La Grande Plage

 

2018 bringt auf Sylt viele Veränderungen in der Gastro-Szene

Im La Grande Plage, Kampener Pesel, Luckys Bowlingcenter, Sturmhaube, Bäckerei Ingwersen und Wonnemeyer in Wenningstedt, um die bekanntesten zu nennen

Das neue Jahr ist gerade mal eine Woche alt und schon ist sicher, 2018 wird ein Jahr mit sehr vielen Veränderungen auf Sylt.


Werbung


Beim Kampener Strandrestaurant
Das Strandrestaurant "Grande Plage" wird sich verändern

Damit sind aktuell hauptsächlich die Gastronomiebetriebe auf der Insel gemeint. Was  Wonnemeyer in Wenningstedt betrifft, so haben wir das ja schon ausführlich behandelt. Aber auch das bekannte Kampener Strandrestaurant "La Grande Plage" hat heute am 7. Januar 2018 seinen letzten Tag unter dem bisherigen Pächter. Nach 15 Jahren ist die Zeit für ihn gekommen, eine neue Herausforderung anzunehmen. Ab Ostern übernimmt dann eine Betreibergruppe das Grande Plage.  Die Sauna bleibt dauerhaft geschlossen, die Räumlichkeiten werden in den Gastronomiebetrieb eingefügt.  In den kommenden Wochen wird hier viel neu gestaltet.

 

Das Luckys Bowlingcenter in Westerland auf Sylt im Januar 2018
Das Luckys Bowlingcenter in Westerland auf Sylt im Januar 2018

Dass Luckys in Westerland hat ebenfalls geschlossen. Die Pächter des Bowlingcenters haben aus persönlichen Gründen den Vertrag nicht verlängert. Für den beliebten Freizeittreffpunkt der Sylter und Gäste wird nun ein neuer Betreiber gesucht. Es ist allerdings auch nicht ganz ausgeschlossen, das in den Räumen etwas ganz Neues entsteht. Die Entscheidung darüber wird in den kommenden Wochen fallen.

 

Auch in Kampen gibt es einen Wechsel, in einem der bekanntesten Restaurants des Ortes, dem Kampener Pesel, hört René Richter auf. Er verlässt die Insel und geht nach mehr als 20 Jahren zurück ans Festland.
Es könnte gut sein, dass an dieser Stelle bald ein bekanntes italienisches Restaurant öffnet, welches bisher in Westerland zuhause war, aber da haben wir aktuell noch KEINE offizielle Bestätigung.


In Morsum hat ebenfalls heute die Bäckerei Ingwersen den Besitzer gewechselt. Auf Jürgen Ingwersen und seine Frau folgt Dirk Rose als Inhaber des Sylter Traditionsunternehmen. Ihm gehört schon ein Hotel in Morsum, das "Hotel Hof Galerie", welches ja direkt auf der anderen Straßenseite liegt. Er versprach den Mitarbeitern und Kunden, dass alles so bleibt, wie sie es aus den vergangenen Jahren kennen.

 

Bleibt zum Schluss noch zu erwähnen, dass die Sturmhaube in Kampen ebenfalls 2018 neu eröffnen soll. Auch darüber hatten wir schon ausführlich berichtet. Wegen der größeren Umbauarbeiten gibt es noch viel zu tun und auch einige behördliche Zusagen fehlen wohl noch.

Es bleibt also spannend, wo die "Reise" hingeht. Wir halten sie auf dem Laufenden.


Werbung

Auch im Kampener Pesel findet ein Wechsel des Pächters statt
Auch im Kampener Pesel findet ein Wechsel des Pächters statt

 

 

Auf Sylt surfen im Wasser, an Land und im Bus

Der Ausbau von freien Wifi Zugängen auf der Insel Sylt geht weiter voran

Surfvergnügen gibt es dank free-key nun auch an Land – in Kampen steht seit Kurzem kostenloses WLan zur Verfügung.
Gerade im Urlaub erlangt ein öffentlicher Internetzugang immer größere Bedeutung. Auch fernab von zuhause möchten die Reisenden Emails abrufen, Fotos verschicken oder mit den Daheimgebliebenen Kontakt halten. Gemeinsam mit dem Restaurant La Grande Plage und dem Strandbisto Buhne 16 bietet der Tourismus-Service Kampen seinen Gästen kostenloses WLan an, das sogenannte free key der Firma IT-Innerebner.


