Wonnemeyer am Strand

 

Anscheinend hat bei Wonnemeyer am Strand der Abbau begonnen

Heute wurden die ersten Aufbauten am Strandbistro in Wenningstedt entfernt

Es scheint so, als habe der Rückbau des Wonnemeyer am Strand von Wenningstedt begonnen. Die ersten Aufbauten, Verkleidungen und Sitzbänke wurden entfernt.


Werbung


Grund dafür ist, wie wir schon ausführlich berichtet haben, dass sich Pächter und Verpächter nicht auf eine Verlängerung ihrer Zusammenarbeit einigen konnten. Somit müssen alle Aufbauten, die zum Restaurant gehört haben, zurückgebaut werden.

Die ersten Aufbauten bei Wonnemeyer in Wenningstedt sind weg
Es sieht ganz danach aus, als habe das letzte Kapitel des Restaurants in seiner jetzigen Form begonnen

Ein Teil der Konstruktion, wie zum Beispiel die Toilettenanlage, bleibt stehen. Der Tourismus-Service  Wenningstedt-Braderup will im kommenden Sommer hier selbst die Strandversorgung für die Urlauber sicherstellen. Ab der Saison 2019 soll ein neuer Pächter wieder die Gäste an diesem Strandabschnitt umsorgen. Wer das ist, steht noch nicht fest und wird in einer öffentlichen Ausschreibung ermittelt.

 

 

Erste Sylt TV Sendung 2018 vom 3.Januar

Unsere Sylt Themen der Woche:

1. Aufgrund schlechter Wetterbedingungen und vor allem einer zu starken Strömung in der Nordsee, musste das beliebte Weihnachtsbaden am Brandenburger Strand, schon im zweiten Jahr in Folge abgesagt werden.


Werbung


2. Die 50 €-Aktion der Syltfähre geht in die Verlängerung! Vom 8. Januar bis 16. Februar 2018 kostet eine Hin- und Rückfahrt dann für jeden Pkw bis 6 m Länge inkl. aller Personen nur 50 €, eine einfache Fahrt nur 35 €.

 

3. Am 8. Januar startet der Ticket Vorverkauf, für den diesjährigen Henner Krogh Musikwettbewerb. Ab 14.00 Uhr, an der Touristinfo am Congress Centrum Sylt, Friedrichstraße 44 in Westerland und ab Dienstag, den 09. Januar 2018, an allen bekannten Vorverkaufsstellen auf Sylt.

 

4. Einen sportlichen Abschied vom alten Jahr, begingen viele Läuferinnen und Läufer im Syltstadion. Der TSV Westerland hatte alle, die Freude an der Bewegung haben, zum Silvesterlauf eingeladen

 

5. Vor der Musikmuschel auf der Westerländer Promenade findet jedes Jahr die größte Silvesterparty der Insel statt. Zusammen mit NDR2 ist der Insel Sylt Tourismus-Service der Veranstalter.

 

6. Wonnemeyer am Strand in Wenningstedt ist für immer geschlossen. Diese Nachricht erreichte uns noch Ende Dezember. Der auslaufende Pachtvertrag sollte eigentlich um weitere Jahre verlängert werden, aber jetzt kam es zum überraschenden Bruch zwischen dem Pächter Rüdiger Meyer und dem Tourismus-Service Wenningstedt-Braderup.

 

7. Ins neue Jahr wird normalerweise in Wenningstedt hineingeschwommen. Jedoch genauso wie beim Weihnachtsbaden konnten die Rettungskräfte eine Durchführung des Events nicht verantworten. Wegen zu starker Strömungen im Meer, hätten die Teilnehmer/innen ihre Gesundheit riskiert.

 

8. In der Silvesternacht können auf der gesamten Insel die Busse ab 18 Uhr kostenlos benutzt werden.

 

9. Auf Sylt ist das Abbrennen von Kategorie 2 Feuerwerk ganzjährig verboten. Man musste aber auch in diesem Jahr feststellen, dass sich nicht alle daran halten.

 

Die erste Sylt TV Sendung mit Antje in 2018
Die erste Sylt TV Sendung mit Antje in 2018

Eine schöne erste Januarwoche wünsche ich Ihnen

Ihre Antje Rolke

 

Unsere Wochensendung der Sylter Nachrichten - 5. Februar 2018

Unsere Sylt Themen der Woche:

1. Letzten Dienstag war ich zum ersten Mal im Antenne Sylt Studio. Denn dort werde ich jetzt immer mit dem Moderator Martin Kraus über die vergangene Woche auf Sylt reden und die Themen unserer Sendung vorstellen. Also schalten Sie doch auch dort mal ein.


