verschmutzte Meer wenigstens noch blau aussieht. Solche und andere Motive zeigt die Karikaturen-Ausstellung „Glänzende Aussichten - Karikaturen zu Klima, Konsum und anderen Katastrophen“ in der Arche Wattenmeer in Hörnum auf Sylt. 

„Die Karikaturisten verweisen auf witzige und verblüffende Weise auf Abgründe unserer gewohnten Lebensweise“, sagt Dennis Schaper, Stationsleiter der Schutzstation Wattenmeer auf Sylt anlässlich der Ausstellungseröffnung am 07.08.19. Gleichzeitig konfrontieren sie mit der weitverbreiteten Unbekümmertheit, ja Gleichgültigkeit gegenüber den Auswirkungen unseres Alltags auf zukünftige Generationen, auf andere Länder und auf die Natur als Grundlage menschlichen Lebens. Wir konsumieren da seit langem über unsere Verhältnisse; sind wir wirklich blind für die Folgen? Diese Frage bringen die Zeichner immer wieder auf den Punkt. 

„Die Karikaturen zeigen: ‚Das hat etwas mit mir zu tun‘, sagt Schaper. Die Besucher sollen erkennen, dass Warten und Schimpfen auf „die Politik“ uns davon ablenken soll, im eigenen Alltag Gewohnheiten zu ändern. „Mit den tollen Karikaturen wird der Betrachter nicht nur zum Nachdenken, sondern auch zur Verhaltensänderung angeregt“, hofft der Stationsleiter.

Das Hilfswerk MISEREOR hat die Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem Bistum Bamberg konzipiert. Die Karikaturen beschäftigen sich nicht nur mit Umweltschutzthemen, sondern widmen sich auch den Arbeitsbedingungen in Nähfabriken des Textilhandels und greifen andere Aspekte aus den Bereichen Ernährung, Konsum, Klimaüberhitzung und Gerechtigkeit auf.

Die Sonderausstellung „Glänzende Aussichten - Karikaturen zu Klima, Konsum und anderen Katastrophen“ ist noch bis zum 15. September 2019 in der Arche Wattenmeer, Rantumer Str. 33 in Hörnum auf Sylt zu sehen. Der Besuch der Sonderausstellung ist im Eintrittspreis enthalten. 

Um den ganzen Artikel/Newsletter lesen zu können und/oder das Video schauen zu können, brauchen Sie ein Abonnement  Bitte klicken Sie hier um sich über ein Abo zu infomieren.

Falls Sie schon ein Abonnement haben und diesen Text lesen, sind Sie nicht angemeldet. Dann bitte hier klicken: https://www.sylt-tv.com/anmelden.html

 

 

Gosch's Bistro und Kneipe nach dem Umbau in Westerland/Sylt

Zum Start wird es einen 10 tägigen Probelauf in den neu konzipierten Gastronomiebetrieben geben

Es war die Frage unter vielen Syltfans in den vergangenen Wochen und Monaten. Wann öffnen das Fisch Bistro Anna Gosch und die Gosch Kneipe in der Friedrichstraße von Westerland auf Sylt? Heute, am 26. Dezember 2019  war es so weit. 

Es gibt allerdings eine Einschränkung, denn in 10 Tagen schließen die beiden Gastronomiebetriebe wieder. Aufgrund der neuen umfangreichen Technik und des modernen Konzepts hat man sich für einen zehn tägigen Probebetrieb entschieden, um anschließend die aufgetretenen Problemchen und die Restarbeiten erledigen zu können. 

Dass dies eine gute Entscheidung war, hat sich bereits am ersten Tag gezeigt, denn so ein Unternehmen funktioniert unter Volllast einfach anders als in der Theorie. Heute gab es auch gleich den Ansturm, mit dem Alle gerechnet hatten und stellte Personal und Technik direkt auf eine harte Probe.

Jürgen Gosch zeigte sich im Interview trotzdem sehr zufrieden mit der geleisteten Arbeit seines Teams und der beschäftigten Gewerke.

Die endgültige Eröffnung soll dann möglichst zur Biike am 21. Februar 2020 erfolgen. Bis dahin sollen alle Kinderkrankheiten und Optimierungen abgeschlossen sein. Dann kann die Saison 2020 ihren Lauf nehmen.

Das Fisch Bistro Anna Gosch und die Gosch Kneipe erstrhlen im neuen Glanz
Das Fisch Bistro Anna Gosch und die Gosch Kneipe erstrhlen im neuen Glanz
Jürgen Gosch ist mit dem Ergebnis sehr zufrieden
Jürgen Gosch ist mit dem Ergebnis sehr zufrieden
Das Interieur ist sehr ansprechend und modern
Das Interieur ist sehr ansprechend und modern

 

Archiv

Nächste Events

28
Sep
Alter Kursaal, Andreas-Nielsen-Straße 1, 25980 Sylt

Mehr zum Thema

 

Wir benutzen Cookies
um Inhalte und Marketing-Anzeigen zu personalisieren, Social Media Funktionen zu bieten und Websitenaufrufe zu analysieren. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit zusätzlichen Daten zusammen und verarbeiten sie weiter. Sie können nur die notwendigsten Cookies zu akzeptieren, dann sind Dienste Dritter wie Youtube, Vimeo + Live-Webcams nicht nutzbar.
No Internet Connection