Punkten kann free-key vor allem mit der unkomplizierte Handhabung und der Übernahme des Haftungsrisikos durch die Entwicklerfirma, der IT-Innerebner GmbH mit Firmensitz in Innsbruck und Stuttgart. Einfach das WLan-Netz auswählen und die AGB akzeptieren – schon kann das Surfvergnügen beginnen. Für Sicherheit im Netz sorgt ein Contentfilter, welcher unerwünschte und potentiell gefährliche Inhalte sperrt und es so der IT-Innerebner GmbH möglich macht, die komplette Haftung zu übernehmen.

 

Freies Wlan jetzt auch in Kampen auf Sylt am Strand
Freies Wlan jetzt auch in Kampen auf Sylt am Strand

„Unsere Gäste möchten auch im Urlaub nicht auf das Internet verzichten und insbesondere das jüngere Publikum kann jetzt endlich auch wieder an den Strand gehen und surfen, chatten und appen!“, so Birgit Friese schmunzelnd vom Tourismus-Service Kampen. „ Der Ursprungsgedanke war aber eigentlich eine schnelle Kommunikation für Notfälle zu gewährleisten. Zur Verfügung steht free-key jeweils ca. 150 m in beide Richtungen an den Strandbereichen Übergang Sturmhaube, La Grande Plage und Buhne 16. Ausserdem kann man rund um das Kaamp-Hüs ins Netz gehen.

 

Auch in Bussen der Sylter Verkehrsgesellschaft hält freies Wlan Einzug

Ab sofort ist in fünf Bussen der Sylter Verkehrsgesellschaft freies Wlan für die Fahrgäste nutzbar. Erkennbar ist der Service an einer Kennzeichnung. Erst einmal gibt es
das Wlan auf Probe, Ziel ist es aber das Angebot noch weiter auszubauen.

Wir wissen zwar nicht ob es einer der Beweggründe der SVG Sylt war, aber Studien in Großstädten haben gezeigt, dass in Bussen, Straßenbahnen und U-Bahnen mit freiem Wlan die Beschädigungen durch Vandalismus sehr stark zurückgegangen sind. So zahlt sich der Service auch für die Unternehmen aus.

 

Beachsoccer Turnier in Kampen war ein tolles Event

Beachsoccer Turnier in Kampen war ein tolles Event

Eine gemeinsame Veranstaltung des Tourismusservice und den Kampener Unternehmern

Anzeigen

Gross und kleine Sylter Strandkicker hatten eine Menge Spass am 17.Juli 2015 am Strand Grand Plage in Kampen. Die Fussball begeisterten Jungen und Mädchen wurden beim Beachsoccer von Ihren Eltern angespornt um den Beachsoccer Sieger unter sich aus zu machen.
Bei starken Gegenwind gab en die Jungen und Mädchen in den verschiedenen Altersgruppen alles um die runde Kugel ins Eckige zu schiessen. Der Kampfgeist der Spieler/innen war enorm und der Spass und die Freude am Spiel fehlten auch nicht. Die Kondition der Spieler/innen war beeindruckend.
Die Zeit verging wie im Flug und plötzlich war es 18.00h und die Sieger waren ausgespielt aus den drei Gruppen und konnten ihre Preise, trotz kleiner Rangeleien entgegen nehmen.
Alle Spieler/innen und ihre Eltern waren sich darin einig dass wenn das Beachsoccer Turnier nicht am 24.7.2015 wieder statt findet so doch ganz bestimmt im Jahr 2016 am Strand Grande Plage in Kampen.

 Beachsoccer Kampen 2015

 

Sommer SUP Station am La Grande Plage in Kampen

In den Sommermonaten Juli und August wird vor dem Strandrestaurant La Grande Plage die INSELKIND Surf & SUP -Station aufgebaut.
Jedermann ist herzlich willkommen– egal welches Alter, egal welches Level: blutiger Anfänger oder bereits Fortgeschrittener, bei uns am Kampener Strand seid ihr goldrichtig.


Werbung



Unser Team von einheimischen Surfern bringt euch unter professioneller Anleitung die ersten Schritte zum SUP (Standup Paddeling) bei.
Bei uns bekommt jeder seine Aufmerksamkeit, denn der Spaß steht im Vordergrund.


Kurse können individuell gebucht werden, One-on-One Coaching sowie kleine Gruppen.
Im Kurs erfahrt ihr Wissenswertes um den populären Sport, der weltweit immer beliebter wird. Außerdem erklären wir die Tücken der Nordsee und ein SUP – ABC für alle Anfänger.
Alle Kurse sind tiden- und wetterabhängig und die beiden Wörter SAFETY FIRST werden bei uns groß geschrieben. Bitte habt also Verständnis, dass wenn der Wind peitscht und die Wellen zu hoch sind, keine SUP Schulungen stattfinden.