Werbung

2. Eigentlich sollte das "Wonnemeier am Strand" in Wenningstedt bis zum 31. Januar zurückgebaut werden. Der Tourismus-Service-Wenningstedt-Braderup, hatte dem Pächter Rüdiger Meyer diese Frist gesetzt, weil der Pachtvertrag ausgelaufen ist. Bisher ist dort aber nichts passiert.

Die Sylt News vom 5.Februar 2018
Die Sylt News vom 5.Februar 2018

3. Das Wohnungsbauprojekt Osterwiese zielt darauf ab, möglichst familienfreundliche und große Wohnungen zu schaffen. Hierdurch soll eine optimale Flächenausnutzung erreicht werden und möglichst vielen Personen Wohnraum gegeben werden. Im Mai können die ersten Mieter einziehen.

4. Der Strandübergang Nordseeklinik in Westerland ist aktuell für einige Tage gesperrt. Durch verwehte Sandmassen und die vergangenen Stürme ist er so schwer beschädigt worden, dass eine Instandsetzung erfolgen muss.

5. Das ehemalige BASF Haus in Westerland ist jetzt ein Hotel der arcona HOTELS & RESORTS Gruppe und kann von jedermann gebucht werden. Seit dem 1. Februar 2018 hat das Haus Westerland direkt hinter den Dünen geöffnet.

6. Am Samstag fand im Sportbecken der Sylter Welle, das Meisterschaftsspiel in der Wasserball Oberliga zwischen dem TV Keitum und SV Wiking Kiel statt.

7. Das Jugenderholungsheim Puan Klent war in eine finanzielle Schieflage geraten und hatte Ende letzten Jahres Insolvenz angemeldet. In Zusammenarbeit aller involvierten Gremien und der Stiftung Puan Klent wurden eine Möglichkeit gefunden, die Insolvenzeröffnung abzuwenden. Der Betrieb des Erholungsheims wird also in der Saison 2018 fortgesetzt.

 

Wenn Sie mögen, können Sie mich ab sofort auch im Programm von Antenne Sylt hören.

In der letzten Woche haben wir offiziell unserer Zusammenarbeit mit dem Radiosender, der sein Studio in der Westerländer Friedrichstraße hat, gestartet. Nun werde ich immer dienstags dort mit Moderator Martin Kraus über die vergangene Woche auf Sylt sprechen und die wichtigsten Themen unserer aktuellen Sendung vorstellen.

Das soll jedoch erst der Anfang sein, zukünftig werden wir bei weiteren Themen und Projekten uns ergänzen, um so die Radio- und Videoberichterstattung von Sylt verbinden. Das Programm von Antenne Sylt können sie Über den Livestream hören, der rechts bei uns verlinkt ist, über DAB+, die Antenne Sylt App oder den Player, der auf deren Seite installiert ist.

https://www.antenne-sylt.de/


Nielsens Kaffegarten, direkt am Wattenmeer in Keitum, hat noch bis zum 15. Februar Winterpause.

Virtuell können Sie sich bis dahin schon mal auf der neuen Facebookseite des Familienbetriebs informieren, was es neues gibt und auch die herrlichen Fotos und Videos genießen, die den auf Sylt einzigartigen Ausblick zeigen.

Und mit die beste Nachricht ist, zurzeit wird eine neue Webcam dort installiert, die dann wieder Livebilder ins Internet sendet.

 

 

 

https://www.facebook.com/nielsenskaffeegarten/

 

 

 

 

