Nielsens Kaffeegarten

 

Antjes Sylt TV Woche vom 22. Oktober 2018

Unsere Sylt Themen der Woche:

1. Der Sommer, der auf Sylt bis Mitte Oktober ging. Wir haben wahrscheinlich die letzten Schönwetteraufnahmen für dieses Jahr gemacht, bei der die Temperatur über 20 Grad Celsius lag.

 

2. Binnen gut zwei Wochen wird auf dem Hindenburgdamm das Streckengleis Richtung Sylt einer Frischekur unterzogen. Dazu gehört auch, dass in den Nächten 3./4. und 17./18. November jeweils von 23 bis 9 Uhr eine Totalsperrung des Hindenburgdamms nötig wird.

 

3. Am 1. + 2. November 2018 jeweils von 10 bis 18 Uhr wird das 11. Lichterfest der Sylter Werkstätten begangen. Im Manufakturladen werden Produkte verkauft, die hier oder bei befreundete Werkstätten in diesem Jahr hergestellt wurden. In der gemütlichen Mensa können bei einem Schnack Kaffee und Kuchen genossen werden.

 

4. Am 31. Oktober 2018 endet vorerst die Bäderregelung auf Sylt. Vom 01. November bis 16. Dezember und ab 09. Januar bis 14. März 2019 sind an Sonn- und Feiertagen die Geschäfte geschlossen. Ausnahmen sind Geschäfte die hauptsächlich Blumen, Zeitungen und Zeitschriften oder Back- und Konditorwaren verkaufen, sowie natürlich Restaurants und Tankstellen.

 

5. Der beliebte Kaffeegarten der Nielsens, direkt am grünen Kliff in Keitum, hat noch bis zum 30. November geöffnet. Dann geht es bis zum 15. Februar 2019 in die wohlverdiente Winterpause. Im kommenden Jahr steht dann der 100. Geburtstag des Familienbetriebs an.

 

6. Das Tierheim in Tinnum erhält zurzeit neue Gebäude, die nach ihrer Fertigstellung im Frühjahr 2019, sowohl den Tieren als auch den Mitarbeitern zugutekommen werden. Wir haben uns vor Ort über den Stand der Baumaßnahme informiert.

Antjes Sylt TV Woche vom 22. Oktober 2018
Antjes Sylt TV Woche vom 22. Oktober 2018
Jetzt wird es doch von Woche zu Woche deutlich leerer und ruhiger auf unserer Insel in der Nordsee. Die ersten Geschäfte und Restaurants verabschieden sich in die Winterpause. Museen, Ausstellungen, sowie andere Einrichtungen verkürzen ihre Öffnungszeiten, wenn sie nicht auch ganz schließen. 
Aber gerade diese Jahreszeit findet auch immer mehr Anhänger unter den Syltfans, die die Ruhe in der Natur lieben, menschenleere Strände bevorzugen und sich vom stürmischen Wind den Kopf freipusten lassen. Ich muss zugeben, dass mir diese Zeit auch sehr gut gefällt um runter zukommen und wieder Kräfte zu sammeln für die nächste Hochsaisonsphase ab dem 26. Dezember. 

 

 

 