Aber auch für dieses Szenario haben wir vorgesorgt und wir werden euch weitere Optionen anbieten- meldet euch, wenn ihr richtig heiß seid...
Eine breite Palette der Sylter SUP Firma NORDEN Surfboards steht für euch bereit.
Wir haben Anfänger Boards, sowie spezielle SUP´s für die Welle und wir sind bemüht , euch das beste Brett bereitzustellen, um den maximalen Spaß zu bekommen.

Gebucht werden kann unter 01732001120 ( falls wir auf dem Wasser sind –schickt ihr eine SMS) und info@inselkind.com sowie im INSELKIND-Shop unter 04651 4467977.

01.07.2017 – 31.08.2017

 

Sylter Inselnews mit Antje vom 8. Januar 2018

Unsere Sylt Themen der Woche:

1. Ab dem 17. Januar, findet auch in diesem Jahr wieder das Gourmet Festival Sylt statt. Es ist bereits das 19. und steht diesmal unter dem Motto: "Sylt prickelt!". Vier Tage lang sind renommierte Champagnerhäuser und internationale Spitzenköche vor Ort und werden ihre Gourmet-Menüs mit einer durchgängigen Champagnerbegleitung veredeln.


Werbung


2. Am kommenden Montagabend um 20:15 Uhr im ZDF läuft der letzte "Nord Nord Mord" Sylt-Krimi, mit Robert Atzorn in der Rolle des Hauptkommissars Theo Clüver. Sein Nachfolger steht aber schon fest, Peter Heinrich Brix wird zukünftig in der sehr erfolgreichen Serie ermitteln.

 

3. 2018 werden auf Sylt viele bekannte Restaurants einen neuen Pächter erhalten, oder einige Monate wegen Umbaus geschlossen sein. Neben "Wonnemeyer" und der "Sturmhaube" sind auch das "La Grande Plage", das "Luckys Bowlingcenter" und der "Kampener Pesel" betroffen.

 

4. Die Sternsinger haben am Freitag das Westerländer Rathaus besucht und ihren Segen überbracht. Bürgermeister Nikolas Häckel und der Bürgervorsteher Peter Schnittgard freuten sich sehr und hielten auch eine kleine Stärkung für die Sternsinger bereit. Die sammelten in diesem Jahr Spenden für Bildungsprojekte in Indien.

 

5. Ans äußerste Meer - so heißt das neue Buch des Sylters Jens-Uwe Ries. Der Autor lebt und arbeitet am Meer. Er liebt es in all seinen Facetten. Geschichten vom Strand, vom Inselleben und lyrische Texte werden durch seine eigenen Fotos illustriert. Die Geschichten und Texte sind oft heiter, manchmal melancholisch und nachdenklich.


Werbung

Sylter Inselnews vom 8. Januar 2018
Sylter Inselnews vom 8. Januar 2018

Nach nur 5 Tagen, erhalten Sie bereits wieder einen Newsletter von uns und eine neue Sendung ist ebenfalls online. Das hängt noch mit den Feiertagen der letzten Wochen zusammen und wir möchten ja wieder in den gewohnten Turnus zurück. Deshalb fällt sowohl der Newsletter, als auch die Sendung, heute ein wenig kleiner aus.

 

In Niebüll ist heute gegen 13:30 Uhr ein Triebwagen BR 628 beim Umsetzen entgleist. Der Zugverkehr zwischen Niebüll und Bredstedt ist bis auf Weiteres unterbrochen. Die Aufgleisarbeiten in Niebüll dauerten bis 19:30 Uhr.  Anschließend muss noch die Infrastruktur auf Schäden untersucht werden, sodass ein Ende der Streckensperrung nicht vor 20:30 Uhr zu erwarten ist. Die Autozüge waren nicht betroffen.

 

 

 

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine Sylt News + Infos mehr

Nächste Events

27
Jan
Friesensaal Keitum
-
Sylt-Ost

03
Feb
Friesensaal in Keitum
-
Sylt-Ost

10
Feb
Alter Kursaal Westerland
-
Sylt

30
Mär
Kursaal ³ in Wenningstedt
-
Wenningstedt-Braderup (Sylt)

Archiv

Impressum, Datenschutz und alle Inhalte

 

No Internet Connection