Nielsens Kaffeegarten Keitum -  Buchhaus Voss Westerland  -  Hotel Seilerhof Keitum  -  Die Syltfähre

München

 

1. Fernbus aus München gut auf Sylt angekommen

Es wurden unterwegs verschiedene Haltestellen angefahren

Gleich bei der Premiere der neuen Fernbuslinie aus München wurde den Fahrern klar, es gibt eine schlecht zu kalkulierende Zeitgröße auf der fast 16 stündigen Fahrt nach Sylt und das ist der Transport mit dem Autozug über den Hindenburgdamm. Denn an Himmelfahrt war bei der Verladestation in Niebüll doch eine größere Anzahl von Urlaubern und so kam es zu Wartezeiten. 

Ansonsten lief alles glatt und die Fahrgäste waren zufrieden. Da man natürlich nicht die ganze Strecke von München nach Sylt fahren muss, sondern jeder Kunde an den verschiedensten Haltestellen aus- oder zusteigen kann waren es bei der Premiere 7 Gäste die  auf unserer schönen Insel ausstiegen. Für die meisten endete die Fahrt in Westerland, aber auch bis Kampen und List hatten welche gebucht. So ging es vom ZOB schnell weiter, denn anschließend geht es ja zurück. Denn die umgekehrte Strecke wird natürlich auch bedient. Die Fahrer werden natürlich nach den gesetzlich festgelegten Zeiten ausgetauscht und fahren die 15 Stunden nicht durch. 

Die Fernbusse sind unserer Meinung nach eine echte Alternative für alle, die besonders günstig reisen möchten und denen es nicht so sehr um die schnellste Verbindung zur Insel Sylt geht.

Wer Informationen zu den Strecken haben möchte, findet sie hier: https://www.flixbus.de/busverbindung/fernbus-sylt-muenchen

 

 

Per Fernbus von München, Hamburg, Berlin nach Sylt

Anzeigen

Ab dem 4. Mai 2016 bringt MeinFernbus FlixBus Urlaubsreisende aus Hamburg, Berlin und zahlreichen bayerischen Städten nach Sylt. Ab 11 Euro in 5 Stunden von Hamburg nach Westerland auf Sylt ++ Ab 29 Euro von München, Nürnberg und Würzburg über Nacht nach Sylt ++ Viele neue Reisemöglichkeiten auch für die Schleswig-Holsteiner.


Ab auf die Insel: mit MeinFernbus FlixBus von München und Hamburg nach Sylt

Ebenfalls neu im Streckenangebot ist ab dem 4. Mai eine Verbindung von München über Nürnberg, Erlangen, Würzburg, Hannover, Hamburg, Kiel und Flensburg nach Niebüll und Sylt. Montags sowie donnerstags bis sonntags – also ebenfalls an fünf Wochentagen – erreichen Fahrgäste aus Nord und Süd dann Westerland, Wennigstedt-Braderup, Kampen, Vogelkoje und List auf der berühmten Ferieninsel. Von Hamburg aus dauert die Reise zu den fünf Insel-Orten zwischen 5 Stunden und 5 ½ Stunden, die Sparpreise starten bei 11 Euro, maximal kostet die Fahrt 35,50 Euro. Zum Luftkurort Niebüll geht es von Hamburg aus ab 9 Euro in 3 ¾ Stunden. Für Fahrgäste aus München, Nürnberg, Erlangen und Würzburg kostet die Inseltour mindestens 29 Euro, der Maximalpreis liegt bei 79,50 Euro. Mit einem Umstieg in Hamburg können Fahrgäste aus nahezu ganz Deutschland nach Sylt gelangen. Von Berlin aus geht es so zum Beispiel bereits ab 18,90 Euro nach Westerland.
Alle Informationen zur Verbindung N05 München – Hamburg – Sylt (List) finden Sie unter: https://meinfernbus.de/unser-angebot/linien/bus-muenchen-wuerzburg-hamburg.html

Mit dem Fernbus nach Sylt
Mit dem Fernbus nach Sylt

Neue Direktverbindungen auch für Reisende aus Schleswig-Holstein

Natürlich bringen die neuen Verbindungen nicht nur Urlauber von München, Hamburg, Berlin und ganz Deutschland nach Schleswig-Holstein. Ebenso stehen Fahrgästen aus dem nördlichsten Bundesland mit den neuen Verbindungen ab dem 4. Mai mehr Reiseoptionen per Fernbus zur Auswahl. So gelangen zum Beispiel die Kieler und Flensburger ebenfalls bequem mit den grünen Bussen nach Sylt. Von Kiel nach List geht es in weniger als 4 Stunden ab 9 Euro und von Flensburg nach Westerland in 2 Stunden ab 7 Euro. In der Gegenrichtung können Reisende aus dem Norden ab 29 Euro über Nacht auch nach Würzburg, Erlangen, Nürnberg und München gelangen. Um 19:35 Uhr abends ist beispielsweise Abfahrt am Kieler ZOB, Ankunft am Münchner Busbahnhof an der Hackerbrücke ist dann morgens um 7:50 Uhr.
Ganz neu an das MeinFernbus FlixBus-Streckennetz angeschlossen werden auch Elmshorn, Itzehoe, Heide, Tönning, Garding, Tating und Niebüll in Schleswig-Holstein.

Das Reisen mit MeinFernbus FlixBus ist nicht nur komfortabel und nachhaltig, sondern auch erheblich günstiger als Fahrten mit dem PKW oder der Bahn. Attraktive Kinder- und Gruppenpreise entlasten die Reisekasse zusätzlich. Die Buchung kann ab sofort im Internet unter www.meinfernbus.de und www.flixbus.de, in zahlreichen Reiseagenturen entlang der Strecken und über die kostenlosen Smartphone-Apps von MeinFernbus FlixBus erfolgen. Spontanreisende können ihr Ticket auch noch kurz vor der Abfahrt beim Fahrer erwerben, hier wird jedoch der Maximalpreis fällig.

 

Archiv

Nächste Events

28
Sep
Alter Kursaal, Andreas-Nielsen-Straße 1, 25980 Sylt

Mehr zum Thema

 

Wir benutzen Cookies
um Inhalte und Marketing-Anzeigen zu personalisieren, Social Media Funktionen zu bieten und Websitenaufrufe zu analysieren. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit zusätzlichen Daten zusammen und verarbeiten sie weiter. Sie können nur die notwendigsten Cookies zu akzeptieren, dann sind Dienste Dritter wie Youtube, Vimeo + Live-Webcams nicht nutzbar.
No Internet Connection