Sylt TV Logo-Nielsens Kaffeegarten Keitum- Buchhaus Voss Westerland - Hotel Seilerhof Keitum

KLM

 

Am Bastianplatz entstand neuer Wohnraum für Sylter

Der wurde den Insulanern bei einem Fest vorgestellt

130 neue Wohnungen für Sylter entstanden dort, wo früher Sport getrieben wurde, am Bastianplatz. Am Samstag konnten sich bei einem Fest die zukünftigen Mieter und alle Interessierten bei einem kleinen Fest dort umschauen, sich informieren und diskutieren. Denn es gibt nicht nur Beifall auf der Insel für das Projekt und so war es Markus Kopplin von der KLM (Kommunale Liegenschafts-Management) auf Sylt ein Anliegen, auch mit den Kritikern ins Gespräch zu kommen. Denn man hörte immer mal wieder, das zu viele Menschen auf dem zur Verfügung stehenden Raum zukünftig wohnen. In unseren Augen ist das Realitätsfremd und auch nicht gerechtfertigt.

 

Wer bezahlbaren Wohnraum auf der Insel Sylt anbieten möchte, muss das zur Verfügung stehende Bauland bestmöglich nutzen. Sonst sind Warmmieten von circa 12 Euro/warm pro Quadratmeter nicht zu erreichen. Außerdem finden wir die Wohnhäuser ansprechend und es ist ein gut gelegenes Wohngebiet für Normalverdiener und Familien. 

 

Am Bastianplatz wurde Dauerwohnraum für Sylter geschaffen
Am Bastianplatz wurde Dauerwohnraum für Sylter geschaffen

In den kommenden Wochen können die ersten Bewohner einziehen, aktuell sind alle Wohnungen vergeben, das kann sich aber immer mal wieder ändern, deshalb können Bewerbungen weiterhin bei der KLM http://klm-sylterwohnen.de/ eingereicht werden. In circa einem Jahr sollen alle Arbeiten abgeschlossen sein.

 

Erste Adventsfeier in der Johanniter-Tagespflege Westerland

In geselliger Runde trafen sich am Montag, 18. Dezember rund 30 Sylter und Gäste der Johanniter-Tagespflege gemeinsam mit Vertretern der Gemeinde Sylt, des Kommunalen Liegenschaftsmanagements (KLM) und Johanniter-Mitarbeitern im Seniorenzentrum, um bei Kaffee und Kuchen miteinander zu Klönen, zu singen und Weihnachtsgeschichten zu lesen.


Werbung


Eingeladen zur ersten Adventsfeier der Tagespflege hatte Ortwin Merckens, der über den regen Zuspruch an diesem Nachmittag sichtlich glücklich war: „Es ist schön zu sehen, wie sich die Tagespflege schon kurz nach ihrer Eröffnung am 1. November bereits mit Leben füllt“, freute sich der Einrichtungsleiter, „Von Woche zu Woche dürfen wir mehr Gäste begrüßen, die unseren neuen Pflegeservice in Anspruch nehmen.

Das zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind.“ Mit Veranstaltungen wie dieser wolle man auch interessierten Syltern und Angehörigen von Pflegebedürftigen die Gelegenheit geben, die Räumlichkeiten der Tagespflege kennen zu lernen: „Selbstverständlich darf man uns jederzeit besuchen und auch einen Probetag bei uns in Anspruch nehmen“, betonte Merckens, „Aber Veranstaltungen wie diese sind prima geeignet, um in entspannter Atmosphäre miteinander ins Gespräch zu kommen und sich besser kennen zu lernen. Deshalb werden wir im kommenden Jahr sicherlich mehr solcher Veranstaltungen planen.“

 

Die Grüße der Gemeinde Sylt wurden an diesem Nachmittag von Eberhard Eberle überbracht: „Wir möchten den Johannitern unseren Dank aussprechen und freuen uns, dass die Tagespflege sich so gut entwickelt“, so der Sozialausschuss-Vorsitzende in seiner Ansprache. Das neue Pflegeangebot halte er für eine gute Ergänzung der bisherigen Angebote und besonders für Angehörige Demenzerkrankter Menschen sei es eine echte Erleichterung.