Haben Sie eine schöne Woche

Unsere Sylt Themen der Woche: 1. Letzten Dienstag war ich zum ersten Mal im Antenne Sylt Studio. Denn dort werde ich jetzt immer mit dem Moderator Martin Kraus über die vergangene Woche auf Sylt reden und die Themen unserer Sendung vorstellen. Also schalten Sie doch auch dort mal ein. 2. Eigentlich sollte das "Wonnemeier am Strand" in Wenningstedt bis zum 31. Januar zurückgebaut werden. Der Tourismus-Service-Wenningstedt-Braderup, hatte dem Pächter Rüdiger Meyer diese Frist gesetzt, weil der Pachtvertrag ausgelaufen ist. Bisher ist dort aber nichts passiert. 3. Das Wohnungsbauprojekt Osterwiese zielt darauf ab, möglichst familienfreundliche und große Wohnungen zu schaffen. Hierdurch soll eine optimale Flächenausnutzung erreicht werden und möglichst vielen Personen Wohnraum gegeben werden. Im Mai können die ersten Mieter einziehen. 4. Der Strandübergang Nordseeklinik in Westerland ist aktuell für einige Tage gesperrt. Durch verwehte Sandmassen und die vergangenen Stürme ist er so schwer beschädigt worden, dass eine Instandsetzung erfolgen muss. 5. Das ehemalige BASF Haus in Westerland ist jetzt ein Hotel der arcona HOTELS & RESORTS Gruppe und kann von jedermann gebucht werden. Seit dem 1. Februar 2018 hat das Haus Westerland direkt hinter den Dünen geöffnet. 6. Am Samstag fand im Sportbecken der Sylter Welle, das Meisterschaftsspiel in der Wasserball Oberliga zwischen dem TV Keitum und SV Wiking Kiel statt. 7. Das Jugenderholungsheim Puan Klent war in eine finanzielle Schieflage geraten und hatte Ende letzten Jahres Insolvenz angemeldet. In Zusammenarbeit aller involvierten Gremien und der Stiftung Puan Klent wurden eine Möglichkeit gefunden, die Insolvenzeröffnung abzuwenden. Der Betrieb des Erholungsheims wird also in der Saison 2018 fortgesetzt. Wenn Sie mögen, können Sie mich ab sofort auch im Programm von Antenne Sylt hören. In der letzten Woche haben wir offiziell unserer Zusammenarbeit mit dem Radiosender, der sein Studio in der Westerländer Friedrichstraße hat, gestartet. Nun werde ich immer dienstags dort mit Moderator Martin Kraus über die vergangene Woche auf Sylt sprechen und die wichtigsten Themen unserer aktuellen Sendung vorstellen. Das soll jedoch erst der Anfang sein, zukünftig werden wir bei weiteren Themen und Projekten uns ergänzen, um so die Radio- und Videoberichterstattung von Sylt verbinden. Das Programm von Antenne Sylt können sie Über den Livestream hören, der rechts bei uns verlinkt ist, über DAB+, die Antenne Sylt App oder den Player, der auf deren Seite installiert ist. https://www.antenne-sylt.de/ Nielsens Kaffegarten, direkt am Wattenmeer in Keitum, hat noch bis zum 15. Februar Winterpause. Virtuell können Sie sich bis dahin schon mal auf der neuen Facebookseite des Familienbetriebs informieren, was es neues gibt und auch die herrlichen Fotos und Videos genießen, die den auf Sylt einzigartigen Ausblick zeigen. Und mit die beste Nachricht ist, zurzeit wird eine neue Webcam dort installiert, die dann wieder Livebilder ins Internet sendet.

 

 

https://www.facebook.com/nielsenskaffeegarten/

 

 

Haben Sie eine schöne Woche

 

Wonnemeyer hofft noch auf Einigung mit Wenningstedt

Gibt es noch ein spätes Happy End für das "Wonnemeyer am Strand" über 2018 hinaus?

Uns hat noch eine zweite Pressemitteilung der Firma Wonnemeyer erreicht, da wird aus ihrer Sicht noch mal der ganze Fall beleuchtet und was nach ihrer Meinung hätte besser laufen können. Aber auch die Hoffnung zum Ausdruck gebracht, das es noch eine späte Einigung gibt.


Werbung


Pressemitteilung die Zweite 30.12.2017 - (Fa. Wonnemeyer)

Im Nachgang zu unserer Presseerklärung vom 29.12.2017 und zur Erwiderung der Tourismus Service Wenningstedt Braderup GmbH &Co KG (TSWB) möchten wir mit den folgenden Informationen zur Transparenz beitragen und etwas näher erläutern, warum es uns nicht möglich ist, dem bisher nicht verhandelbaren Vertragsangebot der TSWB zuzustimmen.

 

1. Wie inzwischen in der Presse in Erinnerung gerufen, hat die Bürgermeisterin der Gemeinde Wenningstedt-Braderup und Aufsichtsratsvorsitzende der TSWB Frau Katrin Fifeik bereits im September 2016 eine Ausschreibung für den Betrieb eines Strandrestaurants an der „Wonnemeyer-Location“ öffentlich angekündigt.

Diese Ausschreibung ist in den Jahren 2016 und 2017 nicht erfolgt, obwohl die terminliche Situation bekannt war.