Bald hat Keitum wieder ein Cafè am Watt

<h3>Spätestens zur Sylt Saison 2017 öffnen endlich wieder die Tore bei Nielsens Kaffeegarten</h3> <p><span style="font-size: x-small;">Anzeigen</span></p> <div style="display: block; float: left; margin: 0px 0px 0px 0px;"> <script src="//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js" async=""></script> <!-- Mallorcatest --> <ins class="adsbygoogle" style="display: inline-block; width: 320px; height: 100px;" data-ad-client="ca-pub-0337004638063800" data-ad-slot="7033585609"></ins> <script>// <![CDATA[ (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); // ]]></script> </div> <p>Mehr als 4 Jahre ist es jetzt schon ruhig um das Café der Nielsens am Watt in Keitum. Das Sylter Traiditionsunternehmen hat seitdem geschlossen. Seit einiger Zeit tut sich endlich etwas auf der Baustelle. Alle Genehmigungen wurden erteilt, ein Bauträger gefunden und die Arbeiten haben begonnen. Auch Konditormeister Jens Nielsen ist sichtlich erleichtert bei dem Gedanken, bald wieder in der eigenen Backstube stehen zu dürfen, um für seine Gäste wieder leckere Brötchen, Brotsorten und Torten backen zu können. Um das historische Gebäude wird umlaufend ein großer Wintergarten gehen und eine schöne Terrasse gibt es natürlich auch wieder. Auf den Blick vom grünen Kliff auf das Wattenmeer vor Sylt freuen sich schon wieder viele Inselfans. Alle Umbauten wurden mit dem zuständigen Denkmalschutz abgesprochen und von diesen geprüft.</p> <p>Wir haben am Samstag eine kleine Führung über die Baustelle bekommen und werden natürlich auch zukünftig von den Baufortschritten berichten.</p> <p> </p>

 

Insel Sylt Videonews vom 17.10.2016

Unsere Sylt Themen der Woche:

1. Am 18. Oktober 2016 soll der erste RDC Autozug Sylt über den Hindenburgdamm fahren, mit zahlenden Gästen und von da ab nach einem Sonderfahrplan.
2. Merken Sie sich den 26. November vor, da findet die diesjährige Aids Gala statt.
3. Baustellenfrust in der Westerländer Innenstadt, vor allem im Bereich um den Bahnhof.
4. Die Vordüne in der Blidselbucht zwischen Kampen und List erhält eine neue Steinschicht als Küstenschutzmaßnahme.
5. Frühjahr 2017 wird man wieder den unvergleichbaren Blick und die tollen Spezialitäten in Nielsens Kaffeegarten genießen können
6. In den Sylter Museen gelten jetzt im Herbst/Winter veränderte Öffnungszeiten.
7. Stau und Wartezeiten auf (fast) allen An- und Abreisemöglichkeiten am vergangenen Samstag.


Es gibt sehr gute Nachrichten von den Live Webcams. In den vergangenen Wochen hatten viele das Problem, dass sie die Webcams von der Westerländer Promenade, vom Hörnumer Leuchtturm und dem Quermarkenfeuer in Kampen nicht mehr in den Browsern von Firefox und Google Chrome anschauen konnten. Uns ging es übrigens ebenfalls so. Dieser Fehler ist seit heute anscheinend beseitigt, wir haben zumindest keine Probleme mehr damit. Ich hoffe bei Ihnen ist es ebenso.
Auch funktionieren wieder die Webcams vom Erlebniszentrum Naturgewalten und dem Rathausplatz in Westerland. Somit hat sich die Zahl der Problemkameras doch deutlich verringert.

 

 Sylt TV News vom Inselfernsehen
Sylt TV News vom Inselfernsehen

Gestern Nachmittag wurde die Bundespolizei von Bahnmitarbeitern informiert, dass eine Frau auf dem Hindenburgdamm von Sylt in Richtung Festland laufen soll.
Eine Streife der Bundespolizei konnte die Frau auch auf dem Festland am Ende des Dammes auf den Bahngleisen feststellen.
Die Beamten holten die Frau aus dem Gefahrenbereich. Kurz darauf fuhr ein Zug durch. Es konnte ermittelt werden, dass sie auf dem 11km langen Hindenburgdamm auf dem Rettungsweg und nicht auf den Gleisen gegangen war.
Die 52-jährige Frau aus Hessen wirkte orientierungslos und wurde nach Rücksprache mit dem sozialpsychologischen Dienst des Kreises zunächst in eine Fachklinik gebracht.
Zugverspätungen entstanden nicht.
Die Bundespolizei weist daraufhin, der Hindenburgdamm ist Privatbesitz der Deutschen Bahn. Das Betreten des Dammes ist nur für berechtigte Personen erlaubt. Sollten Personen dieses missachten, so kommt es meistens zu einem Polizeieinsatz und den damit verbundenen Streckensperrungen. Neben dem strafrechtlichen Aspekt werden dem Verursacher auch möglicherweise die Kosten für die Zugausfälle in Rechnung gestellt.