 

Gemeinsam mit weiteren Gemeindevertretern war Eberle jüngst der Einladung von Kreis und Pflegekassen gefolgt, um sich über die Hintergründe der Pflegeversicherung zu informieren und offene Fragen zu klären. „Die Pflegeangebote werden von den Kostenträgern regelmäßig auf den Prüfstand gestellt“, berichtet Eberle, „Und uns wurde versichert, dass bei den Johannitern von A bis Z alles in Ordnung sei.“ Auch wie die Preise für Pflegeangebote zustande kommen, habe der Gemeindevertreter erfahren: „Das entscheiden die Johanniter nicht selbst, sondern wird vorgegeben“, so Eberle, „Ich kann nach diesem Termin nur sagen, die Preise der Johanniter sind absolut gerechtfertigt.“

 

Wer sich über das neue Angebot der Tagespflege und die weiteren Angebote für Senioren auf Sylt informieren möchte, kann sich zukünftig jeden Donnerstag von 12 bis 16 Uhr an die Pflegeberatung der Gemeinde Sylt in der Steinmannstraße 63 wenden. In Zusammenarbeit mit der Inselverwaltung Sylt bieten die Johanniter dort auch individuelle Beratung und Hilfestellung zu Leistungen der Krankenkasse und Pflegeversicherung sowie in Fragen rund um Sozialleistungen, Versorgungsvollmacht und Patientenverfügung.

 

Erster Manager auf Sylt veröffentlicht sein Gehalt

Auf Initiative der PIRATEN Patei verpflichtet Schleswig-Holstein öffentliche Unternehmen zur Offenlegung gezahlter Managergehälter. Nun veröffentlichen das Sylter Kommunale Liegenschafts-Management die Betriebsleiter Marcus Kopplin erhielt danach im vergangenen Jahr 94.347,43 Euro.

Der Vorsitzende der Piratenfraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag, Dr. Patrick Breyer (PIRATEN), zu der erfolgreichen Initiative der Piraten im Landtag für ein Vergütungsoffenlegungsgesetz[1]:


"Das Wort ‘Transparenz’ steht nicht nur auf den Wahlplakaten der Piratenpartei, sondern wird von uns auch geliefert: Nur Transparenz schützt vor abgehobenen und unverhältnismäßigen Gehältern und Boni, die mit der finanziellen Lage des Landes und seiner Bürger nichts mehr zu tun haben. Öffentliche Kontrolle beugt sprunghaft ansteigenden Gehältern von Verwaltungsräten, Aufsichtsräten und Geschäftsführungen öffentlicher Unternehmen vor. Künftig wollen wir, dass auch die Kammern die Gehälter ihrer Chefs offenlegen, was SPD, Grüne und SSW im Landtag bisher blockieren."

 

Christian Thiessen Gemeindevertreter der Piraten in der Gemeinde Sylt:

„Es freut mich dass Herr Kopplin sofort der Offenlegung seines Gehalts zugestimmt hat. Ich, wie auch die gesamte Gemeindevertretung, haben ja kürzlich gerne seiner Vertragsverlängerung zugestimmt. Gehalt und Leistung stehen in einem angemessenen Verhältnis zueinander.
Auch sonst arbeitet die KLM sehr transparent. Oft berichtet Herr Kopplin proaktiv in den öffentlichen Sitzungen über die laufenden Projekte. Auch die Bürger können sich jederzeit auf der Homepage der KLM über den aktuellen Stand der Wohnungsbauvorhaben informieren [2].
Bleibt zu hoffen dass auch die anderen Geschäftsführer dieser Offenlegung zustimmen. Transparenz schafft Vertrauen und das ist bei Unternehmen in öffentlichen Besitz auch dringend notwendig. Wer sein Gehalt mit seiner Performance begründen kann hat auch keine Angst vor der Veröffentlichung.“

 

Sylter Inselnews vom 11. 12. 2017

Unsere Sylt Themen der Woche:

1. Für das Restaurant, welches sich auf dem Gelände des Campingplatzes befindet, sucht die Gemeinde Hörnum einen Pächter. Ab dem Frühjahr 2018 soll es losgehen und neben dem Restaurantbetrieb, kann auch noch ein Kiosk mit dem täglichen Bedarf für die Camper betrieben werden.