 

2. Die TSWB brachte nunmehr die Frage der Statik des südlichen, nach dem letzten großen Sturm noch nicht erneuerten Podests auf und bot uns eine Verlängerung des Pachtvertrags um 4 Jahre an. Eine Auflage für diesen Vertrag ist die Ertüchtigung der Pfahlgründung auf Basis einer Stahlkonstruktion. Die Option einer Ausschreibung war von der TSWB fortan nur noch für den Fall eines Scheiterns der angebotenen Vertragsverlängerung um vier Jahre im Gespräch.

 

3. Für die Erneuerung der Pfahlgründung des südlichen Teils unseres Restaurants und weiterer Sicherungsmaßnahmen sind EUR 400.000 veranschlagt.

 

4. Die TSWB bestand auf einer aufwändigen Lösung mit Stahlbohrpfählen. Eine einfachere, kostengünstigere Lösung – statisch vollkommen gleichwertig und von uns im September 2017 vorgeschlagen – wurde mit Hinweis auf einen TSWB-Aufsichtsratsbeschluss vom August 2017 abgelehnt. Die von uns vorgeschlagene Lösung wäre für die vorgeschlagene Vertragslaufzeit ausreichend gewesen. Die TSWB bestand auf einer „Jahrhundertlösung“.

 

5. Der Beschluss des TSWB-Aufsichtsrates ist uns –trotz mehrfacher Nachfrage- bis -heute nicht vorgelegt worden.

 

6. Wir waren bereit, auch die hohen Investitionskosten allein zu tragen, wenn nicht weitere von TSWB geforderte Vertragsklausen einer betriebswirtschaftlichen Tragfähigkeit vollkommen entgegenstünden:

 

Der vom TSWB vorgelegte Vertrag sieht bei einer Verlängerung der Pachtzeit um 4 Jahre weiter vor, daß das neue Bauwerk und alle vorhandenen Aufbauten am Ende der Vertragslaufzeit (4 Jahre) unentgeltlich an die Gemeinde zu übereignen sind.

Eine Restwertzahlung durch die Gemeinde ist anteilig nur für die Reparaturmaßnahmen infolge des Sturm Xaver am Nikolaustag 2013 vorgesehen. Diese Reparaturmaßnahmen betrafen im Wesentlichen die WC-Anlage und den nördlichen Bereich des Podestes.

Die Reparaturkosten infolge des Sturmes haben wir vollumfänglich allein finanziert.

 

7. Es ist sicher nachvollziehbar, dass sich eine Investition von EUR 400.000 innerhalb von vier Jahren nicht amortisieren lässt, insbesondere dann, wenn man nach vier Jahren quasi enteignet wird.

 

8. Uns, der Familie Wonneberger/Meyer und der Firma „Wonnemeyer“ fällt es unendlich schwer, das Ende unserer „Strandbude“ zu erleben. Wir haben alles versucht, mit der TSWB zu verhandeln. Der offenbar umfassende Beschluss des Aufsichtsrates der TSWB ließ dem Geschäftsführer Herrn Henning Sieverts nach seiner Auskunft keinenVerhandlungsspielraum.

 

9. Wir hoffen noch immer auf eine einvernehmliche Lösung mit der TSWB und mit den Gemeindevertretern. Eine Verlängerung der Pachtzeit oder eine faire Vergütung bei einem späteren Verkauf unseres Restaurants wurde von uns vielfach vorgeschlagen.

 

10. Für eine angemessenen Erhöhung der Pachtgebühr für „unser“ Stück Strand und der Lagerflächen in der Strandkorbhalle haben wir Verständnis.

 

11. Über die vielen Vertrauens- und Solidaritätsbekundungen aus dem In- und Ausland bedanken wir uns von ganzem Herzen. Wir freuen uns, dass Wonnemeyer bei vielen Gästen ein fester Bestandteil des Urlaubs geworden ist.

 

Die Wonnemeyers

 

Die Pressemitteilung des Tourismus Service Wenningstedt-Braderup lesen Sie hier:

https://www.sylt-tv.com/stellungnahme-des-ts-wenningstedt-zum-wonnemeyer-aus.html

 

und den ersten Bericht über die Schließung hier: 

https://www.sylt-tv.com/sylter-kultrestaurant-wonnemeyer-am-strand-schliesst.html


Werbung

 

 

Newsletter Anmeldung

Verpassen Sie keine Sylt News + Infos mehr

Nächste Events

09
Mär
Muasem Hüs
-
Sylt-Ost

30
Mär
Kursaal ³ in Wenningstedt
-
Wenningstedt-Braderup (Sylt)

Archiv

Impressum, Datenschutz und alle Inhalte

 

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, durch die Nutzung von Sylt TV, erklären Sie sich damit einverstanden
Weitere Informationen Ok Ablehnen
No Internet Connection