Ich und das Team von Sylt TV wünschen Ihnen eine wunderschöne Woche
Ihre Antje Rolke

 

Keitum Sylt - Sehenswürdigkeiten, Tipps, Live-Webcam + News

Live Webcam aus Keitum vom grünen Kliff bei Nielsens Kaffeegarten


Keitum – der Ganzjahresgarant für Erholung auf nordische Art

Sylt hat die verschiedensten Preziosen zu bieten. Eine dieser Perlen ist Keitum, ein gut 10 Quadratkilometer großes Kleinod an der Ostküste zwischen Munkmarsch und Archsum. Wenngleich der Ort zu jeder Jahreszeit seine ganz besondere Schönheit entfaltet, ist auch der Winter eine bevorzugte Reisezeit für viele Keitum-Freunde.

Historischen Aufzeichnungen zufolge wurde der Ort bereits 1216 erstmals erwähnt, die eigentliche Gründung dürfte aber noch weiter zurückliegen. Zu beachtlichem Wohlstand kam der Ort vor allem durch die Zuwanderung von gut betuchten Seefahrern ab dem 17. Jahrhundert. Bis etwa 1850 war die Gemeinde in vielen Bereichen sogar Mittelpunkt der Insel. Durch den Hindenburgdamm erlebte die Gemeinde 1927 dann ihren touristischen Aufschwung im Windschatten des Seebades Westerland.

Sylter Geschichte und Friesenhäuser entdecken

Keitum im WinterTouristisch ist das Friesendorf vor allem wegen seiner historisch gewachsenen Bausubstanz und der geschichtlichen Bedeutung für Deutschlands Norden interessant. Insbesondere die traditionellen Friesenhäuser in ihren unzähligen Variationen sind für Touristen immer wieder eines der Highlights bei jedem Besuch auf Sylt. Dabei lohnt sich durchaus ein genauer Blick auf die Häuser, weil sie nicht selten auch im Inneren angefüllt sind mit Geschichte und historischen Fakten. Eines dieser Häuser befindet sich am Kliff im Haus mit der Nummer 19. Dort hat das Heimatmuseum des Ortes mit lebendiger Chronik und zahlreichen Exponaten sein Domizil. Ein Abstecher in das Museum lohnt sich daher gleich in mehrfacher Hinsicht.
Zeitgleich mit der ersten Erwähnung des Ortes öffnete die Kirche „St. Severin“ erstmals ihre Pforten. Im Inneren beherbergt das Gotteshaus einige außergewöhnliche Feld- und Natursteine und auch die Orgelkonzerte sind ein unvergessliches Erlebnis. Weitere mögliche Ausflugsziele im einstigen Kapitänsdorf sind der nördlichste Weinberg Deutschlands sowie das ca. 4.500 Jahre alte Hünengrab „Harhoog“.

Aber Keitum hat noch mehr zu bieten

Keitum auf SyltNeben den baulichen und historischen Highlights kann das Friesendorf Keitum natürlich auch mit den unterschiedlichsten natürlichen Attraktionen glänzen. Ein Muss ist beispielsweise ein Ausflug an der klaren Seeluft zum Wattenmeer. Für Pflanzenfreunde sehr interessant sein dürfte ferner das angrenzende Grüne Kliff, ein Abhang, der seltenen Pflanzen und Gräsern eine Heimat bietet. Aber auch ohne festes Ziel ist ein Spaziergang durch das frühere Kapitänsdorf wegen der frischen Meeresluft, der einzigartigen Landschaft und der abwechslungsreichen Tierwelt immer ein Erlebnis.