Werbung


2. Der Keitumer Friesensaal wird zukünftig in der Hauptsache von der KLM umsorgt. Sie kümmert sich um die Instandhaltung des Gebäudes und tritt als Koordinator bei der Vermietung auf. Das Meerkabarett und der Verein Kulturhaus haben schon Interesse bekundet auch weiterhin dort Veranstaltungen durchzuführen. Eine feste Bewirtung wird es zukünftig nicht mehr geben.

 

3. Seit gestern gelten die neuen Fahrpläne der Autozüge nach Sylt. Sowohl die "Roten" als auch die "Blauen" kündigen mehr Fahrten an. Vor allem rund um die kommenden Feiertage sollen so lange Wartezeiten vermieden werden.

 

4. Im kommenden Jahr wird kein Triathlon zwischen und auf den Inseln Amrum, Föhr und Sylt stattfinden. Dies gab jetzt der Veranstalter "Red Bull" bekannt. Angeblich soll das Interesse bei den Sportlern und auch Zuschauern nicht ausgereicht haben.

 

5. Auch am zweiten Advent fanden wieder sehr stimmungsvolle Weihnachtsmärkte auf der Insel statt. Wir haben die Veranstaltungen im Schulzentrum und im Kaamp Hüs besucht.

 

6. Im "Alten Kursaal" von Westerland ging am Samstagabend, vor ausverkauftem Haus, die große Sylter Tanzveranstaltung von Jeanne Dreesen über die Bühne. Die Faszination Tanz erlebten die Mitwirkenden und die Zuschauer gleichermaßen.


Werbung

Sylter Inselnews vom 11. Dezember 2017

Das Startup-Unternehmen „Yourways“, will ab kommenden Freitag, den 15. Dezember 2017, mehrmals täglich immer freitags, samstags und sonntags, Flüge zwischen Wilhelmshaven, Cuxhaven und Sylt anbieten Zu den anstehenden Feiertagen um Weihnachten und Silvester, will man sogar täglich fliegen. Das Flugzeug ist eine achtsitzige Quest Kodiak, die ganz neu angeschafft wurde. Der turbinengetriebene Flieger bietet acht Sitzplätze‚ viel Raum und Sitzabstand‚ ist leise und komfortabel. Dieser Flugzeugtyp ist bereits seit vielen Jahren an anderen Orten der Erde im Einsatz‚ auch unter extremsten Bedingungen‚ und zeichnet sich durch kompromisslose Zuverlässigkeit und Sicherheit aus. Ab 129,00 Euro soll eine Strecke kosten. Alle weiteren Informationen finden Sie unter: https://www.yourways.de/

 

Hörnum, hat sein Urlaubsmagazin für die Saison 2018 veröffentlicht Sie möchten Details wissen zu Ihrem Aufenthalt, zu den Stränden, zum Naturschutz? Sie möchten den Camping- oder Wohnmobilplatz nutzen? Oder eine der Veranstaltungen besuchen? Das alles und noch viel mehr finden Sie in dem Magazin. Die Restaurants im Ort werden vorgestellt, der Leuchtturm und auch viele Hörnumer, die Sie sicher während Ihres Urlaubs dort treffen werden. Es ist online kostenlos unter http://www.hoernum.de/de-wAssets/docs/Hoernum-Imagebroschuere-12.pdf zu finden.

Viele liebe Grüße von Ihrer Lieblingsinsel

Ihre Antje Rolke

 

Archiv

Nächste Events

28
Sep
Alter Kursaal, Andreas-Nielsen-Straße 1, 25980 Sylt

29
Sep
Saal Frisia des Congress Centrums Sylt.
-
Sylt

30
Sep
Kursaal im Rantumer Strandweg 7

04
Okt
Kaamp Hüs, Kampen auf Sylt

Mehr zum Thema

 

Wir benutzen Cookies
um Inhalte und Marketing-Anzeigen zu personalisieren, Social Media Funktionen zu bieten und Websitenaufrufe zu analysieren. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit zusätzlichen Daten zusammen und verarbeiten sie weiter. Sie können nur die notwendigsten Cookies zu akzeptieren, dann sind Dienste Dritter wie Youtube, Vimeo + Live-Webcams nicht nutzbar.
No Internet Connection