Abgerundet werden die touristischen Angebote der Perle am Wattenmeer von einer bestens entwickelten Infrastruktur. Geschäfte, kleine Shops, die verschiedensten Restaurants und Bars sorgen auch beim zweiten oder dritten Besuch für einen erlebnisreichen Urlaub. Ein Bahnanschluss sowie ein Airport im benachbarten Westerland machen gestalten die Anreise problemlos.

Other Articles

 

Sylt die eiskalte Schönheit

Klar, kalt und mit viel Sonne zeigten sich die letzten Tage

Es scheint fast so, als wolle der Winter sich noch mal von seiner besten Seite zeigen, bevor er am 21. Februar mit dem Biikebrennen verjagt werden soll.


Werbung

Mit viel Sonne und bei eisigen Temperaturen kann man zurzeit die Insel genießen. Wir haben uns dafür entschieden, Sie ein Stück an der Wattseite von Sylt mitzunehmen. Gestartet sind wir in der Dorfmitte von Keitum, bei Nielsens Kaffeegarten sind wir runter zum Wattenmeer und haben uns entlang des Weltnaturerbe in Richtung Munkmarsch aufgemacht. Da durfte natürlich auch ein Stopp auf der Lügenbrücke nicht fehlen. 

Wir hoffen Ihnen gefällt unsere kleine Tour entlang der Sylter Ostseite.

Schöne und eiskalte Wintertage auf Sylt
Schöne und eiskalte Wintertage auf Sylt

 

Sylt TV Sendung der Woche - 6. Juni 2017

Unsere Sylt Themen der Woche:

1. Nach langem Warten, konnten Jens und Elizabeth Nielsen endlich in der vergangenen Woche ihr beliebtes Café am Keitumer Watt wieder eröffnen.
2. Die Fundamente der Keitumer Therme bereiten beim Abriss so große Probleme, dass sie den vorgesehenen Zeitplan deutlich verlängern werden.


Werbung



3. Beim Summer Opening der Windsurfer am Brandenburger Strand in Westerland herrschten teilweise ideale Bedingungen, die spektakuläre Wettkämpfe zuließen.
4. Bei einer Feierstunde, anlässlich des 90. Geburtstages des Hindenburgdamm, war sogar eine Zeitzeugin anwesend.
5. Am Pfingstwochenende fand bereits zum 10. Mal der Beach Polo World Cup in Hörnum statt.
6. Partys an Land und auf hoher See wurden den Gästen am langen Wochenende auf Sylt geboten.
7. Die Verkehrsführung in Niebüll rund um die Autoverladung war zum Glück noch vor der Anreise am vergangenen Wochenende, weitestgehend wieder wie bekannt. Einige Zufahrten aus Richtung Niebüll sind aber noch gesperrt.


Wegen der Feiertage und beruflichen Verpflichtungen am gestrigen Dienstag, kommt die Sendung in dieser Woche etwas später auf unsere Homepage

Probleme gab es in der letzten Woche, für viele T-Online Abonnenten, unseren Newsletter zu empfangen. Mehrere hundert Leser bekamen ihn nicht, während andere ihn ganz normal empfangen konnten. Wenn Sie letzte Woche betroffen waren und dies jetzt lesen, scheint wieder alles in Ordnung zu sein.

Sollte es wieder so viele Rückläufer wie beim letzten Mal geben, werde ich dazu einen Artikel auf unserer Homepage veröffentlichen.


Gute Nachrichten kann ich verkünden von der Trikot Aktion der Sparkasse, wo ich Sie um Unterstützung gebeten hatte. Wir sind unter die ersten 10 Teams mit den meisten Stimmen gekommen und werden von der Nospa für die kommende Saison neue Trikots bekommen. Allen die für uns abgestimmt haben, nochmals vielen Dank.

 

Bis zum nächsten Montag wünsche ich Ihnen eine gute Zeit
Bis zum nächsten Montag wünsche ich Ihnen eine gute Zeit


Ihre Antje Rolke

 

 

 

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine Sylt News + Infos mehr

Nächste Events

Archiv

Impressum, Datenschutz und alle Inhalte

 

No Internet Connection